Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2618-9

Qualitative Forschung auf dem Prüfstand

Beiträge zur Professionalisierung qualitativ-empirischer Forschung in den Sozial- und Bildungswissenschaften

Erscheinungsdatum : 16.05.2022

0,00  - 65,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

Open Access Download open access img

ISBN: 978-3-8474-2618-9

Beschreibung

Open Access: Der Titel Qualitative Forschung auf dem Prüfstand (DOI: 10.3224/84742618) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution 4.0 International (CC BY 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Rund um die Frage der Professionalisierung qualitativ-empirischer Forschung versammelt der Band des Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) Beiträge zur Verhältnisbestimmung von Theorie und Empirie, zu Methodologien in ihrer Bedeutung und Funktion für Forschungsprozesse, zu Methoden, Methodenentwicklung und qualitativen Ergebnisformaten sowie zur Frage der Lehre und Vermittlung qualitativer Forschung.

Der Band erscheint anlässlich des 25. Jubiläums des Magdeburger Methodenworkshops.

Inhaltsverzeichnis + Leseprobe

Die Herausgeber*innen:
JProf*in Dr*in Maria Kondratjuk, Universitätsprofessorin, Institut für Berufspädagogik und berufliche Didaktiken, TU Dresden
Prof. Dr. Olaf Dörner, Universitätsprofessor, Institut: Bildung, Beruf und Medien, Fakultät für Humanwissenschaften (FHW), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dr.*in Sandra Tiefel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut: Bildung, Beruf und Medien (FHW), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Prof*in Dr*in Heike Ohlbrecht, Universitätsprofessorin, Bereich für Soziologie (FHW), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (PDF-Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Forschende der Sozialwissenschaften, insbesondere qualitativ Forschende

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2618-9

eISBN

978-3-8474-1780-4

Format

14,8 x 21 cm

Umfang

393

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

16.05.2022

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Qualitative Forschung auf dem Prüfstand“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Berliner Methodentreffen 2022, Ethnografie, Ethnographie-Konferenz, Forschungspraxis, Forschungsstil, Forschungswerkstätten, Gegenstandstheorie, Hochschullehre, Methode, Methodenausbildung, Methodologie, Professionalität, qualitative Methoden, Qualitätsstandards, Theorie-Praxis-Transfer, ZSM 2024

Pressestimmen

Der Tagungsband liefert einen aktuellen Überblick über den Stand der Entwicklung qualitativ-empirischer Methoden. Qualitative Forschung wird auf den Prüfstand gestellt, um einen Beitrag zur Professionalisierung in den Sozial- und Bildungswissenschaften zu leisten. Dabei hat sich gezeigt, dass Reflexionsprozesse einen festen Platz und genügend Zeit in der Arbeit der selbst organisierten Forschungswerkstatt einnehmen müssen.

Thomas Barth auf socialnet, 27.12.2023

Beschreibung

Beschreibung

Open Access: Der Titel Qualitative Forschung auf dem Prüfstand (DOI: 10.3224/84742618) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution 4.0 International (CC BY 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Rund um die Frage der Professionalisierung qualitativ-empirischer Forschung versammelt der Band des Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) Beiträge zur Verhältnisbestimmung von Theorie und Empirie, zu Methodologien in ihrer Bedeutung und Funktion für Forschungsprozesse, zu Methoden, Methodenentwicklung und qualitativen Ergebnisformaten sowie zur Frage der Lehre und Vermittlung qualitativer Forschung.

Der Band erscheint anlässlich des 25. Jubiläums des Magdeburger Methodenworkshops.

Inhaltsverzeichnis + Leseprobe

Die Herausgeber*innen:
JProf*in Dr*in Maria Kondratjuk, Universitätsprofessorin, Institut für Berufspädagogik und berufliche Didaktiken, TU Dresden
Prof. Dr. Olaf Dörner, Universitätsprofessor, Institut: Bildung, Beruf und Medien, Fakultät für Humanwissenschaften (FHW), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dr.*in Sandra Tiefel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut: Bildung, Beruf und Medien (FHW), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Prof*in Dr*in Heike Ohlbrecht, Universitätsprofessorin, Bereich für Soziologie (FHW), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (PDF-Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Forschende der Sozialwissenschaften, insbesondere qualitativ Forschende

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2618-9

eISBN

978-3-8474-1780-4

Format

14,8 x 21 cm

Umfang

393

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

16.05.2022

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Qualitative Forschung auf dem Prüfstand“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Pressestimmen

Der Tagungsband liefert einen aktuellen Überblick über den Stand der Entwicklung qualitativ-empirischer Methoden. Qualitative Forschung wird auf den Prüfstand gestellt, um einen Beitrag zur Professionalisierung in den Sozial- und Bildungswissenschaften zu leisten. Dabei hat sich gezeigt, dass Reflexionsprozesse einen festen Platz und genügend Zeit in der Arbeit der selbst organisierten Forschungswerkstatt einnehmen müssen.

Thomas Barth auf socialnet, 27.12.2023

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.