Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8252-4662-4

Familie und Geschlecht

Eine neue Grundlegung der Familiensoziologie

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 15.05.2017

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

28,90  incl. VAT

ISBN: 978-3-8252-4662-4
Kategorien: Gender Studies, Society

Description

Wer bisher einen geschlechtertheoretischen Anschluss der Familiensoziologie vermisste, wird in diesem Buch fündig. Die Autorin zeigt auf, dass und wie sich Geschlecht(er) und damit speziell die Geschlechterungleichheit im Lebenslauf in Paarbeziehungen herausbilden und dass Familie, welche Formen auch immer sie annimmt, unauflösbar mit der Konstitution von Geschlecht verbunden ist. Die geschlechterbezogen konservative Familiensoziologie wird mit diesem Buch endlich auf den Kopf gestellt und um eine grundlegende Perspektive erweitert.

Inhaltsverzeichnis ansehen

 

Die Autorin:

Prof. Dr. Cornelia Helfferich,

Ev. Hochschule Freiburg, Institut für Soziologie, Universität Freiburg, Leitung des Sozialwissenschaftlichen FrauenForschungsInstituts Freiburg (SoFFI  F.)

 

Zielgruppen: Studierende und Lehrende in den Bereichen Soziologie und Gender Studies

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

alte ISBN:978-3-8474-0176-6

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8252-4662-4

eISBN

978-3-8385-4662-9

Format

A5

Scope

302

Year of publication

2017

Date of publication

15.05.2017

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

utb

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Familie und Geschlecht”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Cornelia Helfferich

Schlagwörter

Gender, Lebenslauf, Zweierbeziehung

Rezensionen/Pressestimmen

Mit ihren Lehrbuch nimmt die Autorin nun einen schon lange überfälligen neuen Blickwinkel ein und zeigt, welche gegenwärtigen Familienkonzepte unbedingt berücksichtigt werden müssen, damit die Familiensoziolgie nicht stagniert.

Impulse 99  06/2018

Es ist ein Buch, das eine Leerstellefüllt und beiden Feldern –  der deutschsprachigen Familienforschung und der Familienbezogenene Geschlechterforschung – wesentliche neue Impulse liefert.

SWS-Rundschau 4/2017

Ein lohnender fachlicher  Rund- und Tiefgang ist garantiert!

WeiberDiwan Winter  2017/18

Das Lehrbuch für Familiensoziologie wendet sich an Studierende und Lehrende in den Bereichen Soziologie und Gender Studies.

www.vernetzungsstelle.de/newsletter 07/2017

Description

Description

Wer bisher einen geschlechtertheoretischen Anschluss der Familiensoziologie vermisste, wird in diesem Buch fündig. Die Autorin zeigt auf, dass und wie sich Geschlecht(er) und damit speziell die Geschlechterungleichheit im Lebenslauf in Paarbeziehungen herausbilden und dass Familie, welche Formen auch immer sie annimmt, unauflösbar mit der Konstitution von Geschlecht verbunden ist. Die geschlechterbezogen konservative Familiensoziologie wird mit diesem Buch endlich auf den Kopf gestellt und um eine grundlegende Perspektive erweitert.

Inhaltsverzeichnis ansehen

 

Die Autorin:

Prof. Dr. Cornelia Helfferich,

Ev. Hochschule Freiburg, Institut für Soziologie, Universität Freiburg, Leitung des Sozialwissenschaftlichen FrauenForschungsInstituts Freiburg (SoFFI  F.)

 

Zielgruppen: Studierende und Lehrende in den Bereichen Soziologie und Gender Studies

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

alte ISBN:978-3-8474-0176-6

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8252-4662-4

eISBN

978-3-8385-4662-9

Format

A5

Scope

302

Year of publication

2017

Date of publication

15.05.2017

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

utb

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Familie und Geschlecht”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Cornelia Helfferich

Tags

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Mit ihren Lehrbuch nimmt die Autorin nun einen schon lange überfälligen neuen Blickwinkel ein und zeigt, welche gegenwärtigen Familienkonzepte unbedingt berücksichtigt werden müssen, damit die Familiensoziolgie nicht stagniert.

Impulse 99  06/2018

Es ist ein Buch, das eine Leerstellefüllt und beiden Feldern –  der deutschsprachigen Familienforschung und der Familienbezogenene Geschlechterforschung – wesentliche neue Impulse liefert.

SWS-Rundschau 4/2017

Ein lohnender fachlicher  Rund- und Tiefgang ist garantiert!

WeiberDiwan Winter  2017/18

Das Lehrbuch für Familiensoziologie wendet sich an Studierende und Lehrende in den Bereichen Soziologie und Gender Studies.

www.vernetzungsstelle.de/newsletter 07/2017

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.