Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 2193-8806

HiBiFo 1-2019 | Weiterentwicklung von Unterrichtspraxis

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

0,00 24,00  inkl. MwSt.

Open Access Download open access img
Zurück zur Zeitschrift

ISSN: 2193-8806

Inhalt

HiBiFo 1-2019 | Weiterentwicklung von Unterrichtspraxis

Artikel
Susanne Obermoser: Beraten und Diagnostizieren – Nuancen im fachlichen und pädagogischen Verständnis
Nicola Kluß: Essen und (Ess-)Genuss als Chance und Aufgabe der Ernährungsbildung
Verena Permoser / Manuel Schätzer / Birgit Wild: Zucker – verlockend süß, doch im Überschuss bitter
Ulrike Barta / Ursula Buchner: Aufgaben analysieren – bewerten – gestalten
Inka Engel: Handlungsorientiertes Lernen zwischen Instruktion und Konstruktion anhand der unterrichtlichen Umsetzung in der Ernährungsbildung
Inga Asbeck / Birgit Peuker: Einsatz der Methode Lernwerkstatt im Fach Ernährung und Verbraucherbildung – Barrieren überwinden und Potenziale nutzen
Ines Waldner: „Die guten Geister der Ernährung“ – Interdisziplinäre Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung am NAWImix
Rim Abu Zahra-Ecker / Maria Magdalena Fritz / Marlene Wahl: Der Einsatz von Experimenten in der Primarstufe – die Verknüpfung von Theorie und Praxis

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): hibifo.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den HiBifo-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

2193-8806

eISSN

2196-1662

Jahrgang

8. Jahrgang 2019

Ausgabe

1

Erscheinungsdatum

13.02.2019

Umfang

115

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

DOI

https://doi.org/10.3224/hibifo.v8i1

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

Homepage

https://hibifo.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HiBiFo 1-2019 | Weiterentwicklung von Unterrichtspraxis“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Analysekriterien, Aufgabenset, Ernährung, Ernährungsbildung, Essgenuss, Experimente, Fortbildung, Frühstück, Geschmacksbildung, Getränke, Handlungsorientierung, Heterogenität, Hochschuldidaktik, Instruktion, Interdisziplinär, Interventionsebenen, Konstruktion, Lernwerkstatt, Milch, Naturwissenschaften, NAWImix, Offenes Lernen, Phänomenkreis, Primarstufe, Professionalisierung, Pädagogische Handlungsfelder, Reflexionskompetenz, Ressourcen, Rollenbilder, Schulprojekt „Smartes Durstlöschen“, Selbstständigkeit, Unterricht planen, Verhältnisprävention, Vollständige Handlung, Zucker

