Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 2193-8806

HiBiFo 3-2019 | Digitalisierung – Berufsfeld – Ernährung und Hauswirtschaft

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

24,00  inkl. MwSt.

Zurück zur Zeitschrift

ISSN: 2193-8806

Inhalt

HiBiFo – Haushalt in Bildung & Forschung
3-2019: Digitalisierung – Berufsfeld – Ernährung und Hauswirtschaft

Artikel
Gert Zinke: Digitalisierung und Berufsbildung 4.0 – Ergebnisse aus einem Berufescreening
Alexandra Brutzer: Hauswirtschaft 4.0?! Chancen & Herausforderungen der Digitalisierung aus Sicht der beruflichen Bildung
Stephanie Grundmann / Melanie Stilz / Björn Becker: Digitale Welten – Unterricht 4.0 in der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft
Susanne Miesera: Lehrerbildungskonzept zur Förderung der Medienkompetenz im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft
Katja Kober / Volker Kreß: Implizite Entwicklung digitaler Kompetenzen in der 2. Phase der Lehrerbildung in der beruflichen Didaktik Ernährung und Hauswirtschaft
Christine Arenskötter / Elena Engelmann / Julia Kastrup: Digitale Medien im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft – Bestandsaufnahme und Einsatzmöglichkeiten
Markus Gitter: Eigenproduktion von Erklärvideos in der Lehramtsausbildung der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft

Rezension
Simon C. Vollmer: Rezension: Friese, M. (2018). Arbeitslehre und Berufsorientierung modernisieren. Analysen und Konzepte im Wandel von Arbeit, Beruf und Lebenswelt

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): hibifo.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den HiBifo-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

2193-8806

eISSN

2196-1662

Jahrgang

8. Jahrgang 2019

Ausgabe

3

Erscheinungsdatum

09.09.2019

Umfang

105

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

DOI

https://doi.org/10.3224/hibifo.v8i3

Homepage

https://hibifo.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HiBiFo 3-2019 | Digitalisierung – Berufsfeld – Ernährung und Hauswirtschaft“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Apps, Arbeitsprozesse, berufliche Schulen, Berufsbildung, digitale Bildung, digitale Medien, Digitalisierung, Dokumentarfilme, Eigenproduktion, Erklärvideos, Ernährung, Geschäftsprozesse, Hauswirtschaft, Lehrerausbildung, Lehrerbildung, Lehrprozesse, Lernprozesse, Medien, Medienkompetenz, Medienpädagogik, Ordnungsarbeit, Qualifikationsforschung, Querschnittskompetenzen, soziale Netzwerke, Weblogs, Websites

