Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2041-5

Frühe Kindheit und Medien

Aspekte der Medienkompetenzförderung in der Kita

Erscheinungsdatum : 26.03.2018

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

19,99  inkl. MwSt.24,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2041-5
Kategorien: Erziehung, Soziale Arbeit

Beschreibung

Das Buch beschreibt die Chancen, Herausforderungen und Risiken der (digitalen) Medien für Kleinkinder in der frühen Kindheit. Dabei liegen die Schwerpunkte auf Entwicklungspsychologie, Wissenserwerb und Interaktion – auch mit Blick auf die Erziehungspartnerschaft von Eltern und Kita.

Besonders die lebensweltliche Bedeutung der digitalen Medien und die damit einhergehende Auseinandersetzung im frühpädagogischen Bereich werden in diesem Buch beleuchtet. Verschiedene Aspekte des Themenkomplexes werden dabei untersucht: Entwicklungen und Auswirkungen des digitalen Zeitalters auf das Leben der Kinder und das pädagogische Arbeitsfeld werden fachspezifisch in den Fokus gerückt.

Dabei werden die veränderten Lebenswelten und -entwürfe, die sozialen Differenzierungen durch digitale Medien sowie Einstellungen, Kenntnisse und Handlungsorientierungen der pädagogischen Fachkräfte zur Medienpädagogik berücksichtigt. Abschließend werden auch die notwendigen Auswirkungen auf das Fort- und Weiterbildungssystem des pädagogischen Personals gewürdigt.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Aufwachsen und Leben in digitalen Welten
  • Professionelles pädagogisches Handeln
  • Die Kita in Zeiten der Digitalisierung
  • Medienpädagogik in der frühen Kindheit

Die HerausgeberInnen:
J. Georg Brandt, Dipl.-Künstler, Redaktion standpunkt : sozial

Christine Hoffmann, M.A., Mediendidaktikerin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät Wirtschaft und Soziales

Manfred Kaulbach, Dipl. Soz.-Päd., Medienpädagoge, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Soziale Arbeit

Thomas Schmidt, Dipl.-Päd., Wissenschaftlicher Mitarbeiter im StudiengangBildung und Erziehung in der Kindheit

alle: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Praxis, Forschung und Lehre im Bereich der frühkindlichen (Medien-)Pädagogik

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2041-5

eISBN

978-3-8474-1023-2

Format

A5

Umfang

209

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

26.03.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frühe Kindheit und Medien“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Thomas Schmidt-Lux
Christine Hoffmann
Manfred Kaulbach

Schlagwörter

digitale Medien, frühe Kindheit, Medienkompetenz

Rezensionen/Pressestimmen

Anschließend werden auch die notwendigen Auswirkungen auf das Fort- und Weiterbildungssystem des pädagogischen Personals gewürdigt.

Kinder- und Jugendschutz 4/2018

Im Kern geben die Artikel gute Hinweise auf ein umstrittenes Thema, wie Medien in der Frühen Kindheit bereits zum Alltag von Kindern gehören.

socialnet.de, 25.09.2018

Als Fazit kann festgehalten werden, dass der Band wichtige Aspekte für eine  frühe digitale Medienbildung liefert und damit in jedem Fall die aktuell Diskussion bereichert.

Merz Zeitschrift für medienpädagogik 03.06.2018

Beschreibung

Beschreibung

Das Buch beschreibt die Chancen, Herausforderungen und Risiken der (digitalen) Medien für Kleinkinder in der frühen Kindheit. Dabei liegen die Schwerpunkte auf Entwicklungspsychologie, Wissenserwerb und Interaktion – auch mit Blick auf die Erziehungspartnerschaft von Eltern und Kita.

Besonders die lebensweltliche Bedeutung der digitalen Medien und die damit einhergehende Auseinandersetzung im frühpädagogischen Bereich werden in diesem Buch beleuchtet. Verschiedene Aspekte des Themenkomplexes werden dabei untersucht: Entwicklungen und Auswirkungen des digitalen Zeitalters auf das Leben der Kinder und das pädagogische Arbeitsfeld werden fachspezifisch in den Fokus gerückt.

Dabei werden die veränderten Lebenswelten und -entwürfe, die sozialen Differenzierungen durch digitale Medien sowie Einstellungen, Kenntnisse und Handlungsorientierungen der pädagogischen Fachkräfte zur Medienpädagogik berücksichtigt. Abschließend werden auch die notwendigen Auswirkungen auf das Fort- und Weiterbildungssystem des pädagogischen Personals gewürdigt.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Aufwachsen und Leben in digitalen Welten
  • Professionelles pädagogisches Handeln
  • Die Kita in Zeiten der Digitalisierung
  • Medienpädagogik in der frühen Kindheit

Die HerausgeberInnen:
J. Georg Brandt, Dipl.-Künstler, Redaktion standpunkt : sozial

Christine Hoffmann, M.A., Mediendidaktikerin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät Wirtschaft und Soziales

Manfred Kaulbach, Dipl. Soz.-Päd., Medienpädagoge, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Soziale Arbeit

Thomas Schmidt, Dipl.-Päd., Wissenschaftlicher Mitarbeiter im StudiengangBildung und Erziehung in der Kindheit

alle: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Praxis, Forschung und Lehre im Bereich der frühkindlichen (Medien-)Pädagogik

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2041-5

eISBN

978-3-8474-1023-2

Format

A5

Umfang

209

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

26.03.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frühe Kindheit und Medien“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Thomas Schmidt-Lux
Christine Hoffmann
Manfred Kaulbach

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Anschließend werden auch die notwendigen Auswirkungen auf das Fort- und Weiterbildungssystem des pädagogischen Personals gewürdigt.

Kinder- und Jugendschutz 4/2018

Im Kern geben die Artikel gute Hinweise auf ein umstrittenes Thema, wie Medien in der Frühen Kindheit bereits zum Alltag von Kindern gehören.

socialnet.de, 25.09.2018

Als Fazit kann festgehalten werden, dass der Band wichtige Aspekte für eine  frühe digitale Medienbildung liefert und damit in jedem Fall die aktuell Diskussion bereichert.

Merz Zeitschrift für medienpädagogik 03.06.2018

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.