Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 0933-6389

Pädagogische Korrespondenz 38 (2-2008) | Freie Beiträge

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

12,50  inkl. MwSt.

Zurück zur ZeitschriftZum Einzelbeitrag-Download

ISSN: 0933-6389
Kategorien: Einzelhefte

Inhalt

Pädagogische Korrespondenz
Heft 38 (2-2008): Freie Beiträge

ESSAY
Karl-Heinz Dammer: Brauchen wir noch eine „kritische Erziehungswissenschaft“?

NACHGELESEN
Rolf Tiedemann: Kunst Erziehung Kunsterziehung

AUS WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
Andreas Gruschka: Die Bedeutung fachlicher Kompetenz für den Unterrichtsprozess – Ergänzende Hinweise aus der rekonstruktionslogischen Unterrichtsforschung

DOKUMENTATION I
Auszug aus dem Gutachten 2

DOKUMENTATION II
Brief an den geschäftsführenden Herausgeber der „Zeitschrift für Pädagogik“

DAS AKTUALISIERTE THEMA
Johannes Twardella: Vergleichsarbeiten – Eine Fallstudie zu einem Instrument schulischer Evaluationskultur

AUS DEN MEDIEN
Sieglinde Jornitz: Witz komm ’raus, du bist umzingelt! Über das Misslingen zweier Karikaturen

IN MEMORIAM
Andreas Gruschka: Unser bester Leser! Eine Erinnerung an Gernot Koneffke

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Sie können sich hier für den PÄK-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

0933-6389

eISSN

'-

Erscheinungsdatum

Dec-08

Jahrgang

21

Ausgabe

2

Format

A5

Umfang

112

Sprache

Deutsch

Homepage

pk.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pädagogische Korrespondenz 38 (2-2008) | Freie Beiträge“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Karl-Heinz Dammer
Andreas Gruschka
Johannes Twardella
Sieglinde Jornitz

Inhalt

Inhalt

Pädagogische Korrespondenz
Heft 38 (2-2008): Freie Beiträge

ESSAY
Karl-Heinz Dammer: Brauchen wir noch eine „kritische Erziehungswissenschaft“?

NACHGELESEN
Rolf Tiedemann: Kunst Erziehung Kunsterziehung

AUS WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
Andreas Gruschka: Die Bedeutung fachlicher Kompetenz für den Unterrichtsprozess – Ergänzende Hinweise aus der rekonstruktionslogischen Unterrichtsforschung

DOKUMENTATION I
Auszug aus dem Gutachten 2

DOKUMENTATION II
Brief an den geschäftsführenden Herausgeber der „Zeitschrift für Pädagogik“

DAS AKTUALISIERTE THEMA
Johannes Twardella: Vergleichsarbeiten – Eine Fallstudie zu einem Instrument schulischer Evaluationskultur

AUS DEN MEDIEN
Sieglinde Jornitz: Witz komm ’raus, du bist umzingelt! Über das Misslingen zweier Karikaturen

IN MEMORIAM
Andreas Gruschka: Unser bester Leser! Eine Erinnerung an Gernot Koneffke

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Sie können sich hier für den PÄK-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

0933-6389

eISSN

'-

Erscheinungsdatum

Dec-08

Jahrgang

21

Ausgabe

2

Format

A5

Umfang

112

Sprache

Deutsch

Homepage

pk.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pädagogische Korrespondenz 38 (2-2008) | Freie Beiträge“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Karl-Heinz Dammer
Andreas Gruschka
Johannes Twardella
Sieglinde Jornitz

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.