Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-0197-1

Wandel und Kontinuität der politischen Kommunikation

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 29.06.2015

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

35,99  inkl. MwSt.44,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-0197-1
Kategorien: Politik

Beschreibung

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die Mediengesellschaft bringt vielfältige neue Formen der politischen Kommunikation hervor. Wird Partizipation dadurch vereinfacht? Sind die BürgerInnen besser politisch informiert? Der Band behandelt jüngste Entwicklungen des Verhältnisses von Politik und Medien. Gezeigt werden Kontinuitäten und Diskontinuitäten der letzten 20 Jahre. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie das Verhältnis politischer Partizipation und politischer Kommunikation sich aktuell ausgestaltet.

Die Mediengesellschaft bringt vielfältige neue Formen der politischen Kommunikation hervor. Wird Partizipation dadurch vereinfacht? Sind die BürgerInnen besser politisch informiert? Der Band behandelt jüngste Entwicklungen des Verhältnisses von Politik und Medien. Gezeigt werden Kontinuitäten und Diskontinuitäten der letzten 20 Jahre. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie das Verhältnis politischer Partizipation und politischer Kommunikation sich aktuell ausgestaltet.

 

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Michael Jäckel,
Professor für Soziologie, Präsident der Universität Trier

Prof. Dr. Uwe Jun, Professor für Regierungslehre/Westliche Regierungssysteme, Dekan des Fachbereichs III, Universität Trier

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen: Lehrende, Forschende und fortgeschrittene Studierende in der Politikwissenschaft

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0197-1

eISBN

978-3-8474-0408-8

Format

A5

Umfang

205

Erscheinungsjahr

2015

Erscheinungsdatum

29.06.2015

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe Politik und Kommunikation

Band

2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wandel und Kontinuität der politischen Kommunikation“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Medialisierung, politische Kommunikation, Wahlkampfkommunikation

Rezensionen

[…]die Vielfalt der Beiträge bietet einen guten Einstieg in das Feld und zahlreiche Anstöße für weitere Studien

MEDIENwissenschaft 01/2016

Beschreibung

Beschreibung

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die Mediengesellschaft bringt vielfältige neue Formen der politischen Kommunikation hervor. Wird Partizipation dadurch vereinfacht? Sind die BürgerInnen besser politisch informiert? Der Band behandelt jüngste Entwicklungen des Verhältnisses von Politik und Medien. Gezeigt werden Kontinuitäten und Diskontinuitäten der letzten 20 Jahre. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie das Verhältnis politischer Partizipation und politischer Kommunikation sich aktuell ausgestaltet.

Die Mediengesellschaft bringt vielfältige neue Formen der politischen Kommunikation hervor. Wird Partizipation dadurch vereinfacht? Sind die BürgerInnen besser politisch informiert? Der Band behandelt jüngste Entwicklungen des Verhältnisses von Politik und Medien. Gezeigt werden Kontinuitäten und Diskontinuitäten der letzten 20 Jahre. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie das Verhältnis politischer Partizipation und politischer Kommunikation sich aktuell ausgestaltet.

 

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Michael Jäckel,
Professor für Soziologie, Präsident der Universität Trier

Prof. Dr. Uwe Jun, Professor für Regierungslehre/Westliche Regierungssysteme, Dekan des Fachbereichs III, Universität Trier

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen: Lehrende, Forschende und fortgeschrittene Studierende in der Politikwissenschaft

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0197-1

eISBN

978-3-8474-0408-8

Format

A5

Umfang

205

Erscheinungsjahr

2015

Erscheinungsdatum

29.06.2015

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe Politik und Kommunikation

Band

2

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wandel und Kontinuität der politischen Kommunikation“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Rezensionen

Rezensionen

[…]die Vielfalt der Beiträge bietet einen guten Einstieg in das Feld und zahlreiche Anstöße für weitere Studien

MEDIENwissenschaft 01/2016

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.