Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

New

ISBN: 978-3-8474-2927-2

„Neue Normalität“ betrieblichen Lernens gestalten

Konsequenzen von Digitalisierung und neuen Arbeitsformen für das Bildungspersonal

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 09.08.2021

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

39,90  incl. VAT

open access img

ISBN: 978-3-8474-2927-2

Description

Open Access: „Neue Normalität“ betrieblichen Lernens gestalten ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Dieser Beitrag ist beim Bundesinstitut für Berufsbildung erschienen und steht unter der Creative Commons Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie wird der „digital turn“ in der betrieblichen Bildung in zweifacher Hinsicht beschleunigt. Zum einen gewinnen Formen der digitalen Unterstützung des beruflichen Lernens erheblich an Relevanz. Zum anderen erfordert die Digitalisierung fachlicher Inhalte und neuer Arbeitsformen Veränderungen des betrieblichen Lernens. Aufgabe des Bildungspersonals ist es, innovative Konzepte für die Gestaltung betrieblichen Lernens qualitätsgesichert zu entwickeln und umzusetzen. Die Beiträge dieses Bandes verdeutlichen, dass durch die Digitalisierung pädagogische und didaktische Themen an Bedeutung gewinnen. Die Professionalisierung des betrieblichen Bildungspersonals wird somit zu einer strategischen Frage des Berufsbildungssystems.

Die Herausgeber*innen:
Prof. Dr. Matthias Kohl, Professor für Pädagogik, insbesondere Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Prof. Dr. Andreas Diettrich, Professor für Wirtschafts- und Gründungspädagogik an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, Universität Rostock
Prof. Dr. Uwe Faßhauer, Professor für Berufspädagogik am Institut für Bildung, Beruf und Technik/ Berufspädagogik, PH Schwäbisch Gmünd

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2927-2

Format

17 x 24 cm

Scope

266

Year of publication

2021

Date of publication

09.08.2021

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Berichte zur beruflichen Bildung

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “„Neue Normalität“ betrieblichen Lernens gestalten”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Uwe Faßhauer
matthias-kohl
Andreas Diettrich

Schlagwörter

Berufliches Lernen, betriebliche Bildung, Digital, digitale Konzepte, Digitalisierung, innovative Konzepte, neue Arbeitsformen, Professionalisierung des Bildungspersonals, Veränderung der Arbeitswelt

Description

Description

Open Access: „Neue Normalität“ betrieblichen Lernens gestalten ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Dieser Beitrag ist beim Bundesinstitut für Berufsbildung erschienen und steht unter der Creative Commons Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie wird der „digital turn“ in der betrieblichen Bildung in zweifacher Hinsicht beschleunigt. Zum einen gewinnen Formen der digitalen Unterstützung des beruflichen Lernens erheblich an Relevanz. Zum anderen erfordert die Digitalisierung fachlicher Inhalte und neuer Arbeitsformen Veränderungen des betrieblichen Lernens. Aufgabe des Bildungspersonals ist es, innovative Konzepte für die Gestaltung betrieblichen Lernens qualitätsgesichert zu entwickeln und umzusetzen. Die Beiträge dieses Bandes verdeutlichen, dass durch die Digitalisierung pädagogische und didaktische Themen an Bedeutung gewinnen. Die Professionalisierung des betrieblichen Bildungspersonals wird somit zu einer strategischen Frage des Berufsbildungssystems.

Die Herausgeber*innen:
Prof. Dr. Matthias Kohl, Professor für Pädagogik, insbesondere Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Prof. Dr. Andreas Diettrich, Professor für Wirtschafts- und Gründungspädagogik an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, Universität Rostock
Prof. Dr. Uwe Faßhauer, Professor für Berufspädagogik am Institut für Bildung, Beruf und Technik/ Berufspädagogik, PH Schwäbisch Gmünd

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2927-2

Format

17 x 24 cm

Scope

266

Year of publication

2021

Date of publication

09.08.2021

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Berichte zur beruflichen Bildung

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “„Neue Normalität“ betrieblichen Lernens gestalten”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Uwe Faßhauer
matthias-kohl
Andreas Diettrich

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.