Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Schlagwort: Intersektionalität

  • Neu EMPFEHLUNG

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Neuerscheinungen

    Femina Politica 1-2022 | Vor der Tür. Intersektionale Dimensionen von Armut und Ausbeutung

    Femina Politica – Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft 1-2022: Vor der Tür. Intersektionale Dimensionen von Armut und Ausbeutung Schwerpunkt Brigitte Bargetz / Jana Günther: Armut als Baustelle: intersektional feministische Interventionen. Einleitung Tine Haubner / Mike Laufenberg: Ländliche Armut im Kontext der Reproduktionskrise ̶ Beitrag zu einer intersektionalen Armutsforschung Hannah-Maria Eberle: Kapitalistische Strukturlogiken in der neuen Mitleidsökonomie Christopher Wimmer: Existenzielle Bedrohung und Entwürdigung. Armut, Gewalt und Wohnungslosigkeit im Alltag marginalisierter Frauen Forum […]
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Neu

    zzgl. Versandkosten

    Open Access

    Jungen in Bildungskontexten

    Open Access: Der Titel Jungen in Bildungskontexten (DOI: 10.3224/84742534) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution 4.0 International (CC BY 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ Diskurse über Jungen und Bildung sind im akademischen Feld nach intensiven Debatten in den 2000ern und frühen 2010ern seltener geworden. Zwar gibt es ein anhaltend aktives Feld der pädagogischen Praxis, die Jungen und deren […]
    64,90 €
    Ausführung wählen
  • Neu EMPFEHLUNG

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Empfehlungen

    GENDER 2-2022 | Männlichkeit und Sorge

    GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 2-2022: Männlichkeit und Sorge Hrsg.: Simon Bohn / Kevin Stützel / Diana Lengersdorf Simon Bohn / Kevin Stützel / Diana Lengersdorf: Vorwort: Männlichkeit und Sorge Schwerpunkt/Essays Aaron Korn / Sylka Scholz: Fürsorge sichtbar werden lassen – eine tiefenhermeneutische Analyse der Lebenswelten männlicher Jugendlicher (im Open Access verfügbar) Barbara Scholand / Marc Thielen: Benachteiligte junge Männer in der Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistenz: Potenziale […]
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Vorbestellbar

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Fachbereiche

    Gepflegte Männlichkeiten

    Wie präsentieren Pflegeheimbewohner sich im Pflegeheim als Männer? Die Auseinandersetzung mit Männlichkeiten im Pflegeheim aus einer biographischen Perspektive steht im Fokus des Buches. Das Zusammenspiel von Alter und Männlichkeit(en) im Kontext von Pflegeeinrichtungen wird dabei soziologisch und sozialgerontologisch ausgeleuchtet. Dazu werden Perspektiven der Alterns-, Geschlechter- und Biographieforschung aus einer intersektionellen Perspektive miteinander verknüpft. In Zeiten des demographischen Wandels und dem erwarteten Anstieg von Pflegeheimbewohnern handelt es sich um ein hochaktuelles […]
    29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Vorbestellbar

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Fachbereiche

    Post-Heteronormativität und Schule

    Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt ist im Schulalltag zunehmend präsent, nimmt darin jedoch nach wie vor eine prekäre Position ein –– dies betrifft nicht nur LGBTIQ*-Kinder und -Jugendliche, sondern ebenso pädagogische Fachkräfte. Ausgehend von einer kritisch-dekonstruktiven Pädagogik rekonstruiert die Studie soziale Deutungsmuster im Umgang mit vielfältigen Lebensweisen in der Schule auf Basis von qualitativen Interviews mit lesbischen, schwulen, bi- und heterosexuellen sowie inter-, trans- und cisgeschlechtlichen Lehrkräften. Das Buch leistet einen […]
    79,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Vorbestellbar

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Fachbereiche

    Feministische Visionen vor und nach 1989

    Wie forderten Geschlechterdiskurse vor und nach 1989 die gesellschaftlichen Verhältnisse heraus? Wie intervenierten Akteur*innen in machtvollen Ordnungen? Wie werden feministische Visionen in gegenwärtige Aktivismen aufgenommen? Der Band untersucht feministische, queere und künstlerische Widerstandspraxen sowie Mediendiskurse und Selbst- und Fremdzuschreibungen von DDR-Geschlechterbildern aus intersektionaler, postkolonialer und postsäkularer Perspektive. Zudem wird die Entwicklung der Gender Studies in Osteuropa in den Blick genommen. Die Autor*innen setzen sich mit Geschlechterdiskursen und -studien vor und […]
    85,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Fachbereiche

