Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2220-4

Wirtlich handeln in Sozialer Arbeit

Die ökosoziale Theorie in Revision

(1 Kundenrezension)
AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 11.06.2018

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

15,99  inkl. MwSt.19,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2220-4
Kategorien: Soziale Arbeit

Beschreibung

In der Wissenschaft der Sozialen Arbeit gibt es verschiedene Ansätze der Erklärung, womit das sozialberufliche Handeln beschäftigt ist, wie es verfasst ist und worauf es sich auszurichten hat. Dazu gehört seit nun etwa 40 Jahren die ökosoziale Theorie. Sie stellt eine konzeptionelle Grundlegung Sozialer Arbeit dar, die vom Haushalt gemeinsamen Lebens und seinem Unterhalt ausgeht. Vor dem Hintergrund der andauernden Diskussion um die theoretische Grundlegung Sozialer Arbeit unterzieht der Autor den von ihm entwickelten ökosozialen Ansatz einer Revision.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Eine Theorie im Blick auf den Praxisbetrieb
  • Die Aufgabe der Praxis, erörtert in der ökosozialen Theorie
  • Zum Herkommen der Ökotheorie des Sozialen
  • Der Denkrahmen des Lebenszusammenhangs
  • Vom Präfix „öko“ sich nicht fehlleiten lassen
  • Ökosozial „von Haus aus“
  • Warum haushalten?
  • Sozial in Sorge sein
  • In Gesellschaft unter Wirten

 

Der Autor:
Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt, Duale Hochschule BW Stuttgart

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Forschende und Praxis der Sozialen Arbeit

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2220-4

eISBN

978-3-8474-1248-9

Format

A5

Umfang

129

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

11.06.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit

Band

17

1 Bewertung für Wirtlich handeln in Sozialer Arbeit

  1. Helmut Lambers

    Der Autor unterzieht seine ökosoziale Theorie einer aktualisierenden Rückschau. Damit ist etwas Wertvolles gelungen. Es wird deutlich, dass Wendts systembezogener Denkrahmen nach nunmehr über 40 Jahren von hoher Bedeutung ist: sowohl für die Entwicklung der Sozialen Arbeit als wissenschaftliche Disziplin als auch für eine darauf ausgerichtete, professionelle Praxis. Leser*innen erfahren kompakt und verständlich, wie eine ökosozial gedeutete Wohlfahrtspflege aussieht und welche Anschlussmöglichkeiten zur aktuellen Theoriebildung der Sozialen Arbeit bestehen; hier insbesondere zu der, die sich auf die Bestimmung des Sozialen und die Theorie der Lebensführung bezieht.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Wolf Rainer Wendt

Schlagwörter

Theorie Sozialer Arbeit, Wirklichkeit, Wohlfahrt, Ökosoziale Theorie, Ökosoziales Paradigma

Rezensionen/Pressestimmen

Das Buch ist allen zu empfehlen, die an einem besonderen systemischen Ansatz, also einem in gewissem Sinne ganzheitlichen Verständnis Sozialer Arbeit interessiert sind.

socialnet.de, 11.02.2018

Beschreibung

Beschreibung

In der Wissenschaft der Sozialen Arbeit gibt es verschiedene Ansätze der Erklärung, womit das sozialberufliche Handeln beschäftigt ist, wie es verfasst ist und worauf es sich auszurichten hat. Dazu gehört seit nun etwa 40 Jahren die ökosoziale Theorie. Sie stellt eine konzeptionelle Grundlegung Sozialer Arbeit dar, die vom Haushalt gemeinsamen Lebens und seinem Unterhalt ausgeht. Vor dem Hintergrund der andauernden Diskussion um die theoretische Grundlegung Sozialer Arbeit unterzieht der Autor den von ihm entwickelten ökosozialen Ansatz einer Revision.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Eine Theorie im Blick auf den Praxisbetrieb
  • Die Aufgabe der Praxis, erörtert in der ökosozialen Theorie
  • Zum Herkommen der Ökotheorie des Sozialen
  • Der Denkrahmen des Lebenszusammenhangs
  • Vom Präfix „öko“ sich nicht fehlleiten lassen
  • Ökosozial „von Haus aus“
  • Warum haushalten?
  • Sozial in Sorge sein
  • In Gesellschaft unter Wirten

 

Der Autor:
Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt, Duale Hochschule BW Stuttgart

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Forschende und Praxis der Sozialen Arbeit

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2220-4

eISBN

978-3-8474-1248-9

Format

A5

Umfang

129

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

11.06.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit

Band

17

Bewertungen (1)

1 Bewertung für Wirtlich handeln in Sozialer Arbeit

  1. Helmut Lambers

    Der Autor unterzieht seine ökosoziale Theorie einer aktualisierenden Rückschau. Damit ist etwas Wertvolles gelungen. Es wird deutlich, dass Wendts systembezogener Denkrahmen nach nunmehr über 40 Jahren von hoher Bedeutung ist: sowohl für die Entwicklung der Sozialen Arbeit als wissenschaftliche Disziplin als auch für eine darauf ausgerichtete, professionelle Praxis. Leser*innen erfahren kompakt und verständlich, wie eine ökosozial gedeutete Wohlfahrtspflege aussieht und welche Anschlussmöglichkeiten zur aktuellen Theoriebildung der Sozialen Arbeit bestehen; hier insbesondere zu der, die sich auf die Bestimmung des Sozialen und die Theorie der Lebensführung bezieht.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Wolf Rainer Wendt

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Das Buch ist allen zu empfehlen, die an einem besonderen systemischen Ansatz, also einem in gewissem Sinne ganzheitlichen Verständnis Sozialer Arbeit interessiert sind.

socialnet.de, 11.02.2018

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.