Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-940755-27-8

Historie erinnern. Historie erzählen | Folge 2

Erscheinungsdatum : 24.09.2009

19,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-940755-27-8
Kategorien: History, Society, Politics

Description

Das Leitmotiv der zweiten Ausgabe ist die erzählte und erinnerte Geschichte. Die hier versammelten Beiträge beschäftigen sich mit der theoretischen Reflexion über das kollektive Gedächtnis und zeigen zugleich die praktische Umsetzung der Theorie auf. Sie verbinden die Geschichte zweiten Grades mit der Beziehungsgeschichte und wollen durch eine detaillierte Analyse der deutsch-polnischen Beziehungen zu einem universalen Fragenkatalog gelangen. Darüber hinaus wird den LeserInnen aktuelle Informationen über die wesentlichen geschichtswissenschaftlichen Probleme und Debatten in Polen geliefert.

Reihe: Jahrbuch historie

Inhaltsverzeichnisse and
Einzelbeiträge zum Download (teils Open Access / teils kostenpflichtig): historie.budrich-journals.de

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-940755-27-8

eISBN

978-3-86388-109-2

Format

B5

Scope

248

Year of publication

2009

Date of publication

24.09.2009

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Jahrbuch des Zentrums für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften

Volume

3

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Historie erinnern. Historie erzählen | Folge 2”

Your email address will not be published.

Schlagwörter

Erinnerungen, Erzählte Geschichte, Kollektives Gedächnis

Rez

Resümierend kann „Historie“ allen Polen-Interssierten zur Lektüre empfohlen werden: Das Jahrbuch bietet eine Plattform für Information und Austausch, spricht ein großes Spektrum neuer Forschungsfragen an und gewährt – und hier liegt sein besonderer Wert – einen Enblick in die gegenwärtige Entwicklung der Geschichtswissenschaft in Polen.

Bohemia – Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder 51/2011

Was die Stärke der Zeitschrift ausmacht [ist] ihre Aktualität und Vielfalt.

H-Soz-u-Kult, 22.09.2011

Description

Description

Das Leitmotiv der zweiten Ausgabe ist die erzählte und erinnerte Geschichte. Die hier versammelten Beiträge beschäftigen sich mit der theoretischen Reflexion über das kollektive Gedächtnis und zeigen zugleich die praktische Umsetzung der Theorie auf. Sie verbinden die Geschichte zweiten Grades mit der Beziehungsgeschichte und wollen durch eine detaillierte Analyse der deutsch-polnischen Beziehungen zu einem universalen Fragenkatalog gelangen. Darüber hinaus wird den LeserInnen aktuelle Informationen über die wesentlichen geschichtswissenschaftlichen Probleme und Debatten in Polen geliefert.

Reihe: Jahrbuch historie

Inhaltsverzeichnisse and
Einzelbeiträge zum Download (teils Open Access / teils kostenpflichtig): historie.budrich-journals.de

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-940755-27-8

eISBN

978-3-86388-109-2

Format

B5

Scope

248

Year of publication

2009

Date of publication

24.09.2009

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Jahrbuch des Zentrums für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften

Volume

3

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Historie erinnern. Historie erzählen | Folge 2”

Your email address will not be published.

Authors

Tags

Rez

Rez

Resümierend kann „Historie“ allen Polen-Interssierten zur Lektüre empfohlen werden: Das Jahrbuch bietet eine Plattform für Information und Austausch, spricht ein großes Spektrum neuer Forschungsfragen an und gewährt – und hier liegt sein besonderer Wert – einen Enblick in die gegenwärtige Entwicklung der Geschichtswissenschaft in Polen.

Bohemia – Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder 51/2011

Was die Stärke der Zeitschrift ausmacht [ist] ihre Aktualität und Vielfalt.

H-Soz-u-Kult, 22.09.2011

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.