Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-938094-91-4

Von der Laienarbeit zur Profession?

Zum Handeln und Selbstverständnis beruflicher Akteure in der ambulanten Altenpflege

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 20.04.2006

23,99  incl. VAT - 28,00  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-938094-91-4
Kategorien: Education, Social Work

Description

Ausgezeichnet mit dem Dissertationspreis „promotion“ 2005/2006 des Verlages Barbara Budrich.

Die Organisationsformen gesellschaftlicher Arbeit sind im Wandel. Dies trifft auch auf die ambulante Altenpflege zu. In diesem Buch wird das ambulante Handlungsfeld der Pflege, das in der Forschung bislang nicht systematisch untersucht wurde, empirisch analysiert. Im Zentrum der Untersuchung steht die Frage, inwieweit ambulant tätige Altenpflegefachkräfte durch ihr beruf­liches Handeln die gesellschaftliche Stellung ihres Berufs, der wie andere soziale Dienstleistungs­berufe als typischer Frauenberuf ein geringes Prestige aufweist und schlecht bezahlt ist, zu verbessern vermögen.

 

Aus dem Inhalt:

Arbeit, Beruf und Profession

Altenpflege als zertifizierter Beruf

,,Dieser Beruf Altenpflegerin ist doch so ziemlich wischi-waschi“: Die Ergebnisse der empirischen Studie

Das Arbeiten in den ambulanten Diensten

Beruflichkeitstypen in der ambulanten Altenpflege

Fazit: Zu den Wandlungs- und Verharrungstendenzen bei der Entwicklung der ambulanten Altenpflege

 

Zielgruppe(n): SoziologInnen und PraktikerInnen, die sich mit dem Wandel der Organisation von Arbeit, Beruf und Profession beschäftigen, AkteurInnen aus der Pflegepraxis, Lehrende im Bereich von sozialen Dienstleistungsberufen.

 

Die Autorin: Dr. rer. pol. Carmen Klement, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät für Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr München

 

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-938094-91-4

Format

A5

Scope

286

Year of publication

2006

Date of publication

20.04.2006

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

promotion

Volume

1

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Von der Laienarbeit zur Profession?”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Ambulante Dienste, Berufsforschung, Soziale Dienstleistungsberufe

Description

Description

Ausgezeichnet mit dem Dissertationspreis „promotion“ 2005/2006 des Verlages Barbara Budrich.

Die Organisationsformen gesellschaftlicher Arbeit sind im Wandel. Dies trifft auch auf die ambulante Altenpflege zu. In diesem Buch wird das ambulante Handlungsfeld der Pflege, das in der Forschung bislang nicht systematisch untersucht wurde, empirisch analysiert. Im Zentrum der Untersuchung steht die Frage, inwieweit ambulant tätige Altenpflegefachkräfte durch ihr beruf­liches Handeln die gesellschaftliche Stellung ihres Berufs, der wie andere soziale Dienstleistungs­berufe als typischer Frauenberuf ein geringes Prestige aufweist und schlecht bezahlt ist, zu verbessern vermögen.

 

Aus dem Inhalt:

Arbeit, Beruf und Profession

Altenpflege als zertifizierter Beruf

,,Dieser Beruf Altenpflegerin ist doch so ziemlich wischi-waschi“: Die Ergebnisse der empirischen Studie

Das Arbeiten in den ambulanten Diensten

Beruflichkeitstypen in der ambulanten Altenpflege

Fazit: Zu den Wandlungs- und Verharrungstendenzen bei der Entwicklung der ambulanten Altenpflege

 

Zielgruppe(n): SoziologInnen und PraktikerInnen, die sich mit dem Wandel der Organisation von Arbeit, Beruf und Profession beschäftigen, AkteurInnen aus der Pflegepraxis, Lehrende im Bereich von sozialen Dienstleistungsberufen.

 

Die Autorin: Dr. rer. pol. Carmen Klement, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät für Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr München

 

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-938094-91-4

Format

A5

Scope

286

Year of publication

2006

Date of publication

20.04.2006

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

promotion

Volume

1

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Von der Laienarbeit zur Profession?”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.