Abstracts

Digitalisierung und Berufsbildung 4.0 – Ergebnisse aus einem Berufescreening (Gert Zinke)
Im folgenden Beitrag werden ausgewählte Ergebnisse aus einem in den Jahren 2016 bis 2018 durchgeführten Berufescreening vorgestellt. An den Beispielen von 14 Ausbildungsberufen wurde den Fragen nachgegangen, welche Wirkungen die Digitalisierung auf Berufsprofile hat und welche Schlussfolgerungen sich daraus für die berufliche Aus- und Weiterbildung ergeben. Schlüsselwörter: Berufsbildung 4.0, Digitalisierung, Ordnungsarbeit, Qualifikationsforschung
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Hauswirtschaft 4.0?! Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung aus Sicht der beruflichen Bildung (Alexandra Brutzer)
Gegenwärtig wird ein breiter Diskurs unter dem Stichwort Industrie 4.0 geführt und die daraus resultierenden Konsequenzen für Konzepte und Curricula in der beruflichen Bildung. Für das Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft sind entsprechende Überlegungen anzustellen, wie den mit der Digitalisierung verbundenen Veränderungen und den sich daraus ergebenden Chancen sowie Herausforderungen adäquat begegnet werden kann. Schlüsselwörter: Hauswirtschaft, Digitalisierung, Arbeits- und Geschäftsprozesse, Lehr-/Lernprozesse
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Digitale Welten – Unterricht 4.0 in der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft (Stephanie Grundmann, Melanie Stilz, Björn Becker)
Die Medienbildung ist eine integrale Querschnittsaufgabe für alle Fächer, die kontextgebunden, aber auch domänenspezifisch betrachtet werden muss. Die Nutzung digitaler Medien trägt nicht automatisch zu einem motivierenden Unterricht bei. Diskutiert werden soll, welche Erkenntnisse sich aus dem fächerübergreifenden Zusatzkurs „Digitale Welten“ aus der gymnasialen Oberstufe der Berliner Schulen auf die berufliche Bildung im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft übertragen lassen und welche Konsequenzen und Potentiale für die Lehrkräfteausbildung sich daraus ergeben. Schlüsselwörter: Motivationsfördernde Wirkung digitaler Medien, fächerübergreifender Zusatzkurs „Digitale Welten“, Medienkompetenz, medienpädagogische Kompetenz, berufsspezifische digitale Kompetenzen
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Lehrerbildungskonzept zur Förderung der Medienkompetenz im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft (Susanne Miesera)
Die fachspezifische Förderung der Medienkompetenz angehender Berufsschullehrkräfte im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft verbessert die Gestaltung zeitgemäßer Unterrichtsszenarien. Fachdidaktische Medienpädagogik stellt die Anwendung, Gestaltung und Reflexion digitaler Tools in den Mittelpunkt der Lehre. Ziele sind die Professionalisierung der Lehrkräfte beim Umgang mit digitalen Medien. Schlüsselwörter: Medienkompetenz, Medienpädagogik, Lehrerbildung, digitale Medien, berufliche Schulen
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Implizite Entwicklung digitaler Kompetenzen in der 2. Phase der Lehrerbildung in der beruflichen Didaktik Ernährung und Hauswirtschaft (Katja Kober, Volker Kreß)
Digitale Kompetenzen gehen weit über die Beherrschung von Medien hinaus und werden in Zukunft an Bedeutung zunehmen. Wie es gelingen kann, zukünftiges Lehrerbildungspersonal im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft in der 2. Phase der Lehrerbildung auf die Herausforderung vorzubereiten, solche Skills bei Lernenden in berufsbildenden Schulen auszubilden, wird in diesem Beitrag aufgegriffen. Schlüsselwörter: Digitalisierung, digitale Kompetenzen, Lehrerausbildung, Ernährung und Hauswirtschaft, Querschnittskompetenzen
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Digitale Medien im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft – Bestandsaufnahme und Einsatzmöglichkeiten (Christine Arenskötter, Elena Engelmann, Julia Kastrup)
Das Lernen mit digitalen Medien gehört zu einer zeitgemäßen beruflichen Bildung. Der vorliegende Beitrag liefert im Kern eine Bestandsaufnahme und Analyse zu digitalen Medien, wie Apps, Websites, Weblogs, Soziale Netzwerke und Medien sowie Dokumentarfilme, die sich dem Bereich der Ernährung und Hauswirtschaft zuordnen lassen und damit Anknüpfungspunkte für den Einsatz im Unterricht in Ausbildungsberufen des Berufsfeldes Ernährung und Hauswirtschaft bieten.
Schlüsselwörter: Digitale Medien, Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft, Apps, Websites und Weblogs, Soziale Netzwerke und Medien, Dokumentarfilme
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Eigenproduktion von Erklärvideos in der Lehramtsausbildung der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft (Markus Gitter)
Der gesellschaftliche Megatrend der Digitalisierung macht ein Umdenken eingefahrener und traditioneller Strukturen von Lehr-/Lernszenarien notwendig und unumgänglich. Erklärvideos sind zum festen Bestandteil der Lernkultur junger Menschen geworden und beeinflussen Rezipierende oftmals unbewusst. Die Relevanz der Eigenproduktion von Erklärvideos für das Berufsfeld und die berufliche Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft wird in diesem Beitrag aufgezeigt. Schlüsselwörter: Erklärvideos, Eigenproduktion, digitale Bildung
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Inhalt

Inhalt

HiBiFo – Haushalt in Bildung & Forschung
3-2019: Digitalisierung – Berufsfeld – Ernährung und Hauswirtschaft

Artikel
Gert Zinke: Digitalisierung und Berufsbildung 4.0 – Ergebnisse aus einem Berufescreening
Alexandra Brutzer: Hauswirtschaft 4.0?! Chancen & Herausforderungen der Digitalisierung aus Sicht der beruflichen Bildung
Stephanie Grundmann / Melanie Stilz / Björn Becker: Digitale Welten – Unterricht 4.0 in der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft
Susanne Miesera: Lehrerbildungskonzept zur Förderung der Medienkompetenz im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft
Katja Kober / Volker Kreß: Implizite Entwicklung digitaler Kompetenzen in der 2. Phase der Lehrerbildung in der beruflichen Didaktik Ernährung und Hauswirtschaft
Christine Arenskötter / Elena Engelmann / Julia Kastrup: Digitale Medien im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft – Bestandsaufnahme und Einsatzmöglichkeiten
Markus Gitter: Eigenproduktion von Erklärvideos in der Lehramtsausbildung der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft

Rezension
Simon C. Vollmer: Rezension: Friese, M. (2018). Arbeitslehre und Berufsorientierung modernisieren. Analysen und Konzepte im Wandel von Arbeit, Beruf und Lebenswelt

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): hibifo.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den HiBifo-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

2193-8806

eISSN

2196-1662

Jahrgang

8. Jahrgang 2019

Ausgabe

3

Erscheinungsdatum

09.09.2019

Umfang

105

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

DOI

https://doi.org/10.3224/hibifo.v8i3

Homepage

https://hibifo.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HiBiFo 3-2019 | Digitalisierung – Berufsfeld – Ernährung und Hauswirtschaft“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Abstracts

