Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-938094-86-0

Systemische Beratung in Pflege und Pflegebildung

Anregungen zur Weiterentwicklung neuer beruflicher Kompetenzen

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 09.02.2011

24,90  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-938094-86-0

Beschreibung

Kompetenzorientierte Beratung braucht eine neue Sicherheit in der Unterscheidung von Pflege und Beratung: Sie braucht eine gut reflektierte Sicht auf die Schnittstellen. ExpertInnen in Pflegebildung und -ausbildung benötigen Grundlagenwissen für fachliches Verstehen, Expertise und Training neuer Kompetenzen. Dazu leisten die Autorinnen mit diesem Buch einen wichtigen Beitrag.

 Aus dem Inhalt:

Systemische Beratung — das neue Konzept für Pflege und Pflegebildung

Normative Rahmungen: gesetzliche Grundlagen von Beratung in Pflege und Pflegebildung

Systemische Implikationen und Kompetenzen in Pflege und Pflegebildung

Beratungskompetenzen und beratungswissenschaftliche Bezüge

Systemische Beratung in pflegepädagogischen Handlungsfeldern am Beispiel der Lernberatung, der Praxisbegleitung, der Praxisanleitung

Systemische Beratung in neuen pflegerischen Handlungsfeldern an praktischen Beispielen

Anregungen zur Weiterentwicklung beraterischer Kompetenz

Die Autorinnen:

Prof. Dr. Renate Zwicker-Pelzer

Professorin für Beratung und Erziehungswissenschaft, Dipl.-Päd., Dipl.Soz.-Päd., Supervisorin (DGSF/DGSv), Familientherapeutin (DGSF), Lehrberaterin (DGSF); Studiengangsleiterin: Master of Counseling, Katholische Hochschule NRW

Elke Geyer
Krankenpflegerin, Schmerzmanagerin, Pflegewissenschaftlerin B.Sc., Freiberufliche Pflegedozentin Katho-NRW

Andrea Rose

Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Diplom-Berufspädagogin, Systemische Beraterin (DGSF), Leiterin Katholisches Bildungszentrum Haan, Aus-,Fort- und Weiterbildung in der Pflegebildung

 

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-938094-86-0

Format

A5

Umfang

234

Erscheinungsjahr

2011

Erscheinungsdatum

09.02.2011

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriften der KatHO NRW (vormals Schriften der KFH NW)

Band

14

Vorwort/Übersetzung

unter Mitarbeit von Ursula Laag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Systemische Beratung in Pflege und Pflegebildung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Beratung, Kompetenz, Pflege

Rezensionen

Die Autorinnen zeigen mit dieser Publikation ein gelungenes Werk zur Weiterentwicklung von Curricula, Erlangung beraterischer Kompetenzen in der Pflege und Pflegebildung. Wie bereits erwähnt, benötigt es Grundwissen für fachliches Verstehen, um beraterische Kompetenzen zu entwickeln und für eine Expertise in Beratungssettings und das Training neuer Kompetenzen zu vermitteln. Die Veröffentlichung gibt dem Leser fundiertes Wissen in der systemischen Beratung und Weiterentwicklung der Pflege und Pflegebildung an die Hand. Er fühlt sich nach der Lektüre des Buches umfassend informiert.

socialnet.de, 23.01.2012

Beschreibung

Beschreibung

Kompetenzorientierte Beratung braucht eine neue Sicherheit in der Unterscheidung von Pflege und Beratung: Sie braucht eine gut reflektierte Sicht auf die Schnittstellen. ExpertInnen in Pflegebildung und -ausbildung benötigen Grundlagenwissen für fachliches Verstehen, Expertise und Training neuer Kompetenzen. Dazu leisten die Autorinnen mit diesem Buch einen wichtigen Beitrag.

 Aus dem Inhalt:

Systemische Beratung — das neue Konzept für Pflege und Pflegebildung

Normative Rahmungen: gesetzliche Grundlagen von Beratung in Pflege und Pflegebildung

Systemische Implikationen und Kompetenzen in Pflege und Pflegebildung

Beratungskompetenzen und beratungswissenschaftliche Bezüge

Systemische Beratung in pflegepädagogischen Handlungsfeldern am Beispiel der Lernberatung, der Praxisbegleitung, der Praxisanleitung

Systemische Beratung in neuen pflegerischen Handlungsfeldern an praktischen Beispielen

Anregungen zur Weiterentwicklung beraterischer Kompetenz

Die Autorinnen:

Prof. Dr. Renate Zwicker-Pelzer

Professorin für Beratung und Erziehungswissenschaft, Dipl.-Päd., Dipl.Soz.-Päd., Supervisorin (DGSF/DGSv), Familientherapeutin (DGSF), Lehrberaterin (DGSF); Studiengangsleiterin: Master of Counseling, Katholische Hochschule NRW

Elke Geyer
Krankenpflegerin, Schmerzmanagerin, Pflegewissenschaftlerin B.Sc., Freiberufliche Pflegedozentin Katho-NRW

Andrea Rose

Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Diplom-Berufspädagogin, Systemische Beraterin (DGSF), Leiterin Katholisches Bildungszentrum Haan, Aus-,Fort- und Weiterbildung in der Pflegebildung

 

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-938094-86-0

Format

A5

Umfang

234

Erscheinungsjahr

2011

Erscheinungsdatum

09.02.2011

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriften der KatHO NRW (vormals Schriften der KFH NW)

Band

14

Vorwort/Übersetzung

unter Mitarbeit von Ursula Laag

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Systemische Beratung in Pflege und Pflegebildung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Schlagwörter

Beratung, Kompetenz, Pflege

Rezensionen

Rezensionen

Die Autorinnen zeigen mit dieser Publikation ein gelungenes Werk zur Weiterentwicklung von Curricula, Erlangung beraterischer Kompetenzen in der Pflege und Pflegebildung. Wie bereits erwähnt, benötigt es Grundwissen für fachliches Verstehen, um beraterische Kompetenzen zu entwickeln und für eine Expertise in Beratungssettings und das Training neuer Kompetenzen zu vermitteln. Die Veröffentlichung gibt dem Leser fundiertes Wissen in der systemischen Beratung und Weiterentwicklung der Pflege und Pflegebildung an die Hand. Er fühlt sich nach der Lektüre des Buches umfassend informiert.

socialnet.de, 23.01.2012

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.