Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

New

ISBN: 978-3-8252-5344-8

Psychologie unterrichten

Fachdidaktische Grundlagen für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 23.11.2020

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

23,00  incl. VAT

ISBN: 978-3-8252-5344-8

Description

Der Band bietet eine erste Bestandsaufnahme der deutschsprachigen Fachdidaktik Psychologie, bezieht die wichtigsten Psychologiedidaktikansätze auf den psychologischen Bildungsbegriff und zeigt die unterschiedlichen Rahmenbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten für das beliebte Unterrichtsfach auf. Darüber hinaus gehen die Autor*innen auf die Vielfalt des Psychologieunterrichts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

Im ersten Teil werden die Leitlinien der Fachdidaktik Psychologie dargestellt (Bovet), der psychologiedidaktische Bildungsbegriff expliziert (Geiß) und die Wissenschaftsorientierung als Herausforderung für die Psychologiedidaktik (Scharlau/Schreiber) diskutiert, andererseits die Grundannahmen und Grundzüge unterschiedlicher psychologiedidaktischer Ansätze (Nolting, Sämmer, Ruthemann, Badr, Tulis) übersichtlich in einem Werk beschrieben. Der zweite Teil beinhaltet die Darstellung der Vielfalt und unterschiedlichen Rahmenbedingungen des Psychologieunterrichts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Hinblick auf Deutschland wird der paradigmenorientierte Psychologieunterricht am Beispiel von Nordrhein-Westfalen (Ostendorf/Malach), der integrative Psychologieunterricht am Beispiel von Sachsen-Anhalt (Leipziger) und der berufsbildende Psychologieunterricht am Beispiel von Rheinland-Pfalz (Fendler) dargestellt. Für das österreichische Unterrichtsfach werden die Entstehung (Zeder) und die Rahmenbedingungen des Doppelfachs Psychologie- und Philosophie (Tarmann/Geiß) aufgezeigt und Entwicklungsbedingungen für den Psychologieunterricht (Tulis/Fraissl) und für den fächerverbindenden Psychologie- und Philosophie-Unterricht (Bussmann/Tulis) dargelegt. Der Schweizer Beitrag beschreibt das Schwerpunktfach Pädagogik/Psychologie/Philosophie als sinnvoll komplimentäres Bildungsangebot zu den MINT-Fächern (Badr/Mombelli/Schefer) und stellt die didaktischen Orientierungen von Psychologielehrkräften des allgemein- und berufsbildenden Psychologieunterrichts dar (Gerteis).

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Die HerausgberInnen:
Dr. Dr. Paul Georg Geiß, Gymnasiallehrer für Psychologie und Philosophie am Ella Lingens Gymnasium (Wien), Lektor für Fachdidaktik Psychologie an der Universität Wien, Österreich
Dr. Maria Tulis, Diplompsychologin, Post Doc mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie und Fachdidaktik Psychologie am Fachbereich Psychologie an der Universität Salzburg, Österreich

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe:
Studierende und Lehrende der Psychologie und der Erziehungswissenschaft

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8252-5344-8

Format

utb M

Scope

360

Year of publication

2021

Date of publication

23.11.2020

Language

Deutsch

Edition

1.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Psychologie unterrichten”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Paul Georg Geiß
Dr. Maria Tulis

Schlagwörter

Fachdidaktik Psychologie, Lehrerbildung, Psychologiedidaktik, Psychologieunterricht, Psychologische Bildung

Description

Description

Der Band bietet eine erste Bestandsaufnahme der deutschsprachigen Fachdidaktik Psychologie, bezieht die wichtigsten Psychologiedidaktikansätze auf den psychologischen Bildungsbegriff und zeigt die unterschiedlichen Rahmenbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten für das beliebte Unterrichtsfach auf. Darüber hinaus gehen die Autor*innen auf die Vielfalt des Psychologieunterrichts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

Im ersten Teil werden die Leitlinien der Fachdidaktik Psychologie dargestellt (Bovet), der psychologiedidaktische Bildungsbegriff expliziert (Geiß) und die Wissenschaftsorientierung als Herausforderung für die Psychologiedidaktik (Scharlau/Schreiber) diskutiert, andererseits die Grundannahmen und Grundzüge unterschiedlicher psychologiedidaktischer Ansätze (Nolting, Sämmer, Ruthemann, Badr, Tulis) übersichtlich in einem Werk beschrieben. Der zweite Teil beinhaltet die Darstellung der Vielfalt und unterschiedlichen Rahmenbedingungen des Psychologieunterrichts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Hinblick auf Deutschland wird der paradigmenorientierte Psychologieunterricht am Beispiel von Nordrhein-Westfalen (Ostendorf/Malach), der integrative Psychologieunterricht am Beispiel von Sachsen-Anhalt (Leipziger) und der berufsbildende Psychologieunterricht am Beispiel von Rheinland-Pfalz (Fendler) dargestellt. Für das österreichische Unterrichtsfach werden die Entstehung (Zeder) und die Rahmenbedingungen des Doppelfachs Psychologie- und Philosophie (Tarmann/Geiß) aufgezeigt und Entwicklungsbedingungen für den Psychologieunterricht (Tulis/Fraissl) und für den fächerverbindenden Psychologie- und Philosophie-Unterricht (Bussmann/Tulis) dargelegt. Der Schweizer Beitrag beschreibt das Schwerpunktfach Pädagogik/Psychologie/Philosophie als sinnvoll komplimentäres Bildungsangebot zu den MINT-Fächern (Badr/Mombelli/Schefer) und stellt die didaktischen Orientierungen von Psychologielehrkräften des allgemein- und berufsbildenden Psychologieunterrichts dar (Gerteis).

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Die HerausgberInnen:
Dr. Dr. Paul Georg Geiß, Gymnasiallehrer für Psychologie und Philosophie am Ella Lingens Gymnasium (Wien), Lektor für Fachdidaktik Psychologie an der Universität Wien, Österreich
Dr. Maria Tulis, Diplompsychologin, Post Doc mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie und Fachdidaktik Psychologie am Fachbereich Psychologie an der Universität Salzburg, Österreich

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe:
Studierende und Lehrende der Psychologie und der Erziehungswissenschaft

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8252-5344-8

Format

utb M

Scope

360

Year of publication

2021

Date of publication

23.11.2020

Language

Deutsch

Edition

1.

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Psychologie unterrichten”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Paul Georg Geiß
Dr. Maria Tulis

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.