Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

Vorbestellbar

ISBN: 978-3-8474-2652-3

Sexualisierte Gewalt in Einrichtungen der stationären Altenhilfe

Herausforderungen für die Soziale Arbeit

Erscheinungsdatum : ca. 26.09.2022

Noch nicht lieferbar
Jetzt vormerken

18,99  inkl. MwSt. - 23,00  inkl. MwSt.

(Preis noch vorläufig)

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8474-2652-3
Kategorien: Erziehung, Soziale Arbeit

Beschreibung

Das Thema sexualisierte Gewalt im Kontext stationärer Altenhilfe kann als ein Forschungsdesiderat bezeichnet werden, wie der im Rahmen dieser Arbeit entstandene Datenkorpus belegt. Das Buch untersucht und identifiziert sexualisierte Gewalt gegen Bewohnerinnen der stationären Altenhilfe als bislang kaum beachtetes Phänomen und als praktische Herausforderung in diesem Feld. So wird mittels einer systematischen Literaturrecherche dieses Thema als deutliches Forschungsdesiderat im (inter-)nationalen Raum rekonstruiert und als Auftrag für Disziplin und Profession Sozialer Arbeit diskutiert.

Die Bestandsaufnahme verdeutlicht, dass insbesondere alte Frauen in der stationären Altenhilfe von sexualisierter Gewalt betroffen sind, gleichwohl keine validen Daten zur Prävalenz vorliegen und von einem großen Dunkelfeld ausgegangen werden muss. Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt lassen sich sowohl aus einer biografischen Perspektive (bspw. Kriegstraumata und sonstige sexualisierte Gewalterfahrungen im patriarchalen Geschlechtersystem) als auch aus einer strukturelle Perspektive (Risikofaktoren und Vulnerabilitäten, Gelegenheitsstrukturen) reflektieren. Diese komplexe Problemlage bedarf einer Beantwortung auf professioneller, institutioneller sowie politischer Ebene. Das Werk plädiert für ein erweitertes Verständnis von sexualisierter Gewalt und fordert dazu auf, das Handlungsfeld stationärer Altenhilfe als Ort von stark asymmetrischen Machtverhältnissen zu lesen. Zudem werden neue Impluse (u.a. das Konzept des „Sexual Neglect“) in die Diskussion um sexualisierter Gewalt in der stationären Altenhilfe eingeflochten.

Die Autor*innen:
Charlotte Rimbach, B.A., Soziale Arbeit
Prof.‘in Dr.‘in Karla Verlinden
Prof.‘in, Dr.‘in Julia Steinfort-Diedenhofen
Prof.‘in Dr.‘in Sabrina Schmidt
alle: Fachbereich Sozialwesen, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Köln

Die Zielgruppe:
Lehrende, Forschende und Praxis der Sozialen Arbeit

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2652-3

eISBN

978-3-8474-1826-9

Format

A5

Umfang

ca. 150

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

ca. 26.09.2022

Auflage

1

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sexualisierte Gewalt in Einrichtungen der stationären Altenhilfe“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Pflege, Pflegebedürftigkeit und Alter, sexuelle Gewalt, sexueller Missbrauch, Soziale Altenarbeit

Beschreibung

Beschreibung

Das Thema sexualisierte Gewalt im Kontext stationärer Altenhilfe kann als ein Forschungsdesiderat bezeichnet werden, wie der im Rahmen dieser Arbeit entstandene Datenkorpus belegt. Das Buch untersucht und identifiziert sexualisierte Gewalt gegen Bewohnerinnen der stationären Altenhilfe als bislang kaum beachtetes Phänomen und als praktische Herausforderung in diesem Feld. So wird mittels einer systematischen Literaturrecherche dieses Thema als deutliches Forschungsdesiderat im (inter-)nationalen Raum rekonstruiert und als Auftrag für Disziplin und Profession Sozialer Arbeit diskutiert.

Die Bestandsaufnahme verdeutlicht, dass insbesondere alte Frauen in der stationären Altenhilfe von sexualisierter Gewalt betroffen sind, gleichwohl keine validen Daten zur Prävalenz vorliegen und von einem großen Dunkelfeld ausgegangen werden muss. Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt lassen sich sowohl aus einer biografischen Perspektive (bspw. Kriegstraumata und sonstige sexualisierte Gewalterfahrungen im patriarchalen Geschlechtersystem) als auch aus einer strukturelle Perspektive (Risikofaktoren und Vulnerabilitäten, Gelegenheitsstrukturen) reflektieren. Diese komplexe Problemlage bedarf einer Beantwortung auf professioneller, institutioneller sowie politischer Ebene. Das Werk plädiert für ein erweitertes Verständnis von sexualisierter Gewalt und fordert dazu auf, das Handlungsfeld stationärer Altenhilfe als Ort von stark asymmetrischen Machtverhältnissen zu lesen. Zudem werden neue Impluse (u.a. das Konzept des „Sexual Neglect“) in die Diskussion um sexualisierter Gewalt in der stationären Altenhilfe eingeflochten.

Die Autor*innen:
Charlotte Rimbach, B.A., Soziale Arbeit
Prof.‘in Dr.‘in Karla Verlinden
Prof.‘in, Dr.‘in Julia Steinfort-Diedenhofen
Prof.‘in Dr.‘in Sabrina Schmidt
alle: Fachbereich Sozialwesen, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Köln

Die Zielgruppe:
Lehrende, Forschende und Praxis der Sozialen Arbeit

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2652-3

eISBN

978-3-8474-1826-9

Format

A5

Umfang

ca. 150

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

ca. 26.09.2022

Auflage

1

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sexualisierte Gewalt in Einrichtungen der stationären Altenhilfe“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.