Abstracts

Beraten und Diagnostizieren – Nuancen im fachlichen und pädagogischen Verständnis (Susanne Obermoser)
Im Lehramtsstudium der Ernährung treffen Professionsverständnisse zweier Fachexpertisen aufeinander – thematische Überschneidungen bzw. Begriffsähnlichkeiten führen zu vielfältigen Erwartungen an den Ernährungsunterricht. Eine mehrperspektivische Auseinandersetzung mit dem Handlungsfeld Beraten und Diagnostizieren im Lehrberuf sowie eine differenzierte Betrachtung der Rollenverständnisse der Studierenden ist notwendig. Schlüsselwörter: Rollenbilder, pädagogische Handlungsfelder, Interventionsebenen
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Essen und (Ess-)Genuss als Chance und Aufgabe der Ernährungsbildung (Nicola Kluß)
Es bedarf vielfältiger Genusskompetenzen, um beim Essen ohne schlechtes Gewissen genießen zu können. Diese Genusskompetenzen werden insbesondere durch die Familie und das familiale Umfeld weitergegeben. Es stellt sich die Frage, welche Aufgabe der Ernährungsbildung in der Schulung von Genussfähigkeit zukommt und welche Chancen und Grenzen sich in Anbetracht der Heterogenität der Schülerinnen und Schüler auftun. Schlüsselwörter: Essgenuss, Geschmacksbildung, Ernährungsbildung, Ressourcen, Heterogenität
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Zucker – verlockend süß, doch im Überschuss bitter (Verena Permoser, Manuel Schätzer, Birgit Wild)
Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Anstieg des Zuckerkonsums in unserer Gesellschaft und dem zunehmenden Auftreten von Adipositas und Diabetes durch den Konsum von gezuckerten Getränken. Im Schulprojekt „Smartes Durstlöschen“ wird diese Thematik im Rahmen einer Studie vermittelt. Im Zuge dessen wird erhoben, ob sich der Wissensstand der Jugendlichen erweitert bzw. ob eine Verhaltensänderung beim Konsum zuckerhaltiger Getränke erzielt wird. Schlüsselwörter: Zucker, Getränke, Verhältnisprävention, Ernährungsbildung, Schulprojekt „Smartes Durstlöschen“
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Aufgaben analysieren – bewerten – gestalten (Ulrike Barta, Ursula Buchner)
In Anlehnung an diverse Kataloge zu Anforderungen an gute Aufgabenstellungen wird ein Praxisbeispiel aus dem Fachunterricht in Ernährung und Haushalt (Sekundarstufe 1, Neue Mittelschule) vorgestellt und hochschuldidaktische Einsatzmöglichkeiten (Was können Studierende an diesem Beispiel lernen?) aus differenzierten Perspektiven aufgezeigt. Schlüsselwörter: Hochschuldidaktik, Unterricht planen, Aufgabenset, Analysekriterien, Professionalisierung
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Handlungsorientiertes Lernen zwischen Instruktion und Konstruktion anhand der unterrichtlichen Umsetzung in der Ernährungsbildung (Inka Engel)
Der vorliegende Beitrag bietet eine theoretische Darlegung von Instruktion und Konstruktion, sowie dem handlungsorientierten Lernen. Möglichkeiten der Umsetzung, Ziele und auch Chancen von Handlungsorientierung werden dabei anhand einer Unterrichtskonzeption aus der Ernährungsbildung erläutert. Schlüsselwörter: Handlungsorientierung, Ernährungsbildung, Reflexionskompetenz, Instruktion, Konstruktion
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Einsatz der Methode Lernwerkstatt im Fach Ernährung und Verbraucherbildung – Barrieren überwinden und Potenziale nutzen (Inga Asbeck, Birgit Peuker)
Lernwerkstätten sind im Fach Verbraucherbildung zu einem festen Bestandteil in der Ausbildung Lehramtsstudierender an der Europa Universität Flensburg geworden. Potenziale und Barrieren dieser Unterrichtsform sind durch verschiedene Akteure und Akteurinnen evaluiert worden und werden anhand der Ziele und Bedingungen für Lernwerkstätten in diesem Artikel systematisiert exemplarisch dargestellt. Schlüsselwörter: Lernwerkstatt, offenes Lernen, Selbstständigkeit, vollständige Handlung
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

„Die guten Geister der Ernährung“ – Interdisziplinäre Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung am NAWImix (Ines Waldner)
Das multidisziplinäre Fortbildungsangebot „Die guten Geister der Ernährung – Über Radikalfänger und Bazillenkiller“ am außerschulischen Lernstandort NAWImix leistet einen wichtigen Beitrag dazu, das Themenfeld Ernährung im MINT-Fächerkomplex zu manifestieren. Über entdeckendes und forschendes Lernen werden mittels einfacher Experimente gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe unserer Ernährung thematisiert. Schlüsselwörter: Ernährung, Fortbildung, NAWImix, Phänomenkreis, interdisziplinär
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Der Einsatz von Experimenten in der Primarstufe – die Verknüpfung von Theorie und Praxis (Rim Abu Zahra-Ecker, Maria Magdalena Fritz, Marlene Wahl)
Die naturwissenschaftliche Bildung im Primarbereich der Schulen hat in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung bekommen, um den Kindern den Weg in die komplexe Welt der Naturwissenschaften zu erleichtern. Im Zentrum dieses Artikels steht die theoretische Auseinandersetzung und praktische Umsetzung des Experiments für die Primarstufe aus dem Bereich der Ernährung. Schlüsselwörter: Naturwissenschaften, Experimente, Primarstufe, Frühstück, Milch
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Inhalt

