Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

New

ISBN: 978-3-8252-5607-4

Wissenschaftlich Arbeiten für Vielbeschäftigte

Ein praktischer Leitfaden mit Beispielen, Anleitungen und Vorlagen

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 18.10.2021

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

19,90  incl. VAT

ISBN: 978-3-8252-5607-4

Description

Du hast viel vor und jetzt auch noch eine wissenschaftliche Arbeit? Dieses Buch richtet sich praxisbezogen an Studierende, die ohne großen Aufwand eine gute wissenschaftliche Arbeit anfertigen und abliefern möchten. Die Autor:innen geben ganz konkrete Hilfestellungen, um den verschiedenen Anforderungen beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten gerecht zu werden.

Enthalten sind Anleitungen und Vorlagen sowohl für die Verfassung eines Exposés, eines Proposals als auch für umfangreiche wissenschaftlicher Arbeiten. Die möglichen methodischen Vorgehensweisen werden praxisorientiert beschrieben. Das Buch ist in Form eines Leitfadens verfasst. Schritt für Schritt werden die Studierenden bei dem Erstellen Ihrer ersten wissenschaftlichen Arbeiten begleitet. Zahlreiche Übungen und praxisnahe Tipps sorgen für Orientierung und Aha-Erlebnisse. Das Werk ist aus der langjährigen Unterrichtstätigkeit und Praxiserfahrung der Autor:innen im Hinblick auf das Verfassen und die Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten entstanden. Zentrale Aspekte, die beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit beachtet werden müssen, werden konkret und prägnant behandelt: Wahl des Themas, Forschungsfrage, Titel der Arbeit, Arten von wissenschaftlichen Arbeiten, Abstract, Gliederung, sprachliche und formale Anforderungen sowie Zitationen und Literaturverzeichnis. Wichtige Kriterien für die Verfassung eines Exposès bzw. Proposals, für eine gute Forschungsfrage sowie der Unterschied zwischen Ziel und Zweck der Arbeit werden praxisnah erläutert. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Bestandteile und die Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit, nämlich Titelei, Textteil, Schlussteil und die Teile nach dem Textteil. Die möglichen methodischen Vorgehensweisen beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit werden leicht nachvollziehbar beschrieben. Ebenso werden unterschiedlichen Arten von Hypothesen vorgestellt und Hinweise zur korrekten Formulierung von Hypothesen unterbreitet. Die häufig geforderte APA-Zitierweise wird an konkreten Beispielen dargelegt. Mit der Beschreibung der verschiedenen Literaturverwaltungsprogramme, wie Jabref, Zotero, Citavi, Mendeley und EndNote endet die Publikation. Darüber hinaus werden den Leser/innen zahlreiche Vorlagen zur Verfügung gestellt. Darunter befinden sich Vorlagen für die Verfassung eines Exposés bzw. eines Proposals, einer Hausarbeit, Master-Thesis, zur Erstellung von Verzeichnissen sowie typische Beurteilungskriterien für wissenschaftliche Arbeiten. Die Vorlagen sind bereits vorformatiert und können von den Studierenden direkt verwendet oder je nach Anforderungen der Hochschule/Universität adaptiert werden.

Inhaltsverzeichnis + Leseprobe

Die Autor*innen:
Mag. (FH) Petra Heidler PhD MBA MSc BEd., lehrt am Institut Internationaler Handel und Nachhaltige Wirtschaft an der IMC Fachhochschule Krems und am Department Gesundheit der Fachhochschule St. Pölten
Ass.-Prof. i.R. Dkfm. Dr. Albin Krczal (emeritiert) promovierte und forschte an der Wirtschaftsuniversität Wien und war zuletzt Leiter des Zentrums für Management im Gesundheitswesen der Donau-Universität Krems
Ass. Prof. Mag. Dr. Eva Krczal forscht in den Bereichen „Alterssensibles Lernen“ sowie „Gesundheit, Mobilität und Globalisierung“ und ist Leiterin des Zentrums für Evidenzbasierte Gesundheitsökonomie

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Die Zielgruppe:
Studierende aller Studiengänge

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8252-5607-4

Format

utb M

Scope

180

Year of publication

2021

Date of publication

18.10.2021

Edition

1.

