Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-86388-752-0

Gendersensible Gestaltung des neuen Studiengangs „BWL – Digitale Wirtschaft“ an der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 12.06.2017

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

0,00 8,90  incl. VAT

Open Access Download open access img

ISBN: 978-3-86388-752-0

Description

Open Access: Dieser Titel ist kostenlos im Open Access herunterladbar (PDF) oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich.

 

Die fortschreitende Digitalisierung führt zu einem grundlegenden Wandel der Arbeitswelt. Die damit verbundenen Karrierechancen werden bislang von Frauen nicht in gleichem Maße genutzt wie von Männern. Eine gendersensible Ausgestaltung von Studiengängen kann wesentlich dazu beitragen, dies zu ändern. Welche Maßnahmen hierzu im neuen Studiengang „BWL – Digitale Wirtschaft“ an der Beuth Hochschule für Technik ergriffen wurden, untersucht der vorliegende Beitrag. Ergänzend werden relevante Erfahrungen und good practice anderer Hochschulen exemplarisch vorgestellt und der mögliche Erkenntnisgewinn zu Karrierezielen und Berufsanforderungen aus Umfragen von Studierenden und Absolvent(inn)en thematisiert.

Aus dem Inhalt:

  • Ziele und Vorgehensweise des Arbeitspapiers
  • Genderaspekte der Digitalisierung
  • Gendersensibilität im neuen Studiengang „BWL-Digitale Wirtschaft“
  • Anregungen für weiteres Handeln auf der Grundlage recherchierter Projekterfahrungen und good practice anderer Hochschulen

Die Autorinnen:

Prof. Dr. Antje Ducki, Dr. Martina Brandt, beide: Beuth Hochschule für Technik, Berlin

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Forschende und Lehrende in den Gender Studies und Diversity Studies

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-86388-752-0

eISBN

978-3-86388-321-8

Format

A4, Klammerheftung

Scope

32

Year of publication

2017

Date of publication

12.06.2017

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Schriftenreihe des Gender- und Technik-Zentrums (GuTZ) der Beuth Hochschule für Technik Berlin „Gender Diskurs”

Volume

8

DOI

10.3224/86388752

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Gendersensible Gestaltung des neuen Studiengangs „BWL – Digitale Wirtschaft“ an der Beuth Hochschule für Technik Berlin”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Schlagwörter

Chancengerechtigkeit, diversity, Gender

Description

Description

Open Access: Dieser Titel ist kostenlos im Open Access herunterladbar (PDF) oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich.

 

Die fortschreitende Digitalisierung führt zu einem grundlegenden Wandel der Arbeitswelt. Die damit verbundenen Karrierechancen werden bislang von Frauen nicht in gleichem Maße genutzt wie von Männern. Eine gendersensible Ausgestaltung von Studiengängen kann wesentlich dazu beitragen, dies zu ändern. Welche Maßnahmen hierzu im neuen Studiengang „BWL – Digitale Wirtschaft“ an der Beuth Hochschule für Technik ergriffen wurden, untersucht der vorliegende Beitrag. Ergänzend werden relevante Erfahrungen und good practice anderer Hochschulen exemplarisch vorgestellt und der mögliche Erkenntnisgewinn zu Karrierezielen und Berufsanforderungen aus Umfragen von Studierenden und Absolvent(inn)en thematisiert.

Aus dem Inhalt:

  • Ziele und Vorgehensweise des Arbeitspapiers
  • Genderaspekte der Digitalisierung
  • Gendersensibilität im neuen Studiengang „BWL-Digitale Wirtschaft“
  • Anregungen für weiteres Handeln auf der Grundlage recherchierter Projekterfahrungen und good practice anderer Hochschulen

Die Autorinnen:

Prof. Dr. Antje Ducki, Dr. Martina Brandt, beide: Beuth Hochschule für Technik, Berlin

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Forschende und Lehrende in den Gender Studies und Diversity Studies

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-86388-752-0

eISBN

978-3-86388-321-8

Format

A4, Klammerheftung

Scope

32

Year of publication

2017

Date of publication

12.06.2017

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Schriftenreihe des Gender- und Technik-Zentrums (GuTZ) der Beuth Hochschule für Technik Berlin „Gender Diskurs”

Volume

8

DOI

10.3224/86388752

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Gendersensible Gestaltung des neuen Studiengangs „BWL – Digitale Wirtschaft“ an der Beuth Hochschule für Technik Berlin”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.