Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 1438-8324

ZQF 1+2-2012 | Kulturvergleichende Qualitative Forschung

0,00  - 68,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

Open Access Download open access img
Zurück zur ZeitschriftZum Einzelbeitrag-Download

ISSN: 1438-8324
Kategorien: Einzelhefte, Open Access

Inhalt

ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung
1+2-2012: Kulturvergleichende Qualitative Forschung

Schwerpunkt
Nicolle Pfaff / Merle Hummrich / Sandra Rademacher: Kulturvergleichende Qualitative Forschung. Einführung in den Themenschwerpunkt
Carolin Demuth / Marilena Fatigante: Comparative Qualitative Research in Cultural Psychology. Challenges and Potentials
Merle Hummrich / Sandra Rademacher: Die Wahlverwandtschaft von qualitativer Forschung und Kulturvergleich und ihre Bedeutung für die Erziehungswissenschaft – strukturtheoretische Überlegungen
Anja Weiß / Arnd-Michael Nohl: Fälle und Kontexte im Mehrebenenvergleich. Ein Vorschlag zur Überwindung des methodologischen Nationalismus in der Migrationsforschung
Peter Alheit: Zwischen den Kulturen. Allgemeine und speziellere Anmerkungen zu einer qualitativen Komparatistik
Bettina Fritzsche: Das Andere aus dem standortgebundenen Bilde heraus verstehen. Potenziale der dokumentarischen Methode in kulturvergleichend angelegten Studien
Sylke Bartmann / Detlef Garz / Hyo-Seon Lee: Rückwanderer und Weiterwanderer. Ein Aspekt der südkoreanischen Arbeitsmigration nach Deutschland
Gabriele Rosenthal: Methodische Herausforderungen interkultureller Studien. Mehrfach verschränkte Figurationen von Etablierten und Außenseitern im Westjordanland
Rixtra Wundrak: Erzählungen aus Jaffa. Narrationstheorie und Triangulation in kulturvergleichenden Analysen
Anne-Christin Schondelmayer: Rekonstruktion von interkultureller Handlungskompetenz anhand biographischnarrativer Interviews mit Auslandskorrespondent/innen und Entwicklungshelfer/innen
Anne Schippling: Qualitativ-empirische Zugänge zum Feld französischer Elitehochschulen: Fallanalysen zur Selbstrepräsentation einer École normale supérieure

Freier Teil
Steffen Großkopf: Diskursanalyse – ein Forschungsbericht über Etablierungsprobleme einer Analysestrategie
Paula Bleckmann / Nadine Jukschat / Jan Kruse: Der virtuelle Geist des Kapitalismus oder: warum exzessives Computerspielverhalten Arbeit ist
Maren Zschach: Fallkonstituierende Methodentriangulation individueller und kollektiver Orientierungen von Heranwachsenden. Das Beispiel divergenter Passungsverhältnisse in einem Längsschnitt

Rezensionen
Rezensionen

Tagungsbericht
Kathrin Hirschmann / Carsten Detka: Qualitative Gesundheitsforschung Carsten Detka Bericht über die „NachwuchsforscherInnentagung Qualitative Gesundheitsforschung“ des Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) am 19. und 20.10.2012 in Magdeburg

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): zqf.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den ZQF-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1438-8324

