Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8474-0136-0

Psychotherapie und Empowerment

Impulse für die psychosoziale Praxis

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 02.04.2014

24,99  incl. VAT - 29,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-8474-0136-0

Description

Psychische Probleme sind keine Seltenheit, weder in der Familie noch in der Gesellschaft. Inés Brock stellt die kreative Begegnung von Psychotherapie und Empowerment als Lösungsansatz vor. Zusammen stärken sie Menschen in ihren Lebenskontexten und machen ein befriedigendes Leben (wieder) möglich. Der Band versammelt eine Anzahl von Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis, die den Ansatz des Empowerment im Kontext von Psychotherapie und sozialer Arbeit mit Familien anschaulich und nachvollziehbar machen. Vor dem Hintergrund eines ganzheitlichen Menschenbildes wird immer wieder deutlich, dass psychische Störungen im Kontext gesellschaftlicher Einflüsse und familiärer Prägungen entstehen. Brocks integrative Perspektive versucht, heilkundliche psychotherapeutische Strategien mit psychosozialen Kontexten in Verbindung zu bringen und dabei den Empowerment-Ansatz zu implementieren. Familien sind nicht nur der zentrale Sozialisationraum für Kinder und Erwachsene, sondern auch ein Ort der primären und sekundären Prävention. Der Einfluss sozialer Herkunft auf Schul- und Ausbildungserfolg, auf eine zufriedenstellende Lebensgestaltung sowie auf die psychische und physische Gesundheit wird hier im Zusammenhang mit psychotherapeutischen Wissensbeständen betrachtet.

Inhaltsverzeichnis ansehen

 

Die Herausgeberin:

Dr. phil. Inés Brock, Magdeburger Ausbildungsinstitut für psychotherapeutische Psychologie; Ambulanzleiterin Nebenstelle Halle (Saale), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Lehrorte: Magdeburg, Halle(Saale), Hannover, Wien, Würzburg u.a.)

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen: Fachkräfte und Lehrende der Psychologie, der Pädagogik und der Sozialen Arbeit

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-0136-0

eISBN

978-3-8474-0477-4

Format

A5

Scope

229

Year of publication

2014

Date of publication

02.04.2014

Edition

1.

Language

Deutsch

Vorwort/Übersetzung

Mit Unterstützung der MAPP GmbH & Co.KG

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Psychotherapie und Empowerment”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

empowerment, Psychosoziale Praxis, Psychotherapie

Description

Description

Psychische Probleme sind keine Seltenheit, weder in der Familie noch in der Gesellschaft. Inés Brock stellt die kreative Begegnung von Psychotherapie und Empowerment als Lösungsansatz vor. Zusammen stärken sie Menschen in ihren Lebenskontexten und machen ein befriedigendes Leben (wieder) möglich. Der Band versammelt eine Anzahl von Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis, die den Ansatz des Empowerment im Kontext von Psychotherapie und sozialer Arbeit mit Familien anschaulich und nachvollziehbar machen. Vor dem Hintergrund eines ganzheitlichen Menschenbildes wird immer wieder deutlich, dass psychische Störungen im Kontext gesellschaftlicher Einflüsse und familiärer Prägungen entstehen. Brocks integrative Perspektive versucht, heilkundliche psychotherapeutische Strategien mit psychosozialen Kontexten in Verbindung zu bringen und dabei den Empowerment-Ansatz zu implementieren. Familien sind nicht nur der zentrale Sozialisationraum für Kinder und Erwachsene, sondern auch ein Ort der primären und sekundären Prävention. Der Einfluss sozialer Herkunft auf Schul- und Ausbildungserfolg, auf eine zufriedenstellende Lebensgestaltung sowie auf die psychische und physische Gesundheit wird hier im Zusammenhang mit psychotherapeutischen Wissensbeständen betrachtet.

Inhaltsverzeichnis ansehen

 

Die Herausgeberin:

Dr. phil. Inés Brock, Magdeburger Ausbildungsinstitut für psychotherapeutische Psychologie; Ambulanzleiterin Nebenstelle Halle (Saale), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Lehrorte: Magdeburg, Halle(Saale), Hannover, Wien, Würzburg u.a.)

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen: Fachkräfte und Lehrende der Psychologie, der Pädagogik und der Sozialen Arbeit

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-0136-0

eISBN

978-3-8474-0477-4

Format

A5

Scope

229

Year of publication

2014

Date of publication

02.04.2014

Edition

1.

Language

Deutsch

Vorwort/Übersetzung

Mit Unterstützung der MAPP GmbH & Co.KG

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Psychotherapie und Empowerment”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.