Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2119-1

Wie mit Pädagogik enden?

Über Notwendigkeit und Formen des Beendens

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 25.03.2019

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

28,99  inkl. MwSt.36,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2119-1
Kategorien: Erziehung

Beschreibung

Jede pädagogische Einwirkung ist nur vorübergehend berechtigt: Bereits mit ihrem Anfang ist sie auf ein Ende hin angelegt. Der Band macht die Notwendigkeit des Endens mit Pädagogik bewusst und erschließt auch die Bedeutungen, die unterschiedliche Formen des Beendens pädagogischer Verhältnisse haben. So wird deutlich, inwiefern ggf. vorschnell mit Pädagogik geendet wird. Damit wird die Frage aufgeworfen, wann Pädagogik an ihr Ende gelangt, aber auch jene, was als ein vorschnelles oder unbegründetes Enden mit Pädagogik anzusehen ist.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Enden mit Pädagogik als erziehungswissenschaftliches Thema
  • Beenden als Abschließen
  • Beenden als Abbrechen
  • Beenden als Aufhören
  • Beenden aus biographischer Perspektive
  • Spekulative Reflexionen zur Frage des Endens mit Pädagogik

 

Die Herausgeberinnen:

Dr. phil. Sieglinde Jornitz, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Prof. Dr. phil. Marion Pollmanns, Europa-Universität Flensburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Forschende der Erziehungswissenschaft

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2119-1

eISBN

978-3-8474-1107-9

Format

A5

Umfang

246

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

25.03.2019

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wie mit Pädagogik enden?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sieglinde Jornitz
Marion Pollmanns
Grundfragen der Pädagogik, Kompetenzorientierung, Lehrerbildung

Die theoretischen Analysen und praktischen Hinweise über die verschiedenen Formen der Beendigung von Bildungs- und Erziehungsmaßnahmen sollten in der Lehreraus- und -fortbildung Eingang finden.

socialnet.de, 06.12.2019

Beschreibung

Beschreibung

Jede pädagogische Einwirkung ist nur vorübergehend berechtigt: Bereits mit ihrem Anfang ist sie auf ein Ende hin angelegt. Der Band macht die Notwendigkeit des Endens mit Pädagogik bewusst und erschließt auch die Bedeutungen, die unterschiedliche Formen des Beendens pädagogischer Verhältnisse haben. So wird deutlich, inwiefern ggf. vorschnell mit Pädagogik geendet wird. Damit wird die Frage aufgeworfen, wann Pädagogik an ihr Ende gelangt, aber auch jene, was als ein vorschnelles oder unbegründetes Enden mit Pädagogik anzusehen ist.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Enden mit Pädagogik als erziehungswissenschaftliches Thema
  • Beenden als Abschließen
  • Beenden als Abbrechen
  • Beenden als Aufhören
  • Beenden aus biographischer Perspektive
  • Spekulative Reflexionen zur Frage des Endens mit Pädagogik

 

Die Herausgeberinnen:

Dr. phil. Sieglinde Jornitz, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Prof. Dr. phil. Marion Pollmanns, Europa-Universität Flensburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Forschende der Erziehungswissenschaft

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2119-1

eISBN

978-3-8474-1107-9

Format

A5

Umfang

246

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

25.03.2019

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wie mit Pädagogik enden?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Sieglinde Jornitz
Marion Pollmanns

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Die theoretischen Analysen und praktischen Hinweise über die verschiedenen Formen der Beendigung von Bildungs- und Erziehungsmaßnahmen sollten in der Lehreraus- und -fortbildung Eingang finden.

socialnet.de, 06.12.2019

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):

Bei Bestellung über diese Webseite:

Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.

Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:

Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:

Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.