Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

New

ISBN: 978-3-8474-2557-1

Solidarität und Krise

Sozialpädagogische Perspektiven auf Herausforderungen unter krisenhaften Bedingungen

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 25.04.2022

0,00  - 44,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

Open Access Download open access img

ISBN: 978-3-8474-2557-1

Description

Open Access: Der Titel Solidarität und Krise (DOI: 10.3224/84742557) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution 4.0 International (CC BY 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Krisenzeiten sind schwierig, bergen aber auch Herausforderungen für Individuen und Gesellschaft, die nicht nur negative Konsequenzen haben müssen. Krisen können ein positives Potenzial entwickeln und als Wendepunkt, als Anlass zur Neu- und Umorientierung fungieren. Damit dies gelingt, ist in besonderem Maße Solidarität erforderlich: Gemeinsame Probleme müssen kollektiv bearbeitet, individuelle Interessen zum Schutz anderer zurückgestellt werden. Von diesem Verständnis ausgehend blickt der Sammelband aus sozialpädagogischer Perspektive auf die Coronakrise und darüber hinaus: Was macht die Krise mit uns als Gesellschaft? In welcher Weise sind spezifische Gruppen betroffen und wie gehen sie damit um? Welche Auswirkungen hat die Krise auf individueller Ebene? Die Beiträge beleuchten Herausforderungen und Probleme, aber auch Lösungsansätze.

Inhaltsverzeichnis + Leseprobe

Die Herausgeber*innen:
Dr. Silke Jakob, Projektmitarbeiterin, Institut für Ausserschulische Bildung und Erziehung, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich
Dr. Nikias Obitz, Akademischer Rat a.Z., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der frühen Kindheit, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie, TU Dortmund

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (PDF-Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Forschende und Lehrende der Erziehungswissenschaft

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2557-1

eISBN

978-3-8474-1704-0

Format

14,8 x 21 cm

Scope

120

Year of publication

2022

Date of publication

25.04.2022

Edition

1.

Language

Deutsch

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Solidarität und Krise”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

care, Corona, COVID-19, Familie, Herausforderungen, Hochschule, Isolation, Jugend, Kindheit

Description

Description

Open Access: Der Titel Solidarität und Krise (DOI: 10.3224/84742557) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution 4.0 International (CC BY 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Krisenzeiten sind schwierig, bergen aber auch Herausforderungen für Individuen und Gesellschaft, die nicht nur negative Konsequenzen haben müssen. Krisen können ein positives Potenzial entwickeln und als Wendepunkt, als Anlass zur Neu- und Umorientierung fungieren. Damit dies gelingt, ist in besonderem Maße Solidarität erforderlich: Gemeinsame Probleme müssen kollektiv bearbeitet, individuelle Interessen zum Schutz anderer zurückgestellt werden. Von diesem Verständnis ausgehend blickt der Sammelband aus sozialpädagogischer Perspektive auf die Coronakrise und darüber hinaus: Was macht die Krise mit uns als Gesellschaft? In welcher Weise sind spezifische Gruppen betroffen und wie gehen sie damit um? Welche Auswirkungen hat die Krise auf individueller Ebene? Die Beiträge beleuchten Herausforderungen und Probleme, aber auch Lösungsansätze.

Inhaltsverzeichnis + Leseprobe

Die Herausgeber*innen:
Dr. Silke Jakob, Projektmitarbeiterin, Institut für Ausserschulische Bildung und Erziehung, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich
Dr. Nikias Obitz, Akademischer Rat a.Z., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der frühen Kindheit, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie, TU Dortmund

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (PDF-Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Forschende und Lehrende der Erziehungswissenschaft

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2557-1

eISBN

978-3-8474-1704-0

Format

14,8 x 21 cm

Scope

120

Year of publication

2022

Date of publication

25.04.2022

Edition

1.

Language

Deutsch

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Solidarität und Krise”

Your email address will not be published.

Authors

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.