Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Kategorie: Gesellschaft

  • zzgl. Versandkosten

    Gender Studies

    „Wenn zwei das Gleiche tun…“

    Mit der steigenden Bildungsbeteiligung von Frauen erhöht sich auch der Anteil an Paarbeziehungen, in denen beide Partner über ein Potenzial für professio­nelle Kar­rie­ren verfügen; dieses Potenzial wird jedoch nur sehr begrenzt in Dop­pelkarrieren umge­setzt. Das Buch versammelt Beiträge zum Thema (Un-) Gleichheitsproduktion und -reproduktion in Dual Career Couples. Hierbei spie­len Macht­struk­turen in den Paarbeziehungen eine wesentliche Rol­le, die von in­dividuellen Eigenschaften (wie Ge­schlecht, Alter, Profession), paar­spezifischen Merk­malen und Aus­handlungen sowie […]
    23,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Unsere englischen Publikationen

    Work Changes Gender

    Changes in the work sphere and the "vanishing" of standard work may end the old breadwinner type of masculinity. But where "new men" try to balance work and life or show caring activities, they face obstacles - i.e. in organisations or on playgrounds. The book explains the ongoing changes in detail, shows ways how men deal with them and gives recommendations how to achieve gender equality by including a perspective on […]
    19,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Gender Mainstreaming – an Innovation in Europe?

    This book provides an in-depth study into the construction and implementation of gender mainstreaming in the European Commission. It is founded in organisation sociology and European integration research. Gender studies are pursued as an integral perspective. This is in contrast to existing publications on gender mainstreaming. Many have been commissioned by governments or government agencies and produced under enormous time pressure. They are often limited to best practice studies with […]
    36,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Rechtsextremismus unter ost- und westdeutschen Jugendlichen

    Das Buch leistet einen wichtigen Beitrag zur Ursachenforschung bezüglich der Entstehung rechtsextremer Einstellungen Jugendlicher aus Ost- und Westdeutschland. Die Autorin prüft kritisch, ob die Ursachen für jugendlichen Rechtsextremismus tatsächlich, wie vielfach angenommen, als Konsequenzen des sozialen Wandels zu erklären sind – im Vergleich mit der Bedeutsamkeit der familialen und schulischen Einflüsse treten sie jedoch in den Hintergrund.   Das Buch stellt eine empirische Ost-West-Studie vor, in der dem postulierten Zusammenhang […]
    48,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Ohne Abschluss in die Bildungsgesellschaft

    Open Access: Dieser Titel ist kostenlos im Open Access herunterladbar (PDF) oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Das Buch beschäftigt sich mit den Arbeitsmarktchancen gering qualifizierter Personen und deren Veränderungen im Verlauf der letzten 50 Jahre. In der Forschung werden die abnehmenden Arbeitsmarktchancen dieser Personengruppe derzeit nur durch mikroökonomische Argumente eines wachsenden Arbeitsmarktwettbewerbs und einer daraus resultierenden Verdrängung gering Qualifizierter vom Arbeitsmarkt erklärt. In diesem Buch wird im Unterschied dazu in […]
    28,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Vatertheorien

    Das Buch analysiert die wichtigsten Vatertheorien und Vaterbilder auf der Grundlage von pädagogischen, psychologischen und soziologischen Beiträgen der letzten 250 Jahre. In den meisten Diskussionen zum Thema „Vater“ wird zwar immerzu vom klassischen bzw. traditionellen Vater gesprochen, jedoch nicht hinreichend geklärt, was sich hinter diesen Vorstellungen verbirgt. In diesem Buch wird der gesamte Diskussionsstand in einem genealogischen Gesamtzusammenhang untersucht und vorgestellt. Eine kritische Ge­schlech­ter­­­forschung, wie sie hier durchgeführt wird, ana­ly­siert […]
    19,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Postmoderner Terrorismus

    Das „Projekt der Moderne“ überwindet sich im Zenit seiner Vollendung selbst und wird postmo­dern. Mit der biopolitischen Entdifferenzierung von Leben und Tod, der moralisch-juridischen von Terrorismus und Krieg, der ontologischen von Fiktion und Wirklichkeit und der lo­gisch-kulturellen von Selbst und Anderem ist die Entdifferenzierung von Menschlich und Un­mensch­lich ein­ge­han­delt. Indem die Kriterien des Unterscheidens der Metaphysikkritik zum Opfer fallen, avanciert die Diff­e­renz von Wir/die Anderen, von Freund/Feind zur Konstante. Der […]
    19,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Menschenmaterial

    Die Autorin analysiert und kritisiert in diesem Buch den Status quo der Men­schenwürde und plädiert auf eine Neubesinnung und Neubestimmung. Die als Moderne begriffene funktional differenzierte Weltgesellschaft – ihrem Selbstverständnis nach an­ti­totalitär – verliert eben dieses Profil mit einem Menschenbild, das die Differenz von Verfüg­ba­rem (Menschenmaterial) und Unverfügbarem (Menschenwürde) aufgehoben und durch den „Diskurs“ ersetzt hat. Wenn alles verfügbar wird, verschwindet die Unverfügbarkeit zum Beispiel der Men­schen­würde. Es wächst die Gefahr, […]
    26,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Die Gesellschaft der Literatur

    Literarische Interpretationen der Gesellschaft sind weder an Aktualität, noch an Wahrheit gebunden. In dem Buch wird diese Eigenart der Literatur zunutze gemacht und ausgewählte, nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene literarische Werke bzw. Autoren werden soziologisch bezüglich ihrer gegenwartsdiagnostischen Leistungen untersucht. Bei Gegenwartsdiagnosen konkurriert die Soziologie mit anderen Dis­ziplinen, etwa mit der Phi­lo­sophie, der Kunst, den Massenmedien. Ein wei­terer Kon­kur­rent für die Soziologie in der Aufklärung der Gesell­schaft über die Gesellschaft […]
    32,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.