Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 1438-8324

ZQF 2-2011 | Methodologisch-methodische Probleme der empirischen Analyse pädagogischer Ordnungen

0,00  - 34,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

Open Access Download open access img
Zurück zur ZeitschriftZum Einzelbeitrag-Download

ISSN: 1438-8324
Kategorien: Einzelhefte, Open Access

Inhalt

ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung
2-2011: Methodologisch-methodische Probleme der empirischen Analyse pädagogischer Ordnungen

Schwerpunkt
Olaf Dörner / Merle Hummrich: Auf der Suche nach dem Gegenstand: Methodologisch-methodische Probleme der empirischen Analyse pädagogischer Ordnungen. Einführung in den Themenschwerpunkt
Wolfgang Meseth: Erziehungswissenschaft – Systemtheorie – Empirische Forschung. Methodologische Überlegungen zur empirischen Rekonstruktion pädagogischer Ordnungen
Sabine Bollig / Sascha Neumann: Die Erfahrung des Außerordentlichen. Fremdheit/Vertrautheit als methodisches Differenzial einer Ethnographie pädagogischer Ordnungen
Merle Hummrich / Rolf-Torsten Kramer: Zur materialen Rationalität pädagogischer Ordnungen. Die Rekonstruktion pädagogischer Generationsbeziehungen mit der Objektiven Hermeneutik
Oliver Schnoor: Die Pädagogik der Stimme. Auditive Ethnographie frühpädagogischer Ordnungsbildung am Beispiel sprechmusikalischer Adressierungspraktiken
Jörg Dinkelaker / Till-Sebastian Idel / Kerstin Rabenstein: Generalisierungen und Differenzbeobachtungen. Zum Vergleich von Fällen aus unterschiedlichen pädagogischen Feldern

Freier Teil
Erika E. Gericke: Biographische Berufsorientierungen deutscher und englischer Kfz-Mechatroniker
Alexander Geimer: Performance Ethnography und Autoethnography: Trend, Turn oder Schisma in der qualitativen Forschung?

Rezensionen zum Themenschwerpunkt
Rezensionen zum Themenschwerpunkt

Freie Rezensionen
Rezensionen

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): zqf.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den ZQF-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1438-8324

eISSN

2196-2146

Jahrgang

12. Jahrgang 2011

Ausgabe

2

Erscheinungsdatum

06.12.2012

Umfang

176

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

https://zqf.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ZQF 2-2011 | Methodologisch-methodische Probleme der empirischen Analyse pädagogischer Ordnungen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

autobiographisch-narratives Interview, Autoethnographie, biographische Berufsorientierungen, Cultural Studies, empirische Analyse, Erwachsenenbildung, Ethnographie, evokative Ethnographie, Fremdheit/Vertrautheit, Frühpädagogik, generationale Ordnung, Grounded Theory, Heuristik, komparative Analyse, lebenslanges Lernen, Methodologie, Multimodalität, objektive Hermeneutik, performative Ethnographie, pädagogische Felder, pädagogische Generationsbeziehungen, pädagogische Ordnung, pädagogische Ordnungen, qualitative Forschung, Schule, Sequenzanalyse, Stimme, Systemtheorie, Theoriebildung, Unterrichten, vergleichende Forschung

Inhalt

Inhalt

ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung
2-2011: Methodologisch-methodische Probleme der empirischen Analyse pädagogischer Ordnungen

Schwerpunkt
Olaf Dörner / Merle Hummrich: Auf der Suche nach dem Gegenstand: Methodologisch-methodische Probleme der empirischen Analyse pädagogischer Ordnungen. Einführung in den Themenschwerpunkt
Wolfgang Meseth: Erziehungswissenschaft – Systemtheorie – Empirische Forschung. Methodologische Überlegungen zur empirischen Rekonstruktion pädagogischer Ordnungen
Sabine Bollig / Sascha Neumann: Die Erfahrung des Außerordentlichen. Fremdheit/Vertrautheit als methodisches Differenzial einer Ethnographie pädagogischer Ordnungen
Merle Hummrich / Rolf-Torsten Kramer: Zur materialen Rationalität pädagogischer Ordnungen. Die Rekonstruktion pädagogischer Generationsbeziehungen mit der Objektiven Hermeneutik
Oliver Schnoor: Die Pädagogik der Stimme. Auditive Ethnographie frühpädagogischer Ordnungsbildung am Beispiel sprechmusikalischer Adressierungspraktiken
Jörg Dinkelaker / Till-Sebastian Idel / Kerstin Rabenstein: Generalisierungen und Differenzbeobachtungen. Zum Vergleich von Fällen aus unterschiedlichen pädagogischen Feldern

Freier Teil
Erika E. Gericke: Biographische Berufsorientierungen deutscher und englischer Kfz-Mechatroniker
Alexander Geimer: Performance Ethnography und Autoethnography: Trend, Turn oder Schisma in der qualitativen Forschung?

Rezensionen zum Themenschwerpunkt
Rezensionen zum Themenschwerpunkt

Freie Rezensionen
Rezensionen

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): zqf.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den ZQF-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1438-8324

eISSN

2196-2146

Jahrgang

12. Jahrgang 2011

Ausgabe

2

Erscheinungsdatum

06.12.2012

Umfang

176

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

https://zqf.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ZQF 2-2011 | Methodologisch-methodische Probleme der empirischen Analyse pädagogischer Ordnungen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.