Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8252-5637-1

Intersektionalität: Geschichte, Theorie und Praxis

Eine Einführung für das Studium der Sozialen Arbeit und der Erziehungswissenschaft

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 10.05.2021

19,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-8252-5637-1

Description

Was ist Intersektionalität und wofür ist sie gut? Dieses Lehrbuch bietet eine fundierte und verständliche Einführung in das Thema samt Praxis- und Forschungsbezug – von der historischen Entwicklung des Konzepts im deutschsprachigen Raum bis hin zu seinem Nutzen zur Analyse sozialer Ungleichheit. Mithilfe praxisbezogener Umsetzungsbeispiele erörtern die Autor*innen außerdem, welche Chancen und Herausforderungen ein intersektioneller Analyseblick sowohl für die Forschung als auch für die Praxis bereithält.

Die Autor*innen:
Prof. Dr. Kerstin Bronner, Departement Soziale Arbeit
Prof. Dr. Stefan Paulus, IFSAR (Institut für Soziale Arbeit und Räume) beide: Ostschweizer Fachhochschule, Campus St. Gallen

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt)

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit und Erziehungswissenschaft

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Additional information

ISBN

978-3-8252-5637-1

Format

utb M

Scope

146

Year of publication

2021

Date of publication

10.05.2021

Edition

2. durchgesehene

Publisher

Language

Deutsch

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Intersektionalität: Geschichte, Theorie und Praxis”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Crenshaw, Differenz, Feminismus, Gender, Interdependenz, Klassismus, Macht, Mehrfachdiskriminierung, Rassismus, Sexismus, Social Work, soziale Ungleichheit, strukturelle Kategorien, Tag gegen Rassismus, Zum Link des Büchertischs zur DGSA Jahrestagung 2022

Description

Description

Was ist Intersektionalität und wofür ist sie gut? Dieses Lehrbuch bietet eine fundierte und verständliche Einführung in das Thema samt Praxis- und Forschungsbezug – von der historischen Entwicklung des Konzepts im deutschsprachigen Raum bis hin zu seinem Nutzen zur Analyse sozialer Ungleichheit. Mithilfe praxisbezogener Umsetzungsbeispiele erörtern die Autor*innen außerdem, welche Chancen und Herausforderungen ein intersektioneller Analyseblick sowohl für die Forschung als auch für die Praxis bereithält.

Die Autor*innen:
Prof. Dr. Kerstin Bronner, Departement Soziale Arbeit
Prof. Dr. Stefan Paulus, IFSAR (Institut für Soziale Arbeit und Räume) beide: Ostschweizer Fachhochschule, Campus St. Gallen

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt)

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit und Erziehungswissenschaft

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Bibliography

Additional information

ISBN

978-3-8252-5637-1

Format

utb M

Scope

146

Year of publication

2021

Date of publication

10.05.2021

Edition

2. durchgesehene

Publisher

Language

Deutsch

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Intersektionalität: Geschichte, Theorie und Praxis”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.