Inhalt

HiBiFo 1-2019 | Weiterentwicklung von Unterrichtspraxis

Artikel
Susanne Obermoser: Beraten und Diagnostizieren – Nuancen im fachlichen und pädagogischen Verständnis
Nicola Kluß: Essen und (Ess-)Genuss als Chance und Aufgabe der Ernährungsbildung
Verena Permoser / Manuel Schätzer / Birgit Wild: Zucker – verlockend süß, doch im Überschuss bitter
Ulrike Barta / Ursula Buchner: Aufgaben analysieren – bewerten – gestalten
Inka Engel: Handlungsorientiertes Lernen zwischen Instruktion und Konstruktion anhand der unterrichtlichen Umsetzung in der Ernährungsbildung
Inga Asbeck / Birgit Peuker: Einsatz der Methode Lernwerkstatt im Fach Ernährung und Verbraucherbildung – Barrieren überwinden und Potenziale nutzen
Ines Waldner: „Die guten Geister der Ernährung“ – Interdisziplinäre Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung am NAWImix
Rim Abu Zahra-Ecker / Maria Magdalena Fritz / Marlene Wahl: Der Einsatz von Experimenten in der Primarstufe – die Verknüpfung von Theorie und Praxis

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): hibifo.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den HiBifo-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

2193-8806

eISSN

2196-1662

Jahrgang

8. Jahrgang 2019

Ausgabe

1

Erscheinungsdatum

13.02.2019

Umfang

115

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

DOI

https://doi.org/10.3224/hibifo.v8i1

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

Homepage

https://hibifo.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HiBiFo 1-2019 | Weiterentwicklung von Unterrichtspraxis“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Abstracts

