Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

New

ISBN: 978-3-8252-5605-0

Psychologisches Grundwissen für die Soziale Arbeit

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 10.05.2021

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

19,90  incl. VAT

ISBN: 978-3-8252-5605-0
Kategorien: New Releases, Social Work

Description

Psychologische Grundbegriffe werden für Studierende der Sozialen Arbeit in übersichtlichen Kapiteln verständlich beschrieben. Die wichtigsten psychologischen Ansätze werden prägnant vorgestellt und jeweils ihre Bedeutung für Handlungsfelder der Sozialen Arbeit aufgezeigt. Aufgaben und Übungen regen zum kreativen Weiterdenken und Diskutieren der psychologischen Sachverhalte an.

In den ersten Kapiteln werden klassische und neuere Richtungen der Psychologie dargestellt. Es folgen Entwicklungspsychologie in ausgewählten Bereichen sowie im Lebensalter, Sozialpsychologie mit den Schwerpunkten Gruppenpsychologie und Einstellungen. Weiter geht es um Kommunikation (z. B. nach Schulz von Thun, Rosenberg oder Watzlawick) und auffälliges Verhalten. Einen Schwerpunkt bildet die Bedeutung dieser Begriffe für das Handeln in der Sozialen Arbeit. Neben vielen Schaubildern und Tabellen, gibt es am Ende der Kapitel jeweils vertiefende, reflexions- und diskussionsanregende Aufgabestellungen. Die Aufgabestellungen sind nicht nur abfragend und wiederholend, sondern regen darüber hinaus zum kreativen Weiterdenken und Diskussionen im Seminar an. Das Buch enthält ein Glossar, Stichwortverzeichnis und Hinweise auf vertiefende Studienliteratur. Passende Videoclips können mittels QR-Code aufgerufen werden.

Die Autoren:
Dr. rer. soc. Sven Trabandt, wissenschaftliche Lehrkraft für Pädagogik, Psychologie und Sozialpädagogik, Erfahrung als Lehrbeauftragter im Studiengang „Soziale Arbeit“, Fachschule für Sozialpädagogik Nürtingen
Prof. Hans-Jochen Wagner, Dipl.-Soz.päd., Lehrgebiet Sozialpädagogik, Hochschule Esslingen und wissenschaftliche Lehrkraft für Pädagogik, Psychologie und Sozialpädagogik an der Fachschule für Sozialpädagogik Göppingen

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Additional information

ISBN

978-3-8252-5605-0

Format

utb M

Scope

280

Year of publication

2021

Date of publication

10.05.2021

Edition

1.

Language

Deutsch

Publisher

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Psychologisches Grundwissen für die Soziale Arbeit”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Sven Trabandt
Hans-Jochen Wagner

Schlagwörter

Education, Grundlagen, Lehrbuch soziale arbeit, Menschliches verhalten, Psyche, Psychology, Psychologische theorien

Description

Description

Psychologische Grundbegriffe werden für Studierende der Sozialen Arbeit in übersichtlichen Kapiteln verständlich beschrieben. Die wichtigsten psychologischen Ansätze werden prägnant vorgestellt und jeweils ihre Bedeutung für Handlungsfelder der Sozialen Arbeit aufgezeigt. Aufgaben und Übungen regen zum kreativen Weiterdenken und Diskutieren der psychologischen Sachverhalte an.

In den ersten Kapiteln werden klassische und neuere Richtungen der Psychologie dargestellt. Es folgen Entwicklungspsychologie in ausgewählten Bereichen sowie im Lebensalter, Sozialpsychologie mit den Schwerpunkten Gruppenpsychologie und Einstellungen. Weiter geht es um Kommunikation (z. B. nach Schulz von Thun, Rosenberg oder Watzlawick) und auffälliges Verhalten. Einen Schwerpunkt bildet die Bedeutung dieser Begriffe für das Handeln in der Sozialen Arbeit. Neben vielen Schaubildern und Tabellen, gibt es am Ende der Kapitel jeweils vertiefende, reflexions- und diskussionsanregende Aufgabestellungen. Die Aufgabestellungen sind nicht nur abfragend und wiederholend, sondern regen darüber hinaus zum kreativen Weiterdenken und Diskussionen im Seminar an. Das Buch enthält ein Glossar, Stichwortverzeichnis und Hinweise auf vertiefende Studienliteratur. Passende Videoclips können mittels QR-Code aufgerufen werden.

Die Autoren:
Dr. rer. soc. Sven Trabandt, wissenschaftliche Lehrkraft für Pädagogik, Psychologie und Sozialpädagogik, Erfahrung als Lehrbeauftragter im Studiengang „Soziale Arbeit“, Fachschule für Sozialpädagogik Nürtingen
Prof. Hans-Jochen Wagner, Dipl.-Soz.päd., Lehrgebiet Sozialpädagogik, Hochschule Esslingen und wissenschaftliche Lehrkraft für Pädagogik, Psychologie und Sozialpädagogik an der Fachschule für Sozialpädagogik Göppingen

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Bibliography

Additional information

ISBN

978-3-8252-5605-0

Format

utb M

Scope

280

Year of publication

2021

Date of publication

10.05.2021

Edition

1.

Language

Deutsch

Publisher

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Psychologisches Grundwissen für die Soziale Arbeit”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Sven Trabandt
Hans-Jochen Wagner

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.