eISSN

2196-2146

Jahrgang

13. Jahrgang 2012

Ausgabe

1+2

Erscheinungsdatum

20.02.2013

Umfang

315

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

https://zqf.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ZQF 1+2-2012 | Kulturvergleichende Qualitative Forschung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Arbeit, Ausbildungsfähigkeit, Bergleute, Biografieforschung, Biographieforschung, Christen und Muslime im Westjordanland, comparative research, Computerspiel(-abhängigkeit), Cultural Psychology, discourse analysis, Diskursanalyse, Diskurse der Selbstrepräsentation, dokumentarische Methode, Elitebildung in Frankreich, Erziehungswissenschaft, Ethnographie, ethnographische Feldforschung, Experteninterview, Fall, Figurationssoziologie, Foucaultsche Diskursanalyse, Grundschulen, implizites Wissen, interkulturelle Kompetenz, interkulturelle Studien, Israel, Jugendliche, Kapitalismus, Kinder, Komparatistik, Kontext, Krankenschwestern, Kulturvergleich, Längsschnitt, Methodologie, methodologischer Nationalismus, Migration, Milieu-Differenzerfahrungen, Normalisierung, Palästina, Passungsverhältnis, Pathologisierung, Paul-Michel Foucault, pädagogische Beziehungen, qualitative Forschung, relationale Typenbildung, responsive Gespräche, situated social interaction, sozialkonstruktivistische Biographieforschung, strukturtheoretischer Kulturbegriff, Südkorea, triangle-migration, Triangulation, Vergleich, Wissenssoziologie, École normale supérieure

Inhalt

Inhalt

ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung
1+2-2012: Kulturvergleichende Qualitative Forschung

Schwerpunkt
Nicolle Pfaff / Merle Hummrich / Sandra Rademacher: Kulturvergleichende Qualitative Forschung. Einführung in den Themenschwerpunkt
Carolin Demuth / Marilena Fatigante: Comparative Qualitative Research in Cultural Psychology. Challenges and Potentials
Merle Hummrich / Sandra Rademacher: Die Wahlverwandtschaft von qualitativer Forschung und Kulturvergleich und ihre Bedeutung für die Erziehungswissenschaft – strukturtheoretische Überlegungen
Anja Weiß / Arnd-Michael Nohl: Fälle und Kontexte im Mehrebenenvergleich. Ein Vorschlag zur Überwindung des methodologischen Nationalismus in der Migrationsforschung
Peter Alheit: Zwischen den Kulturen. Allgemeine und speziellere Anmerkungen zu einer qualitativen Komparatistik
Bettina Fritzsche: Das Andere aus dem standortgebundenen Bilde heraus verstehen. Potenziale der dokumentarischen Methode in kulturvergleichend angelegten Studien
Sylke Bartmann / Detlef Garz / Hyo-Seon Lee: Rückwanderer und Weiterwanderer. Ein Aspekt der südkoreanischen Arbeitsmigration nach Deutschland
Gabriele Rosenthal: Methodische Herausforderungen interkultureller Studien. Mehrfach verschränkte Figurationen von Etablierten und Außenseitern im Westjordanland
Rixtra Wundrak: Erzählungen aus Jaffa. Narrationstheorie und Triangulation in kulturvergleichenden Analysen
Anne-Christin Schondelmayer: Rekonstruktion von interkultureller Handlungskompetenz anhand biographischnarrativer Interviews mit Auslandskorrespondent/innen und Entwicklungshelfer/innen
Anne Schippling: Qualitativ-empirische Zugänge zum Feld französischer Elitehochschulen: Fallanalysen zur Selbstrepräsentation einer École normale supérieure

Freier Teil
Steffen Großkopf: Diskursanalyse – ein Forschungsbericht über Etablierungsprobleme einer Analysestrategie
Paula Bleckmann / Nadine Jukschat / Jan Kruse: Der virtuelle Geist des Kapitalismus oder: warum exzessives Computerspielverhalten Arbeit ist
Maren Zschach: Fallkonstituierende Methodentriangulation individueller und kollektiver Orientierungen von Heranwachsenden. Das Beispiel divergenter Passungsverhältnisse in einem Längsschnitt

Rezensionen
Rezensionen

Tagungsbericht
Kathrin Hirschmann / Carsten Detka: Qualitative Gesundheitsforschung Carsten Detka Bericht über die „NachwuchsforscherInnentagung Qualitative Gesundheitsforschung“ des Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) am 19. und 20.10.2012 in Magdeburg

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): zqf.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den ZQF-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1438-8324

eISSN

2196-2146

Jahrgang

13. Jahrgang 2012

Ausgabe

1+2

Erscheinungsdatum

20.02.2013

Umfang

315

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

https://zqf.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ZQF 1+2-2012 | Kulturvergleichende Qualitative Forschung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.