Digitalisierung und Berufsbildung 4.0 – Ergebnisse aus einem Berufescreening (Gert Zinke)
Im folgenden Beitrag werden ausgewählte Ergebnisse aus einem in den Jahren 2016 bis 2018 durchgeführten Berufescreening vorgestellt. An den Beispielen von 14 Ausbildungsberufen wurde den Fragen nachgegangen, welche Wirkungen die Digitalisierung auf Berufsprofile hat und welche Schlussfolgerungen sich daraus für die berufliche Aus- und Weiterbildung ergeben. Schlüsselwörter: Berufsbildung 4.0, Digitalisierung, Ordnungsarbeit, Qualifikationsforschung
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Hauswirtschaft 4.0?! Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung aus Sicht der beruflichen Bildung (Alexandra Brutzer)
Gegenwärtig wird ein breiter Diskurs unter dem Stichwort Industrie 4.0 geführt und die daraus resultierenden Konsequenzen für Konzepte und Curricula in der beruflichen Bildung. Für das Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft sind entsprechende Überlegungen anzustellen, wie den mit der Digitalisierung verbundenen Veränderungen und den sich daraus ergebenden Chancen sowie Herausforderungen adäquat begegnet werden kann. Schlüsselwörter: Hauswirtschaft, Digitalisierung, Arbeits- und Geschäftsprozesse, Lehr-/Lernprozesse
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Digitale Welten – Unterricht 4.0 in der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft (Stephanie Grundmann, Melanie Stilz, Björn Becker)
Die Medienbildung ist eine integrale Querschnittsaufgabe für alle Fächer, die kontextgebunden, aber auch domänenspezifisch betrachtet werden muss. Die Nutzung digitaler Medien trägt nicht automatisch zu einem motivierenden Unterricht bei. Diskutiert werden soll, welche Erkenntnisse sich aus dem fächerübergreifenden Zusatzkurs „Digitale Welten“ aus der gymnasialen Oberstufe der Berliner Schulen auf die berufliche Bildung im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft übertragen lassen und welche Konsequenzen und Potentiale für die Lehrkräfteausbildung sich daraus ergeben. Schlüsselwörter: Motivationsfördernde Wirkung digitaler Medien, fächerübergreifender Zusatzkurs „Digitale Welten“, Medienkompetenz, medienpädagogische Kompetenz, berufsspezifische digitale Kompetenzen
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Lehrerbildungskonzept zur Förderung der Medienkompetenz im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft (Susanne Miesera)
Die fachspezifische Förderung der Medienkompetenz angehender Berufsschullehrkräfte im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft verbessert die Gestaltung zeitgemäßer Unterrichtsszenarien. Fachdidaktische Medienpädagogik stellt die Anwendung, Gestaltung und Reflexion digitaler Tools in den Mittelpunkt der Lehre. Ziele sind die Professionalisierung der Lehrkräfte beim Umgang mit digitalen Medien. Schlüsselwörter: Medienkompetenz, Medienpädagogik, Lehrerbildung, digitale Medien, berufliche Schulen
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Implizite Entwicklung digitaler Kompetenzen in der 2. Phase der Lehrerbildung in der beruflichen Didaktik Ernährung und Hauswirtschaft (Katja Kober, Volker Kreß)
Digitale Kompetenzen gehen weit über die Beherrschung von Medien hinaus und werden in Zukunft an Bedeutung zunehmen. Wie es gelingen kann, zukünftiges Lehrerbildungspersonal im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft in der 2. Phase der Lehrerbildung auf die Herausforderung vorzubereiten, solche Skills bei Lernenden in berufsbildenden Schulen auszubilden, wird in diesem Beitrag aufgegriffen. Schlüsselwörter: Digitalisierung, digitale Kompetenzen, Lehrerausbildung, Ernährung und Hauswirtschaft, Querschnittskompetenzen
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Digitale Medien im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft – Bestandsaufnahme und Einsatzmöglichkeiten (Christine Arenskötter, Elena Engelmann, Julia Kastrup)
Das Lernen mit digitalen Medien gehört zu einer zeitgemäßen beruflichen Bildung. Der vorliegende Beitrag liefert im Kern eine Bestandsaufnahme und Analyse zu digitalen Medien, wie Apps, Websites, Weblogs, Soziale Netzwerke und Medien sowie Dokumentarfilme, die sich dem Bereich der Ernährung und Hauswirtschaft zuordnen lassen und damit Anknüpfungspunkte für den Einsatz im Unterricht in Ausbildungsberufen des Berufsfeldes Ernährung und Hauswirtschaft bieten.
Schlüsselwörter: Digitale Medien, Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft, Apps, Websites und Weblogs, Soziale Netzwerke und Medien, Dokumentarfilme
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

Eigenproduktion von Erklärvideos in der Lehramtsausbildung der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft (Markus Gitter)
Der gesellschaftliche Megatrend der Digitalisierung macht ein Umdenken eingefahrener und traditioneller Strukturen von Lehr-/Lernszenarien notwendig und unumgänglich. Erklärvideos sind zum festen Bestandteil der Lernkultur junger Menschen geworden und beeinflussen Rezipierende oftmals unbewusst. Die Relevanz der Eigenproduktion von Erklärvideos für das Berufsfeld und die berufliche Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft wird in diesem Beitrag aufgezeigt. Schlüsselwörter: Erklärvideos, Eigenproduktion, digitale Bildung
» Einzelbeitrag kaufen (Budrich Journals)

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.