Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-86388-740-7

Peter Glotz – Fechtmeister und Sänger

Die Rolle von politischen Intellektuellen im Zeitalter der Postdemokratie

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 11.06.2018

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

25,99  incl. VAT32,00  incl. VAT

ISBN: 978-3-86388-740-7
Kategorien: Society, Politics

Description

Wie wenige andere öffentliche Personen der Bundesrepublik verkörperte Peter Glotz den Typus des Parteiintellektuellen und politischen Intellektuellen in der deutschen Nachkriegsdemokratie. Orientiert an den wichtigsten Themen von Glotz (Beschleunigte Gesellschaft, digitaler Kapitalismus, Medien, Hochschulen, Wissensgesellschaft, soziale Kommunikation) untersucht der Band die Rolle von politischen Intellektuellen in Gegenwartsgesellschaften.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Frank Ettrich ist Professor für Soziologie, Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt
Prof. Dr. Dietmar Herz (†)
war Professor für Politikwissenschaft, Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
WissenschaftlerInnen und MitarbeiterInnen von Hochschulen und Forschungsinstituten, politische Akteure, sozialpolitische Entscheidungsträger

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-86388-740-7

eISBN

978-3-86388-311-9

Format

A5

Scope

198

Year of publication

2018

Date of publication

11.06.2018

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Schriften der Willy Brandt School

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Peter Glotz – Fechtmeister und Sänger”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Schlagwörter

Beschleunigte Gesellschaft, Parteiintellektueller, Peter Glotz, Politischer Intellektueller

Description

Description

Wie wenige andere öffentliche Personen der Bundesrepublik verkörperte Peter Glotz den Typus des Parteiintellektuellen und politischen Intellektuellen in der deutschen Nachkriegsdemokratie. Orientiert an den wichtigsten Themen von Glotz (Beschleunigte Gesellschaft, digitaler Kapitalismus, Medien, Hochschulen, Wissensgesellschaft, soziale Kommunikation) untersucht der Band die Rolle von politischen Intellektuellen in Gegenwartsgesellschaften.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Frank Ettrich ist Professor für Soziologie, Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt
Prof. Dr. Dietmar Herz (†)
war Professor für Politikwissenschaft, Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
WissenschaftlerInnen und MitarbeiterInnen von Hochschulen und Forschungsinstituten, politische Akteure, sozialpolitische Entscheidungsträger

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-86388-740-7

eISBN

978-3-86388-311-9

Format

A5

Scope

198

Year of publication

2018

Date of publication

11.06.2018

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Schriften der Willy Brandt School

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Peter Glotz – Fechtmeister und Sänger”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.