Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8474-2440-6

Russland und der Westen – Ist kooperative Sicherheit möglich?

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 23.11.2020

6,99  incl. VAT - 7,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-8474-2440-6
Kategorien: Politics

Description

Nach der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim-Halbinsel und der Intervention in der Ostukraine im Jahr 2014 ist das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen so angespannt wie seit dem Ende des Ost-West-Konflikts nicht mehr. Die Beiträge befassen sich mit inhaltlichen Ansätzen, möglichen Kooperationsflächen und Instrumenten, um diesen Zustand zu überwinden.

Russland bleibt ein unverzichtbarer Partner bei der Regelung vieler internationaler Probleme. Auch Sicherheit in Europa kann dauerhaft nicht gegen oder ohne Russland hergestellt werden. Eine Lösung des Ukraine-Konflikts ist derzeit nicht in Sicht. Gibt es inhaltliche Ansätze, um – unterhalb dieses Konflikts – Kooperationsflächen zu aktivieren? Welche Schritte zur Bewahrung von Rüstungskontrolle, zur Stärkung von Instrumenten des Krisenmanagements oder zum Ausbau wirtschaftlicher Kooperation sind denkbar und möglich? Verschiedene Autor/innen nehmen dazu aus unterschiedlichen Perspektiven Stellung.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Michael Staack, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
Prof. Dr. Gunther Hauser, Landesverteidigungsakademie Wien

Die Zielgruppe:
Lehrende, Forschende und Praxis der Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2440-6

eISBN

978-3-8474-1575-6

Format

A5

Scope

40

Year of publication

2020

Date of publication

23.11.2020

Language

Deutsch

Edition

1.

Series

WIFIS-aktuell

Volume

65

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Russland und der Westen – Ist kooperative Sicherheit möglich?”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

aktuelle Politik, Kooperative sicherheit, Krisenmanagement, Ost west konflikt, Rüstungskontrolle, Verhaeltnis russland westen, Wettruesten

Description

Description

Nach der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim-Halbinsel und der Intervention in der Ostukraine im Jahr 2014 ist das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen so angespannt wie seit dem Ende des Ost-West-Konflikts nicht mehr. Die Beiträge befassen sich mit inhaltlichen Ansätzen, möglichen Kooperationsflächen und Instrumenten, um diesen Zustand zu überwinden.

Russland bleibt ein unverzichtbarer Partner bei der Regelung vieler internationaler Probleme. Auch Sicherheit in Europa kann dauerhaft nicht gegen oder ohne Russland hergestellt werden. Eine Lösung des Ukraine-Konflikts ist derzeit nicht in Sicht. Gibt es inhaltliche Ansätze, um – unterhalb dieses Konflikts – Kooperationsflächen zu aktivieren? Welche Schritte zur Bewahrung von Rüstungskontrolle, zur Stärkung von Instrumenten des Krisenmanagements oder zum Ausbau wirtschaftlicher Kooperation sind denkbar und möglich? Verschiedene Autor/innen nehmen dazu aus unterschiedlichen Perspektiven Stellung.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Michael Staack, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
Prof. Dr. Gunther Hauser, Landesverteidigungsakademie Wien

Die Zielgruppe:
Lehrende, Forschende und Praxis der Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2440-6

eISBN

978-3-8474-1575-6

Format

A5

Scope

40

Year of publication

2020

Date of publication

23.11.2020

Language

Deutsch

Edition

1.

Series

WIFIS-aktuell

Volume

65

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Russland und der Westen – Ist kooperative Sicherheit möglich?”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.