Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

New

ISBN: 978-3-8252-5636-4

Schreiben im Geschichtsstudium

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 07.06.2021

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

12,90  incl. VAT

ISBN: 978-3-8252-5636-4

Description

Was ist eine Hausarbeit im Geschichtsstudium? Und wie können Studierende den Arbeitsprozess so gestalten, dass sie zu einem guten Ergebnis gelangen? Auf diese Fragen gibt Friederike Neumann gut verständliche Antworten, die auf ihrer langjährigen Erfahrung als Schreibdidaktikerin beruhen. Die promovierte Historikerin präsentiert Erklärungen, Beispiele und Übungen, die in Werkstätten zum Lesen und Schreiben im Geschichtsstudium vielfach erprobt sind. Leser*innen bietet sich die Chance, Prinzipien des geschichtswissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens zu verstehen und auf ihr eigenes Projekt anzuwenden. Die gründlich überarbeitete zweite Auflage enthält eine zusätzliche Übung zur Entwicklung eines Hausarbeitskonzepts.

Geschichtswissenschaftliches Forschen und Schreiben setzt sich aus einer Vielzahl von Einzelaktivitäten zusammen. Historiker*innen üben sie mit einer zum Teil schlafwandlerischen Sicherheit aus. Für Profis ist vieles so selbstverständlich, dass sie es Studierenden gegenüber nicht hinreichend transparent machen. Studierende müssen diese Einzelaktivitäten allerdings kennen, einsetzen und koordinieren, um im Studium erfolgreich zu sein. Um zum Beispiel eine Hausarbeit zu schreiben, ist es nötig, geeignete Literatur zu finden, eine Fragestellung zu entwickeln, Literatur auszuwerten, Gelesenes auf angemessene Weise in den eigenen Text einzubinden, historische Quellen zu finden, sie auszuwerten und vieles andere mehr. Das Buch erläutert diese anspruchsvollen Aktivitäten anschaulich.

Die Autorin:
Dr. phil. Friederike Neumann lehrt und arbeitet in der Abteilung Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld. In den Jahren 2012–2020 war sie ebenda am Projekt „richtig einsteigen mit literalen Kompetenzen“ beteiligt, das im Rahmen des Qualitätspakts Lehre vom BMBF finanziert wurde.

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Studierende der Geschichte

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Additional information

ISBN

978-3-8252-5636-4

Format

UTB S

Scope

117

Year of publication

2021

Date of publication

07.06.2021

Edition

2. vollständig überarbeitet u. aktualisiert

Language

Deutsch

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Schreiben im Geschichtsstudium”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Friederike Neumann

Schlagwörter

Bachelorarbeit, Geschichtsstudium, Hausarbeit, Masterarbeit, Schreiben, Studieren, wissenschaftliches Schreiben

Description

Description

Was ist eine Hausarbeit im Geschichtsstudium? Und wie können Studierende den Arbeitsprozess so gestalten, dass sie zu einem guten Ergebnis gelangen? Auf diese Fragen gibt Friederike Neumann gut verständliche Antworten, die auf ihrer langjährigen Erfahrung als Schreibdidaktikerin beruhen. Die promovierte Historikerin präsentiert Erklärungen, Beispiele und Übungen, die in Werkstätten zum Lesen und Schreiben im Geschichtsstudium vielfach erprobt sind. Leser*innen bietet sich die Chance, Prinzipien des geschichtswissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens zu verstehen und auf ihr eigenes Projekt anzuwenden. Die gründlich überarbeitete zweite Auflage enthält eine zusätzliche Übung zur Entwicklung eines Hausarbeitskonzepts.

Geschichtswissenschaftliches Forschen und Schreiben setzt sich aus einer Vielzahl von Einzelaktivitäten zusammen. Historiker*innen üben sie mit einer zum Teil schlafwandlerischen Sicherheit aus. Für Profis ist vieles so selbstverständlich, dass sie es Studierenden gegenüber nicht hinreichend transparent machen. Studierende müssen diese Einzelaktivitäten allerdings kennen, einsetzen und koordinieren, um im Studium erfolgreich zu sein. Um zum Beispiel eine Hausarbeit zu schreiben, ist es nötig, geeignete Literatur zu finden, eine Fragestellung zu entwickeln, Literatur auszuwerten, Gelesenes auf angemessene Weise in den eigenen Text einzubinden, historische Quellen zu finden, sie auszuwerten und vieles andere mehr. Das Buch erläutert diese anspruchsvollen Aktivitäten anschaulich.

Die Autorin:
Dr. phil. Friederike Neumann lehrt und arbeitet in der Abteilung Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld. In den Jahren 2012–2020 war sie ebenda am Projekt „richtig einsteigen mit literalen Kompetenzen“ beteiligt, das im Rahmen des Qualitätspakts Lehre vom BMBF finanziert wurde.

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Studierende der Geschichte

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Bibliography

Additional information

ISBN

978-3-8252-5636-4

Format

UTB S

Scope

117

Year of publication

2021

Date of publication

07.06.2021

Edition

2. vollständig überarbeitet u. aktualisiert

Language

Deutsch

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Schreiben im Geschichtsstudium”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Friederike Neumann

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.