Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-940755-12-4

Findigkeit in unsicheren Zeiten

Erscheinungsdatum : 22.07.2008

0,00  - 39,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

Open Access Download open access img

ISBN: 978-3-940755-12-4

Description

Open Access: Dieser Titel ist kostenlos im Open Access herunterladbar (PDF) oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich.

 

Wie sieht die Situation von GeisteswissenschaftlerInnen auf dem Arbeitsmarkt aus? Ausgangspunkt der sieben empirischen Beiträge sind Benachteiligungen von GeisteswissenschaftlerInnen im Vergleich zu anderen HochschulabsolventInnen. Diese äußern sich in einer überdurchschnittlich hohen Arbeitslosenquote, einer signifikant höheren Verbreitung prekarisierter Arbeitsverhältnisse sowie häufig einem vergleichsweise niedrigem Einkommen. Anliegen des Buches ist es auf der Basis einer breiten empirischen Bestandsaufnahme der Geisteswissenschaften, aktuelle Möglichkeiten und zukünftige Chancen dieser Berufsgruppe zu eruieren.

 

Die HerausgeberInnen:
Prof. Dr. Heike Solga,
Direktorin der Abteilung „Ausbildung und Arbeitsmarkt“ am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB); Direktorin des Sozialwissenschaftlichen Forschungsinstituts Göttingen (SOFI); Vorsitzende des Rates für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD)

Denis Huschka, M.A.,
Geschäftsführer des Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD); Permanent Visiting Fellow der „Längsschnittstudie Sozio-oekonomisches Panel“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin; Research Associate der Rhodes University Grahamstown/Südafrika

Patricia Eilsberger, Dipl. Soz.,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamtes

Prof. Dr. Gert G. Wagner,
Lehrstuhl „Empirische Wirtschaftsforschung und Wirtschaftspolitik“, Technische Universität Berlin; Leiter der „Längsschnittstudie Sozio-oekonomisches Panel“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin; Fellow am Max-Weber-Kolleg für kultur– und sozialwissenschaftliche Studien in Erfurt (2008-2009)

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-940755-12-4

eISBN

978-3-86388-285-3

Format

A5

Scope

205

Year of publication

2008

Date of publication

22.07.2008

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Ergebnisse des Expertisenwettbewerbs "Arts and Figures – GeisteswissenschaftlerInnen im Beruf"

Volume

1

DOI

10.3224/94075512

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Findigkeit in unsicheren Zeiten”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Arbeitsmarkt, Geisteswissenschaften im Beruf, Karriere

Description

Description

Open Access: Dieser Titel ist kostenlos im Open Access herunterladbar (PDF) oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich.

 

Wie sieht die Situation von GeisteswissenschaftlerInnen auf dem Arbeitsmarkt aus? Ausgangspunkt der sieben empirischen Beiträge sind Benachteiligungen von GeisteswissenschaftlerInnen im Vergleich zu anderen HochschulabsolventInnen. Diese äußern sich in einer überdurchschnittlich hohen Arbeitslosenquote, einer signifikant höheren Verbreitung prekarisierter Arbeitsverhältnisse sowie häufig einem vergleichsweise niedrigem Einkommen. Anliegen des Buches ist es auf der Basis einer breiten empirischen Bestandsaufnahme der Geisteswissenschaften, aktuelle Möglichkeiten und zukünftige Chancen dieser Berufsgruppe zu eruieren.

 

Die HerausgeberInnen:
Prof. Dr. Heike Solga,
Direktorin der Abteilung „Ausbildung und Arbeitsmarkt“ am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB); Direktorin des Sozialwissenschaftlichen Forschungsinstituts Göttingen (SOFI); Vorsitzende des Rates für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD)

Denis Huschka, M.A.,
Geschäftsführer des Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD); Permanent Visiting Fellow der „Längsschnittstudie Sozio-oekonomisches Panel“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin; Research Associate der Rhodes University Grahamstown/Südafrika

Patricia Eilsberger, Dipl. Soz.,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamtes

Prof. Dr. Gert G. Wagner,
Lehrstuhl „Empirische Wirtschaftsforschung und Wirtschaftspolitik“, Technische Universität Berlin; Leiter der „Längsschnittstudie Sozio-oekonomisches Panel“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin; Fellow am Max-Weber-Kolleg für kultur– und sozialwissenschaftliche Studien in Erfurt (2008-2009)

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-940755-12-4

eISBN

978-3-86388-285-3

Format

A5

Scope

205

Year of publication

2008

Date of publication

22.07.2008

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Ergebnisse des Expertisenwettbewerbs "Arts and Figures – GeisteswissenschaftlerInnen im Beruf"

Volume

1

DOI

10.3224/94075512

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Findigkeit in unsicheren Zeiten”

Your email address will not be published.

Authors

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.