Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-86649-081-9

Neues aus alten Schulen - empirische Studien in Mädchenschulen

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 22.08.2007

29,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-86649-081-9

Description

Verstärken und aktualisieren Mädchenschulen Geschlechterstereotype oder wirken Mächenschulen Geschlechterstereotype sogar entgegen? Der Sammelband widmet sich inhaltlich den Erfahrungen von Mädchen und jugen Frauen im Sozialisationskontext der monoedukativen Schule sowie den Auswirkungen des Mädchenschulbesuchs auf unterschiedliche Entwicklungsaspekte, Verhaltensweisen, Interaktionen und kollektive Orientierungen der Schülerinnen.

 

Aus dem Inhalt:

Leonie Herwartz-Emden

Einleitung: Mädchen in der (Mädchen)Schule

Kapitel I: Forschungen zur Mädchenschule

Leonie Herwartz-Emden

„Schulkultur, Geschlechtersegregation und Mädchensozialisation“ – eine Studie über Mädchenschulen

Leonie Herwartz-Emden, Verena Schurt & Wiebke Waburg

Geschlechtersegregierter Unterricht in monoedukativen Schulen und Klassen – Forschungsstand und Forschungsdesiderata

Kapitel II: Befragungen und Tests in Mädchenschulen

Verena Schurt & Wiebke Waburg

Geschlechtsspezifik und/oder Fachtypik? Selbstwirksamkeit, Interesse, Stimmung und körperliches (Wohl)Befinden von Schülerinnen in ausgewählten Schulfächern im Vergleich

Ursula Kessels

Identifikation mit naturwissenschaftlichen Fächern: Ein Vergleich von Schülerinnen einer monoedukativen und einer koedukativen Schule

Franziska Rudolph-Albert & Janine Keller

Mathematikunterricht an monoedukativen und koedukativen Schulen – Lernen mit heuristischen Lösungsbeispielen

Wiebke Waburg & Verena Schurt

Entlastet der Besuch einer Mädchenschule von ‚geschlechtstypisierten’ Selbstbeschreibungen? Persönlichkeitseigenschaften von Schülerinnen im Vergleich

Kerstin Wüstner

Mädchen und Beruf. Berufsorientierung – theoretische Ansätze und empirische Ergebnisse

Verena Schurt, Wiebke Waburg & Sabine Roth

Mädchen und Beruf. Berufswünsche, Traumberufe, Heiratsabsicht und Kinderwunsch

 

Zielgruppen: ErziehungswissenschaftlerInnen, Frauen- und GeschlechterInnen, LehrerInnen

 

Die Herausgeberinnen:

Prof. Dr. Leonie Herwartz-Emden, Universität Augsburg, Universitätsprofessorin für Pädagogik

Verena Schurt, Dipl.-Päd., Universität Augsburg, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Wiebke Waburg, Dipl.-Soz., Universität Augsburg, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-86649-081-9

eISBN

978-3-86649-909-6

Format

A5

Scope

287

Year of publication

2007

Date of publication

22.08.2007

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Weibliche Adoleszenz und Schule

Volume

1

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Neues aus alten Schulen – empirische Studien in Mädchenschulen”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Leonie Herwartz-Emden

Schlagwörter

empirische Forschung, Geschlechtersozialisation, Monoedukation, Mädchenschulen

Description

Description

Verstärken und aktualisieren Mädchenschulen Geschlechterstereotype oder wirken Mächenschulen Geschlechterstereotype sogar entgegen? Der Sammelband widmet sich inhaltlich den Erfahrungen von Mädchen und jugen Frauen im Sozialisationskontext der monoedukativen Schule sowie den Auswirkungen des Mädchenschulbesuchs auf unterschiedliche Entwicklungsaspekte, Verhaltensweisen, Interaktionen und kollektive Orientierungen der Schülerinnen.

 

Aus dem Inhalt:

Leonie Herwartz-Emden

Einleitung: Mädchen in der (Mädchen)Schule

Kapitel I: Forschungen zur Mädchenschule

Leonie Herwartz-Emden

„Schulkultur, Geschlechtersegregation und Mädchensozialisation“ – eine Studie über Mädchenschulen

Leonie Herwartz-Emden, Verena Schurt & Wiebke Waburg

Geschlechtersegregierter Unterricht in monoedukativen Schulen und Klassen – Forschungsstand und Forschungsdesiderata

Kapitel II: Befragungen und Tests in Mädchenschulen

Verena Schurt & Wiebke Waburg

Geschlechtsspezifik und/oder Fachtypik? Selbstwirksamkeit, Interesse, Stimmung und körperliches (Wohl)Befinden von Schülerinnen in ausgewählten Schulfächern im Vergleich

Ursula Kessels

Identifikation mit naturwissenschaftlichen Fächern: Ein Vergleich von Schülerinnen einer monoedukativen und einer koedukativen Schule

Franziska Rudolph-Albert & Janine Keller

Mathematikunterricht an monoedukativen und koedukativen Schulen – Lernen mit heuristischen Lösungsbeispielen

Wiebke Waburg & Verena Schurt

Entlastet der Besuch einer Mädchenschule von ‚geschlechtstypisierten’ Selbstbeschreibungen? Persönlichkeitseigenschaften von Schülerinnen im Vergleich

Kerstin Wüstner

Mädchen und Beruf. Berufsorientierung – theoretische Ansätze und empirische Ergebnisse

Verena Schurt, Wiebke Waburg & Sabine Roth

Mädchen und Beruf. Berufswünsche, Traumberufe, Heiratsabsicht und Kinderwunsch

 

Zielgruppen: ErziehungswissenschaftlerInnen, Frauen- und GeschlechterInnen, LehrerInnen

 

Die Herausgeberinnen:

Prof. Dr. Leonie Herwartz-Emden, Universität Augsburg, Universitätsprofessorin für Pädagogik

Verena Schurt, Dipl.-Päd., Universität Augsburg, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Wiebke Waburg, Dipl.-Soz., Universität Augsburg, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-86649-081-9

eISBN

978-3-86649-909-6

Format

A5

Scope

287

Year of publication

2007

Date of publication

22.08.2007

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Weibliche Adoleszenz und Schule

Volume

1

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Neues aus alten Schulen – empirische Studien in Mädchenschulen”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Leonie Herwartz-Emden

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.