Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2178-8

Dinge und Raum in der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 04.12.2017

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

0,00 28,00  inkl. MwSt.

Open Access Download open access img

ISBN: 978-3-8474-2178-8

Beschreibung

Open Access: Dieser Titel ist kostenlos im Open Access herunterladbar (PDF) oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich.

 

Dinge und Raum stehen zunehmend im Mittelpunkt qualitativer Bildungsund Biographieforschung. Anknüpfend an die erziehungswissenschaftliche Diskussion um den Bildungsbegriff, diskutieren die Beiträge die Frage, welche neuen Perspektiven sich für die qualitative Bildungs- und Biographieforschung aus der Untersuchung der Beziehung zwischen Subjekten und den Dingen und Räumen der Bildung ergeben.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Methodologien der Dinge und des Raums
  • Pädagogische Raumkonstruktionen und Bildungsräume
  • Materialität der Pädagogik – Dinge der Bildung

Die HerausgeberInnen:
Prof. Dr. Anja Tervooren, Professur für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Kindheitsforschung, Universität Duisburg-Essen
Prof. Dr. Robert Kreitz, Professur für Erziehungswissenschaft, Technische Universität Chemnitz

Erratum:
Der Beitrag von Ina Herrmann „Szenische Heterochronien. RaumZeitliche Praktiken der Identitätsarbeit.“ ist in der Print-Version des Buchs leider ohne die Farbbilder abgedruckt worden. Den vollständigen Beitrag inklusive der farbigen Abbildungen können Sie hier als PDF herunterladen.

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2178-8

eISBN

978-3-8474-1206-9

Format

A5

Umfang

193

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

04.12.2017

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe der DGfE-Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung

Band

2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dinge und Raum in der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Materialität, qualitative Forschung, Raum

Beschreibung

Beschreibung

Open Access: Dieser Titel ist kostenlos im Open Access herunterladbar (PDF) oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich.

 

Dinge und Raum stehen zunehmend im Mittelpunkt qualitativer Bildungsund Biographieforschung. Anknüpfend an die erziehungswissenschaftliche Diskussion um den Bildungsbegriff, diskutieren die Beiträge die Frage, welche neuen Perspektiven sich für die qualitative Bildungs- und Biographieforschung aus der Untersuchung der Beziehung zwischen Subjekten und den Dingen und Räumen der Bildung ergeben.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Methodologien der Dinge und des Raums
  • Pädagogische Raumkonstruktionen und Bildungsräume
  • Materialität der Pädagogik – Dinge der Bildung

Die HerausgeberInnen:
Prof. Dr. Anja Tervooren, Professur für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Kindheitsforschung, Universität Duisburg-Essen
Prof. Dr. Robert Kreitz, Professur für Erziehungswissenschaft, Technische Universität Chemnitz

Erratum:
Der Beitrag von Ina Herrmann „Szenische Heterochronien. RaumZeitliche Praktiken der Identitätsarbeit.“ ist in der Print-Version des Buchs leider ohne die Farbbilder abgedruckt worden. Den vollständigen Beitrag inklusive der farbigen Abbildungen können Sie hier als PDF herunterladen.

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2178-8

eISBN

978-3-8474-1206-9

Format

A5

Umfang

193

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

04.12.2017

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe der DGfE-Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung

Band

2

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dinge und Raum in der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.