    Geschlechtergerechtigkeit und MINT

    Entgegen allen Objektivitäts- und Neutralitätsansprüchen bestehen an deutschen Hochschulen Geschlechterungleichheiten fort. Insbesondere im MINT-Bereich sind Frauen* noch immer unterrepräsentiert. Der Sammelband greift Fragen nach den Gründen für die anhaltenden Ungleichheiten sowie Veränderungsmöglichkeiten im Kontext der Diskurse zu Fachkulturen und Intersektionalität auf und diskutiert Strategien für mehr Geschlechtergerechtigkeit an Hochschulen. Das Buch gliedert sich dabei in drei thematische Abschnitte: I. Gleichstellungsdiskurse und Vergeschlechtlichung an Hochschulen, II. Empirische Ergebnisse und III. Perspektiven. […]
    36,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Neu EMPFEHLUNG

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    GENDER 1-2022 | Prostitution und Sexarbeit

    GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 1-2022: Prostitution und Sexarbeit Hrsg.: Sabine Grenz / Heike Mauer / Nicola Behrmann / Martin Lücke / Romana Sammern Sabine Grenz / Heike Mauer / Nicola Behrmann / Martin Lücke / Romana Sammern: Vorwort: Prostitution und Sexarbeit Schwerpunkt/Essays Sarah Baumann: Das Leumundszeugnis „der Prostituierten“. Zum Engagement des Genfer Vereins Aspasie für erweiterte Erwerbsmöglichkeiten von Sexarbeiterinnen (1982–1989) Joana Lilli Hofstetter: Gegen das Gefühl […]
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Neu

    zzgl. Versandkosten

    Open Access

    Soziologiemagazin 2-2021 (Heft 24) | Dechiffrierungen von Unterdrückung. Interdisziplinäre Zugänge zu Intersektionalität

    Soziologiemagazin 2-2021 (Heft 24): Dechiffrierungen von Unterdrückung. Interdisziplinäre Zugänge zu Intersektionalität Veronika Riedl / Andreas Schulz: Editorial: Dechiffrierungen von Unterdrückung – Interdisziplinäre Zugänge zu Intersektionalität Schwerpunkt Der Intersektionale Mehrebenenansatz, Aktivismus und die Zukunft der Ungleichheitsforschung. Ein Expertinneninterview mit Kathrin Ganz und Jette Hausotter, geführt von Andreas Schulz Robin Forstenhäusler: Crossroad-Puzzle. Intersektionelle Gesellschaftstheorie zwischen Strukturen, Kategorien und Ideologien Perspektive Arthur Hoffmann: Combahee River Collective revisited. Zum aktuellen Verständnis von Intersektionalität im […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    Femina Politica 2-2021 | Schwarze Feminismen – Black Feminisms

    Femina Politica – Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft 2-2021: Schwarze Feminismen – Black Feminisms Schwerpunkt Denise Bergold-Caldwell / Christine Löw / Vanessa Eileen Thompson: Schwarze Feminismen – Verflochtene Vermächtnisse, kritische Gegenwartsanalysen, emanzipatorische Horizonte Abibi Stewart: Feminism for the 99% or Solidarity in the House of Difference? Intersectionality and Social Reproduction Theory (im Open Access verfügbar) Céline Barry: Schwarzer Feminismus der Grenze. Die Refugee-Frauenbewegung und das Schwarze Mittelmeer Jamila Adamou: Die Orte, […]
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Vorbestellbar

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Fachbereiche

    Qualitatives Forschen in der Erziehungswissenschaft

    Qualitative Forschung bedeutet die Erhebung und Auswertung nicht-standardisierter Daten. Das heißt: Qualitative Zugänge beinhalten einen Forschungsprozess mit einem vieldeutigen Forschungsmaterial. Diese beiden Aspekte qualitativer Forschung greift der Sammelband aus Perspektive der Erziehungswissenschaft auf. Er thematisiert einerseits den Weg des Forschungsvorganges selbst, den prozesshaften Wandel von Perspektiven und Anschauungen und damit die Transformationsförmigkeit des Forschungsgegenstandes. Andererseits legt er den Fokus auf den Umgang mit vielfältigem Material und die potenzielle Heterogenität des […]
    26,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    ZDfm 2-2021 | Soziale Nachhaltigkeit und Diversity & Inclusion

