Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8252-5637-1

Intersektionalität: Geschichte, Theorie und Praxis

Eine Einführung für das Studium der Sozialen Arbeit und der Erziehungswissenschaft

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 10.05.2021

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

19,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8252-5637-1

Beschreibung

Was ist Intersektionalität und wofür ist sie gut? Dieses Lehrbuch bietet eine fundierte und verständliche Einführung in das Thema samt Praxis- und Forschungsbezug – von der historischen Entwicklung des Konzepts im deutschsprachigen Raum bis hin zu seinem Nutzen zur Analyse sozialer Ungleichheit. Mithilfe praxisbezogener Umsetzungsbeispiele erörtern die Autor*innen außerdem, welche Chancen und Herausforderungen ein intersektioneller Analyseblick sowohl für die Forschung als auch für die Praxis bereithält.

Die Autor*innen:
Prof. Dr. Kerstin Bronner, Departement Soziale Arbeit
Prof. Dr. Stefan Paulus, IFSAR (Institut für Soziale Arbeit und Räume) beide: Ostschweizer Fachhochschule, Campus St. Gallen

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt)

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit und Erziehungswissenschaft

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8252-5637-1

Format

utb M

Umfang

146

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

10.05.2021

Auflage

2. durchgesehene

Verlag

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Intersektionalität: Geschichte, Theorie und Praxis“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

BUKO 2021, Bundeskongress_Kita, Crenshaw, Differenz, Feminismus, Gender, Interdependenz, Klassismus, Macht, Mehrfachdiskriminierung, Rassismus, Sexismus, Soziale Arbeit, soziale Ungleichheit, strukturelle Kategorien

Beschreibung

Beschreibung

Was ist Intersektionalität und wofür ist sie gut? Dieses Lehrbuch bietet eine fundierte und verständliche Einführung in das Thema samt Praxis- und Forschungsbezug – von der historischen Entwicklung des Konzepts im deutschsprachigen Raum bis hin zu seinem Nutzen zur Analyse sozialer Ungleichheit. Mithilfe praxisbezogener Umsetzungsbeispiele erörtern die Autor*innen außerdem, welche Chancen und Herausforderungen ein intersektioneller Analyseblick sowohl für die Forschung als auch für die Praxis bereithält.

Die Autor*innen:
Prof. Dr. Kerstin Bronner, Departement Soziale Arbeit
Prof. Dr. Stefan Paulus, IFSAR (Institut für Soziale Arbeit und Räume) beide: Ostschweizer Fachhochschule, Campus St. Gallen

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt)

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit und Erziehungswissenschaft

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Bibliografie

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8252-5637-1

Format

utb M

Umfang

146

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

10.05.2021

Auflage

2. durchgesehene

Verlag

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Intersektionalität: Geschichte, Theorie und Praxis“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.