Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 2193-8806

HiBiFo 2-2012 | Welche Ökonomie braucht der Haushalt?

0,00  - 26,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

Open Access Download open access img
Zurück zur ZeitschriftZum Einzelbeitrag-Download

ISSN: 2193-8806
Kategorien: Einzelhefte, Open Access

Inhalt

HiBiFo – Haushalt in Bildung & Forschung
2-2012: Welche Ökonomie braucht der Haushalt?

Werner Brandl: Editorial

Artikel
Barbara Methfessel: Nachruf Frau Prof. em. Dr. Maria Thiele-Wittig
Karl Kollmann: Wie Wirtschaftslehre beginnen sollte – und nicht nur in der Hauswirtschaftswissenschaft
Sandra Ohrem / Uta Meier-Gräwe: Jenseits der Nationalökonomie – Welches Wirtschaftskonzept brauchen Haushalt und Familie im 21. Jahrhundert?
Andreas Fischer: Gesucht: Eine bessere ökonomische Bildung!?
Birgit Weber: Was wäre eine angemessene ökonomische Grundbildung?
Günther Seeber: Neue Standards für die ökonomische Bildung
Reinhold Hedtke: Wirtschaftswissenschaft als Politik?
Werner Brandl: Der „mündige Verbraucher“ – ein Mythos zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Rezension
Barbara Methfessel: Rezension: Ernährungsökologie (Hoffmann/Schneider/Leitzmann)

Weitere Beiträge
Fach-/Fortbildungstagung: „…bis hierhin und noch weiter…“ Stand und Perspektiven der Ernährungs- und Verbraucherbildung
Memorandum: Für eine Erneuerung der Ökonomie

Call for Papers
HaBiFo-Jahrestagung 2013

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): hibifo.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den HiBifo-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

2193-8806

eISSN

2196-1662

Erscheinungsdatum

01.06.2012

Jahrgang

1

Ausgabe

2

Format

B5

Umfang

106

Sprache

Deutsch

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

hibifo.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HiBiFo 2-2012 | Welche Ökonomie braucht der Haushalt?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Alltagswelt, Disziplinismus, Finanzkompetenz, generative Sorgearbeit, geschlechtliche Arbeitsteilung, Haushalt, Haushaltsökonomie, Kompetenzen, Kompetenzmodell, Kompetenzstandards, Konsum, Lebenssituationsansatz, Lehrerbildung, Lernwege, Lobbyismus, mündiger Verbraucher, Selbstbestimmung, Stundentafel, transdisziplinärer Ansatz, Verantwortung, Verbraucher, Wertschöpfung, Wirtschaftsdidaktik, Wirtschaftskunde, Wirtschaftswissen, Ökonomie, ökonomische Bildung, ökonomische Grundbildung

Inhalt

Inhalt

HiBiFo – Haushalt in Bildung & Forschung
2-2012: Welche Ökonomie braucht der Haushalt?

Werner Brandl: Editorial

Artikel
Barbara Methfessel: Nachruf Frau Prof. em. Dr. Maria Thiele-Wittig
Karl Kollmann: Wie Wirtschaftslehre beginnen sollte – und nicht nur in der Hauswirtschaftswissenschaft
Sandra Ohrem / Uta Meier-Gräwe: Jenseits der Nationalökonomie – Welches Wirtschaftskonzept brauchen Haushalt und Familie im 21. Jahrhundert?
Andreas Fischer: Gesucht: Eine bessere ökonomische Bildung!?
Birgit Weber: Was wäre eine angemessene ökonomische Grundbildung?
Günther Seeber: Neue Standards für die ökonomische Bildung
Reinhold Hedtke: Wirtschaftswissenschaft als Politik?
Werner Brandl: Der „mündige Verbraucher“ – ein Mythos zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Rezension
Barbara Methfessel: Rezension: Ernährungsökologie (Hoffmann/Schneider/Leitzmann)

Weitere Beiträge
Fach-/Fortbildungstagung: „…bis hierhin und noch weiter…“ Stand und Perspektiven der Ernährungs- und Verbraucherbildung
Memorandum: Für eine Erneuerung der Ökonomie

Call for Papers
HaBiFo-Jahrestagung 2013

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): hibifo.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den HiBifo-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

2193-8806

eISSN

2196-1662

Erscheinungsdatum

01.06.2012

Jahrgang

1

Ausgabe

2

Format

B5

Umfang

106

Sprache

Deutsch

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

hibifo.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HiBiFo 2-2012 | Welche Ökonomie braucht der Haushalt?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.