    ZDfm – Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management 2-2021: Soziale Nachhaltigkeit und Diversity & Inclusion Schwerpunktthema Isabelle Clerc / Tobias Fritschi / Andrea Gurtner / Tina Richard: Soziale Nachhaltigkeit und Diversity & Inclusion: Übereinstimmungen und Widersprüche Beiträge aus der Wissenschaft Ann‐Kathrin Beckmann: Förderung einer geschlechtergerechten schulischen Ökonomischen Bildung im Rahmen der Kategorialen Wirtschaftsdidaktik Rebecca Schuler / Angela Guadatiello / Sabine Weiß / Ewald Kiel: Wie Lehrkräfte sprachbezogenes Lernen im mehrsprachigen Klassenzimmer […]
    ab 35,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    GENDER 3-2021 | Soziale Mobilität und Geschlecht. (Trans)nationale Dynamiken der Gegenwart

    GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 3-2021: Soziale Mobilität und Geschlecht. (Trans)nationale Dynamiken der Gegenwart Hrsg.: Linda Leskau / Anne Schlüter / Stephan Trinkaus / Susanne Völker Linda Leskau / Anne Schlüter / Stephan Trinkaus / Susanne Völker: Vorwort: Soziale Mobilität und Geschlecht. (Trans)nationale Dynamiken der Gegenwart Schwerpunkt/Essays Merle Hinrichsen / Merle Hummrich: Die Interdependenz von Gender in der transnationalen Schule. Chancen sozialer Mobilität im Spannungsfeld von Teilhabe […]
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Psychoanalytische Pädagogik trifft Postkoloniale Studien und Migrationspädagogik

    Zahlreiche Klassiker der Postkolonialen Studien – von Frantz Fanon bis Homi Bhabha – bedienen sich psychoanalytischer Begriffe und auch in der Praxis der rassismuskritischen Aufklärungsarbeit sind die Konzepte der „Abwehr“ und des „Widerstands“ fest etabliert. Doch was geschieht, wenn die Psychoanalyse antwortet? Vor dem Hintergrund verschiedener pädagogischer Handlungsfelder eröffnet der Band einen interdisziplinären Trialog zwischen Pädagogik, Psychoanalyse und Postkolonialen Studien. Was ist das/der Fremde? Wie wird Fremdheit hergestellt? Welche Funktion […]
    29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    GENDER 2-2021 | Das gute Leben in der Krise – Geschlechterverhältnisse auf dem Prüfstand

    GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 2-2021: Das gute Leben in der Krise – Geschlechterverhältnisse auf dem Prüfstand Hrsg.: Elisabeth Holzleithner / Diana Lengersdorf Elisabeth Holzleithner / Diana Lengersdorf: Vorwort: Das gute Leben in der Krise – Geschlechterverhältnisse auf dem Prüfstand Schwerpunkt/Essays Anna Buschmeyer / Regina Ahrens / Claudia Zerle-Elsäßer: Wo ist das (gute) alte Leben hin? Doing Family und Vereinbarkeitsmanagement in der Corona-Krise Lucia Marina Lanfranconi / […]
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Interdisziplinäre Beiträge zur Geschlechterforschung

    Wie kann Geschlecht als eine zentrale Kategorie der Analyse gegenwärtiger gesellschaftlicher Entwicklungen fachübergreifend, theoretisch, methodisch sowie mit Praxisbezug verhandelt werden? In diesem Band werden Selbst- und Fremdpositionierungen, Repräsentationen, praktische Impulse und Vervielfältigungen von Geschlechtlichkeiten verhandelt. Die Auswahl der Beiträge versteht sich – wie die Geschlechterforschung selbst – als interdisziplinär. Das Anliegen, die hier versammelten Beiträge aus verschiedenen Disziplinen anhand der Dimensionen Repräsentationen, Positionierungen und Perspektiven miteinander in Kontakt zu bringen, […]
    28,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.