Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

Neu

ISBN: 978-3-8252-5344-8

Psychologie unterrichten

Fachdidaktische Grundlagen für Deutschland, Österreich und die Schweiz

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 23.11.2020

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

23,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8252-5344-8

Beschreibung

Der Band bietet eine erste Bestandsaufnahme der deutschsprachigen Fachdidaktik Psychologie, bezieht die wichtigsten Psychologiedidaktikansätze auf den psychologischen Bildungsbegriff und zeigt die unterschiedlichen Rahmenbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten für das beliebte Unterrichtsfach auf. Darüber hinaus gehen die Autor*innen auf die Vielfalt des Psychologieunterrichts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

Im ersten Teil werden die Leitlinien der Fachdidaktik Psychologie dargestellt (Bovet), der psychologiedidaktische Bildungsbegriff expliziert (Geiß) und die Wissenschaftsorientierung als Herausforderung für die Psychologiedidaktik (Scharlau/Schreiber) diskutiert, andererseits die Grundannahmen und Grundzüge unterschiedlicher psychologiedidaktischer Ansätze (Nolting, Sämmer, Ruthemann, Badr, Tulis) übersichtlich in einem Werk beschrieben. Der zweite Teil beinhaltet die Darstellung der Vielfalt und unterschiedlichen Rahmenbedingungen des Psychologieunterrichts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Hinblick auf Deutschland wird der paradigmenorientierte Psychologieunterricht am Beispiel von Nordrhein-Westfalen (Ostendorf/Malach), der integrative Psychologieunterricht am Beispiel von Sachsen-Anhalt (Leipziger) und der berufsbildende Psychologieunterricht am Beispiel von Rheinland-Pfalz (Fendler) dargestellt. Für das österreichische Unterrichtsfach werden die Entstehung (Zeder) und die Rahmenbedingungen des Doppelfachs Psychologie- und Philosophie (Tarmann/Geiß) aufgezeigt und Entwicklungsbedingungen für den Psychologieunterricht (Tulis/Fraissl) und für den fächerverbindenden Psychologie- und Philosophie-Unterricht (Bussmann/Tulis) dargelegt. Der Schweizer Beitrag beschreibt das Schwerpunktfach Pädagogik/Psychologie/Philosophie als sinnvoll komplimentäres Bildungsangebot zu den MINT-Fächern (Badr/Mombelli/Schefer) und stellt die didaktischen Orientierungen von Psychologielehrkräften des allgemein- und berufsbildenden Psychologieunterrichts dar (Gerteis).

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Die HerausgberInnen:
Dr. Dr. Paul Georg Geiß, Gymnasiallehrer für Psychologie und Philosophie am Ella Lingens Gymnasium (Wien), Lektor für Fachdidaktik Psychologie an der Universität Wien, Österreich
Dr. Maria Tulis, Diplompsychologin, Post Doc mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie und Fachdidaktik Psychologie am Fachbereich Psychologie an der Universität Salzburg, Österreich

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe:
Studierende und Lehrende der Psychologie und der Erziehungswissenschaft

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-5344-8

Format

utb M

Umfang

360

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

23.11.2020

Sprache

Deutsch

Auflage

1.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Psychologie unterrichten“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

didacta2021, Fachdidaktik Psychologie, Lehrerbildung, Psychologiedidaktik, Psychologieunterricht, Psychologische Bildung

Beschreibung

Beschreibung

Der Band bietet eine erste Bestandsaufnahme der deutschsprachigen Fachdidaktik Psychologie, bezieht die wichtigsten Psychologiedidaktikansätze auf den psychologischen Bildungsbegriff und zeigt die unterschiedlichen Rahmenbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten für das beliebte Unterrichtsfach auf. Darüber hinaus gehen die Autor*innen auf die Vielfalt des Psychologieunterrichts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

Im ersten Teil werden die Leitlinien der Fachdidaktik Psychologie dargestellt (Bovet), der psychologiedidaktische Bildungsbegriff expliziert (Geiß) und die Wissenschaftsorientierung als Herausforderung für die Psychologiedidaktik (Scharlau/Schreiber) diskutiert, andererseits die Grundannahmen und Grundzüge unterschiedlicher psychologiedidaktischer Ansätze (Nolting, Sämmer, Ruthemann, Badr, Tulis) übersichtlich in einem Werk beschrieben. Der zweite Teil beinhaltet die Darstellung der Vielfalt und unterschiedlichen Rahmenbedingungen des Psychologieunterrichts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Hinblick auf Deutschland wird der paradigmenorientierte Psychologieunterricht am Beispiel von Nordrhein-Westfalen (Ostendorf/Malach), der integrative Psychologieunterricht am Beispiel von Sachsen-Anhalt (Leipziger) und der berufsbildende Psychologieunterricht am Beispiel von Rheinland-Pfalz (Fendler) dargestellt. Für das österreichische Unterrichtsfach werden die Entstehung (Zeder) und die Rahmenbedingungen des Doppelfachs Psychologie- und Philosophie (Tarmann/Geiß) aufgezeigt und Entwicklungsbedingungen für den Psychologieunterricht (Tulis/Fraissl) und für den fächerverbindenden Psychologie- und Philosophie-Unterricht (Bussmann/Tulis) dargelegt. Der Schweizer Beitrag beschreibt das Schwerpunktfach Pädagogik/Psychologie/Philosophie als sinnvoll komplimentäres Bildungsangebot zu den MINT-Fächern (Badr/Mombelli/Schefer) und stellt die didaktischen Orientierungen von Psychologielehrkräften des allgemein- und berufsbildenden Psychologieunterrichts dar (Gerteis).

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Die HerausgberInnen:
Dr. Dr. Paul Georg Geiß, Gymnasiallehrer für Psychologie und Philosophie am Ella Lingens Gymnasium (Wien), Lektor für Fachdidaktik Psychologie an der Universität Wien, Österreich
Dr. Maria Tulis, Diplompsychologin, Post Doc mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie und Fachdidaktik Psychologie am Fachbereich Psychologie an der Universität Salzburg, Österreich

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe:
Studierende und Lehrende der Psychologie und der Erziehungswissenschaft

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-5344-8

Format

utb M

Umfang

360

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

23.11.2020

Sprache

Deutsch

Auflage

1.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Psychologie unterrichten“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.