Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-940755-63-6

Feminisms Revisited

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 06.10.2010

29,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-940755-63-6
Kategorien: Gender Studies

Description

Die in jüngster Zeit vielerorts zu beobachtende Ausrufung eines ‚neuen Feminismus’ provoziert die Frage nach Stand und Stellenwert des ‚alten Feminismus’. Der Band „Feminisms Revisited“ nimmt diesen Anstoß auf. Anders als etwa in ‚Wir Alphamädchen’ wird dabei keine kategorische oder sogar polemische Abgrenzung gegen frühere Feminismen und genderorientierte Debatten vorgenommen. Vielmehr geht es um eine zwar kritische, gleichzeitig aber auch wertschätzende Bestandsaufnahme – ohne den Anspruch auf Vollständigkeit. Dabei steht die Frage im Zentrum, wie relevant konkrete ‚feministische’ Fragestellungen und Herangehensweisen heute (noch) sind. Es wird erkundet, wohin die Anstrengungen der Vergangenheit geführt haben, auch wenn deren Ergebnisse manchmal den ursprünglichen Intentionen widersprechen.

Das Online-Angebot finden Sie unter http://www.budrich-journals.de/index.php/fgs

Die Herausgeberin:
Dr. Meike Penkwitt
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-940755-63-6

Format

A5

Scope

468

Year of publication

2010

Date of publication

06.10.2010

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Freiburger GeschlechterStudien

Volume

24/2010

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Feminisms Revisited”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Bestandsaufnahme, Feminismus, Geschlechterforschung

Rezensionen

Die verschiedenen Aufsätze bilden ein transdisziplinäres Panoptikum, eine seismografische Momentaufnahme, die die Bedeutung der Geschlechterforschung für alle Wissenschaftsbereiche und das gesellschaftliche Leben anschaulich herausstellt. […] Wer denkt Feminismus sei „out“ oder überflüssig, der wird spätestens durch die Lektüre dieses Buches eines Besseren belehrt.

Literaturkritik.de 5/2011

… kritisch, aber ohne Polemik, objektiv, aber nicht weltfremd.
UNILEBEN – Die Zeitung der Albert-Ludwigs-Universität

Freiburg 1/2011

[…] interessante[s] Kompendium sowohl für LeserInnen, die schon die zweite Welle der Frauenbewegung erlebt haben und danach – etwa wegen beruflicher und familiärer Belastung – die weitere Entwickung verfolgt haben, als auch für junge Einsteigerinnen, die sich einen Überblick über die Feminismus-Debatten und ihre Hintergründe verschaffen wollen. Als besonderen Leckerbissen bietet das Buch Besprechungen von Filmen, die sich mit Geschlechterrollen beschäftigen.

Widerspruch 53/2011

Description

Description

Die in jüngster Zeit vielerorts zu beobachtende Ausrufung eines ‚neuen Feminismus’ provoziert die Frage nach Stand und Stellenwert des ‚alten Feminismus’. Der Band „Feminisms Revisited“ nimmt diesen Anstoß auf. Anders als etwa in ‚Wir Alphamädchen’ wird dabei keine kategorische oder sogar polemische Abgrenzung gegen frühere Feminismen und genderorientierte Debatten vorgenommen. Vielmehr geht es um eine zwar kritische, gleichzeitig aber auch wertschätzende Bestandsaufnahme – ohne den Anspruch auf Vollständigkeit. Dabei steht die Frage im Zentrum, wie relevant konkrete ‚feministische’ Fragestellungen und Herangehensweisen heute (noch) sind. Es wird erkundet, wohin die Anstrengungen der Vergangenheit geführt haben, auch wenn deren Ergebnisse manchmal den ursprünglichen Intentionen widersprechen.

Das Online-Angebot finden Sie unter http://www.budrich-journals.de/index.php/fgs

Die Herausgeberin:
Dr. Meike Penkwitt
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-940755-63-6

Format

A5

Scope

468

Year of publication

2010

Date of publication

06.10.2010

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Freiburger GeschlechterStudien

Volume

24/2010

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Feminisms Revisited”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Rezensionen

Rezensionen

Die verschiedenen Aufsätze bilden ein transdisziplinäres Panoptikum, eine seismografische Momentaufnahme, die die Bedeutung der Geschlechterforschung für alle Wissenschaftsbereiche und das gesellschaftliche Leben anschaulich herausstellt. […] Wer denkt Feminismus sei „out“ oder überflüssig, der wird spätestens durch die Lektüre dieses Buches eines Besseren belehrt.

Literaturkritik.de 5/2011

… kritisch, aber ohne Polemik, objektiv, aber nicht weltfremd.
UNILEBEN – Die Zeitung der Albert-Ludwigs-Universität

Freiburg 1/2011

[…] interessante[s] Kompendium sowohl für LeserInnen, die schon die zweite Welle der Frauenbewegung erlebt haben und danach – etwa wegen beruflicher und familiärer Belastung – die weitere Entwickung verfolgt haben, als auch für junge Einsteigerinnen, die sich einen Überblick über die Feminismus-Debatten und ihre Hintergründe verschaffen wollen. Als besonderen Leckerbissen bietet das Buch Besprechungen von Filmen, die sich mit Geschlechterrollen beschäftigen.

Widerspruch 53/2011

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.