Language

Deutsch

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Wissenschaftlich Arbeiten für Vielbeschäftigte”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Schlagwörter

Abschlussarbeit, Bachelor thesis, Forschung, Forschungsfrage finden, Gliederung, Hausarbeit, Literaturverwaltung, Master thesis, Richtig zitieren, Weihnachtsempfehlung 2021, wissenschaftliches Schreiben, Zitationsregeln

Description

Description

Du hast viel vor und jetzt auch noch eine wissenschaftliche Arbeit? Dieses Buch richtet sich praxisbezogen an Studierende, die ohne großen Aufwand eine gute wissenschaftliche Arbeit anfertigen und abliefern möchten. Die Autor:innen geben ganz konkrete Hilfestellungen, um den verschiedenen Anforderungen beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten gerecht zu werden.

Enthalten sind Anleitungen und Vorlagen sowohl für die Verfassung eines Exposés, eines Proposals als auch für umfangreiche wissenschaftlicher Arbeiten. Die möglichen methodischen Vorgehensweisen werden praxisorientiert beschrieben. Das Buch ist in Form eines Leitfadens verfasst. Schritt für Schritt werden die Studierenden bei dem Erstellen Ihrer ersten wissenschaftlichen Arbeiten begleitet. Zahlreiche Übungen und praxisnahe Tipps sorgen für Orientierung und Aha-Erlebnisse. Das Werk ist aus der langjährigen Unterrichtstätigkeit und Praxiserfahrung der Autor:innen im Hinblick auf das Verfassen und die Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten entstanden. Zentrale Aspekte, die beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit beachtet werden müssen, werden konkret und prägnant behandelt: Wahl des Themas, Forschungsfrage, Titel der Arbeit, Arten von wissenschaftlichen Arbeiten, Abstract, Gliederung, sprachliche und formale Anforderungen sowie Zitationen und Literaturverzeichnis. Wichtige Kriterien für die Verfassung eines Exposès bzw. Proposals, für eine gute Forschungsfrage sowie der Unterschied zwischen Ziel und Zweck der Arbeit werden praxisnah erläutert. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Bestandteile und die Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit, nämlich Titelei, Textteil, Schlussteil und die Teile nach dem Textteil. Die möglichen methodischen Vorgehensweisen beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit werden leicht nachvollziehbar beschrieben. Ebenso werden unterschiedlichen Arten von Hypothesen vorgestellt und Hinweise zur korrekten Formulierung von Hypothesen unterbreitet. Die häufig geforderte APA-Zitierweise wird an konkreten Beispielen dargelegt. Mit der Beschreibung der verschiedenen Literaturverwaltungsprogramme, wie Jabref, Zotero, Citavi, Mendeley und EndNote endet die Publikation. Darüber hinaus werden den Leser/innen zahlreiche Vorlagen zur Verfügung gestellt. Darunter befinden sich Vorlagen für die Verfassung eines Exposés bzw. eines Proposals, einer Hausarbeit, Master-Thesis, zur Erstellung von Verzeichnissen sowie typische Beurteilungskriterien für wissenschaftliche Arbeiten. Die Vorlagen sind bereits vorformatiert und können von den Studierenden direkt verwendet oder je nach Anforderungen der Hochschule/Universität adaptiert werden.

Inhaltsverzeichnis + Leseprobe

Die Autor*innen:
Mag. (FH) Petra Heidler PhD MBA MSc BEd., lehrt am Institut Internationaler Handel und Nachhaltige Wirtschaft an der IMC Fachhochschule Krems und am Department Gesundheit der Fachhochschule St. Pölten
Ass.-Prof. i.R. Dkfm. Dr. Albin Krczal (emeritiert) promovierte und forschte an der Wirtschaftsuniversität Wien und war zuletzt Leiter des Zentrums für Management im Gesundheitswesen der Donau-Universität Krems
Ass. Prof. Mag. Dr. Eva Krczal forscht in den Bereichen „Alterssensibles Lernen“ sowie „Gesundheit, Mobilität und Globalisierung“ und ist Leiterin des Zentrums für Evidenzbasierte Gesundheitsökonomie

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Die Zielgruppe:
Studierende aller Studiengänge

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8252-5607-4

Format

utb M

Scope

180

Year of publication

2021

Date of publication

18.10.2021

Edition

1.

Language

Deutsch

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Wissenschaftlich Arbeiten für Vielbeschäftigte”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.