Beraten und Diagnostizieren – Nuancen im fachlichen und pädagogischen Verständnis (Susanne Obermoser)
Im Lehramtsstudium der Ernährung treffen Professionsverständnisse zweier Fachexpertisen aufeinander – thematische Überschneidungen bzw. Begriffsähnlichkeiten führen zu vielfältigen Erwartungen an den Ernährungsunterricht. Eine mehrperspektivische Auseinandersetzung mit dem Handlungsfeld Beraten und Diagnostizieren im Lehrberuf sowie eine differenzierte Betrachtung der Rollenverständnisse der Studierenden ist notwendig. Schlüsselwörter: Rollenbilder, pädagogische Handlungsfelder, Interventionsebenen
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Essen und (Ess-)Genuss als Chance und Aufgabe der Ernährungsbildung (Nicola Kluß)
Es bedarf vielfältiger Genusskompetenzen, um beim Essen ohne schlechtes Gewissen genießen zu können. Diese Genusskompetenzen werden insbesondere durch die Familie und das familiale Umfeld weitergegeben. Es stellt sich die Frage, welche Aufgabe der Ernährungsbildung in der Schulung von Genussfähigkeit zukommt und welche Chancen und Grenzen sich in Anbetracht der Heterogenität der Schülerinnen und Schüler auftun. Schlüsselwörter: Essgenuss, Geschmacksbildung, Ernährungsbildung, Ressourcen, Heterogenität
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Zucker – verlockend süß, doch im Überschuss bitter (Verena Permoser, Manuel Schätzer, Birgit Wild)
Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Anstieg des Zuckerkonsums in unserer Gesellschaft und dem zunehmenden Auftreten von Adipositas und Diabetes durch den Konsum von gezuckerten Getränken. Im Schulprojekt „Smartes Durstlöschen“ wird diese Thematik im Rahmen einer Studie vermittelt. Im Zuge dessen wird erhoben, ob sich der Wissensstand der Jugendlichen erweitert bzw. ob eine Verhaltensänderung beim Konsum zuckerhaltiger Getränke erzielt wird. Schlüsselwörter: Zucker, Getränke, Verhältnisprävention, Ernährungsbildung, Schulprojekt „Smartes Durstlöschen“
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Aufgaben analysieren – bewerten – gestalten (Ulrike Barta, Ursula Buchner)
In Anlehnung an diverse Kataloge zu Anforderungen an gute Aufgabenstellungen wird ein Praxisbeispiel aus dem Fachunterricht in Ernährung und Haushalt (Sekundarstufe 1, Neue Mittelschule) vorgestellt und hochschuldidaktische Einsatzmöglichkeiten (Was können Studierende an diesem Beispiel lernen?) aus differenzierten Perspektiven aufgezeigt. Schlüsselwörter: Hochschuldidaktik, Unterricht planen, Aufgabenset, Analysekriterien, Professionalisierung
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Handlungsorientiertes Lernen zwischen Instruktion und Konstruktion anhand der unterrichtlichen Umsetzung in der Ernährungsbildung (Inka Engel)
Der vorliegende Beitrag bietet eine theoretische Darlegung von Instruktion und Konstruktion, sowie dem handlungsorientierten Lernen. Möglichkeiten der Umsetzung, Ziele und auch Chancen von Handlungsorientierung werden dabei anhand einer Unterrichtskonzeption aus der Ernährungsbildung erläutert. Schlüsselwörter: Handlungsorientierung, Ernährungsbildung, Reflexionskompetenz, Instruktion, Konstruktion
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Einsatz der Methode Lernwerkstatt im Fach Ernährung und Verbraucherbildung – Barrieren überwinden und Potenziale nutzen (Inga Asbeck, Birgit Peuker)
Lernwerkstätten sind im Fach Verbraucherbildung zu einem festen Bestandteil in der Ausbildung Lehramtsstudierender an der Europa Universität Flensburg geworden. Potenziale und Barrieren dieser Unterrichtsform sind durch verschiedene Akteure und Akteurinnen evaluiert worden und werden anhand der Ziele und Bedingungen für Lernwerkstätten in diesem Artikel systematisiert exemplarisch dargestellt. Schlüsselwörter: Lernwerkstatt, offenes Lernen, Selbstständigkeit, vollständige Handlung
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

„Die guten Geister der Ernährung“ – Interdisziplinäre Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung am NAWImix (Ines Waldner)
Das multidisziplinäre Fortbildungsangebot „Die guten Geister der Ernährung – Über Radikalfänger und Bazillenkiller“ am außerschulischen Lernstandort NAWImix leistet einen wichtigen Beitrag dazu, das Themenfeld Ernährung im MINT-Fächerkomplex zu manifestieren. Über entdeckendes und forschendes Lernen werden mittels einfacher Experimente gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe unserer Ernährung thematisiert. Schlüsselwörter: Ernährung, Fortbildung, NAWImix, Phänomenkreis, interdisziplinär
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

Der Einsatz von Experimenten in der Primarstufe – die Verknüpfung von Theorie und Praxis (Rim Abu Zahra-Ecker, Maria Magdalena Fritz, Marlene Wahl)
Die naturwissenschaftliche Bildung im Primarbereich der Schulen hat in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung bekommen, um den Kindern den Weg in die komplexe Welt der Naturwissenschaften zu erleichtern. Im Zentrum dieses Artikels steht die theoretische Auseinandersetzung und praktische Umsetzung des Experiments für die Primarstufe aus dem Bereich der Ernährung. Schlüsselwörter: Naturwissenschaften, Experimente, Primarstufe, Frühstück, Milch
» Einzelbeitrag kostenlos herunterladen (Budrich Journals)

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.