Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

Vorbestellbar

ISBN: 978-3-8474-2154-2

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Hochschule

Wege und Wirkungen am Beispiel der Leuphana Universität Lüneburg

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 13.12.2021

Noch nicht lieferbar
Jetzt vormerken

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8474-2154-2
Kategorien: Erziehung

Beschreibung

Bildung gilt als einer der Schlüssel zur Erreichung einer weltweiten nachhaltigen Entwicklung. Dabei kommt insbesondere der Hochschulbildung eine besondere Bedeutung zu, denn sie soll zukünftige Entscheidungsträger für die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung sensibilisieren und zur Übernahme einer aktiven und verantwortungsvollen Gestaltungsrolle befähigen. Die Leuphana Universität Lüneburg hat sich als eine der ersten Universitäten in Deutschland auf den Weg gemacht, sich systematisch mit den damit zusammenhängenden Herausforderungen auseinanderzusetzen. Mit dem Band werden die dabei erprobten Ansätze und Wege sowie Erkenntnisse über die Wirksamkeit eines nachhaltigkeitsorientierten Studiums vorgestellt. Er gibt damit praxiserprobte und wissenschaftlich fundierte Impulse zu Möglichkeiten, Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Hochschullehre zu integrieren.

Wurde Bildung für nachhaltige Entwicklung zunächst eher als eine „Nischen-Aktivität“ im gesamten Bildungssystem betrachtet, hat sich diese Sichtweise in den letzten Jahren deutlich verschoben. Bildung für nachhaltige Entwicklung wird heute als ein innovatives Konzept verstanden, mit dem Lehren und Lernen in den unterschiedlichen Bildungsbereichen eine neue Bedeutung bekommen haben. Bildung für nachhaltige Entwicklung wird als ein innovatives Konzept verstanden, mit dem Lehren und Lernen in den unterschiedlichen Bildungsbereichen eine neue Bedeutung bekommen haben. Mit dem vorliegenden Band werden erprobte Ansätze der Leuphana Universität Lüneburg sowie Erkenntnisse über deren Wirksamkeit vorgestellt. Der Band gibt damit praxiserprobte und wissenschaftlich fundierte Impulse zu Möglichkeiten, Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Hochschullehre zu integrieren.
Nationale und internationale Diskussionen und ihre Rezeption in der Öffentlichkeit haben vor allem die Rolle und das Verständnis von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) geändert.
Der Abschlussbericht zur UN-Dekade zeigt jedoch, dass trotz vieler Fortschritte noch große Handlungsbedarfe bestehen, insbesondere im Hochschulbereich. Folglich richten sich strategische Schwerpunkte des jüngst von den Vereinten Nationen verabschiedeten Weltaktionsprogramms zur BNE darauf, Bildungsinstitutionen ganzheitlich zu verändern, junge Menschen in ihrer Rolle als Agenten des Wandels zu stärken, die Kompetenzen von Lehrenden im Bereich BNE zu verbessern und BNE stärker in lokalen Gemeinschaften zu verknüpfen.

Heruasgeber:
Prof. Dr. Matthias Barth, Professor für Sachunterricht und Bildung für nachhaltige Entwicklung, Leuphana Universität Lüneburg
Prof. Dr. Daniel Fischer, Assistant Professor of Sustainability Education, Arizona State University, USA
Prof. Dr. Gerd Michelsen, Professur für Nachhaltigkeitsforschung, Leuphana Universität Lüneburg

Zielgruppe:
Lehrende der Erziehungswissenschaft, Praxis der Hochschuldidaktik und der Bildungspolitik

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2154-2

eISBN

'-

Format

A5

Umfang

ca. 220

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

13.12.2021

Sprache

Deutsch

Auflage

1.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Hochschule“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Bildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Curriculumsentwicklung, Hochschulbildung, Hochschuldidaktik, Hochschule, nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeit, Studienprogramm, Universität

Beschreibung

Beschreibung

Bildung gilt als einer der Schlüssel zur Erreichung einer weltweiten nachhaltigen Entwicklung. Dabei kommt insbesondere der Hochschulbildung eine besondere Bedeutung zu, denn sie soll zukünftige Entscheidungsträger für die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung sensibilisieren und zur Übernahme einer aktiven und verantwortungsvollen Gestaltungsrolle befähigen. Die Leuphana Universität Lüneburg hat sich als eine der ersten Universitäten in Deutschland auf den Weg gemacht, sich systematisch mit den damit zusammenhängenden Herausforderungen auseinanderzusetzen. Mit dem Band werden die dabei erprobten Ansätze und Wege sowie Erkenntnisse über die Wirksamkeit eines nachhaltigkeitsorientierten Studiums vorgestellt. Er gibt damit praxiserprobte und wissenschaftlich fundierte Impulse zu Möglichkeiten, Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Hochschullehre zu integrieren.

Wurde Bildung für nachhaltige Entwicklung zunächst eher als eine „Nischen-Aktivität“ im gesamten Bildungssystem betrachtet, hat sich diese Sichtweise in den letzten Jahren deutlich verschoben. Bildung für nachhaltige Entwicklung wird heute als ein innovatives Konzept verstanden, mit dem Lehren und Lernen in den unterschiedlichen Bildungsbereichen eine neue Bedeutung bekommen haben. Bildung für nachhaltige Entwicklung wird als ein innovatives Konzept verstanden, mit dem Lehren und Lernen in den unterschiedlichen Bildungsbereichen eine neue Bedeutung bekommen haben. Mit dem vorliegenden Band werden erprobte Ansätze der Leuphana Universität Lüneburg sowie Erkenntnisse über deren Wirksamkeit vorgestellt. Der Band gibt damit praxiserprobte und wissenschaftlich fundierte Impulse zu Möglichkeiten, Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Hochschullehre zu integrieren.
Nationale und internationale Diskussionen und ihre Rezeption in der Öffentlichkeit haben vor allem die Rolle und das Verständnis von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) geändert.
Der Abschlussbericht zur UN-Dekade zeigt jedoch, dass trotz vieler Fortschritte noch große Handlungsbedarfe bestehen, insbesondere im Hochschulbereich. Folglich richten sich strategische Schwerpunkte des jüngst von den Vereinten Nationen verabschiedeten Weltaktionsprogramms zur BNE darauf, Bildungsinstitutionen ganzheitlich zu verändern, junge Menschen in ihrer Rolle als Agenten des Wandels zu stärken, die Kompetenzen von Lehrenden im Bereich BNE zu verbessern und BNE stärker in lokalen Gemeinschaften zu verknüpfen.

Heruasgeber:
Prof. Dr. Matthias Barth, Professor für Sachunterricht und Bildung für nachhaltige Entwicklung, Leuphana Universität Lüneburg
Prof. Dr. Daniel Fischer, Assistant Professor of Sustainability Education, Arizona State University, USA
Prof. Dr. Gerd Michelsen, Professur für Nachhaltigkeitsforschung, Leuphana Universität Lüneburg

Zielgruppe:
Lehrende der Erziehungswissenschaft, Praxis der Hochschuldidaktik und der Bildungspolitik

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2154-2

eISBN

'-

Format

A5

Umfang

ca. 220

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

13.12.2021

Sprache

Deutsch

Auflage

1.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Hochschule“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.