Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8474-2406-2

Jenseits der Exklusion

Lernen vom Erfolg – Auf dem Weg zur Gegenseitigkeit

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 16.12.2019

23,99  incl. VAT - 29,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-8474-2406-2

Description

Jona Rosenfeld erzählt in diesem Buch nicht nur, wie er die für die Soziale Arbeit bedeutsame Methode „Lernen vom Erfolg“ entwickelte, sondern auch aus seiner bewegenden Lebensgeschichte: Es gelang ihm, aus Verfolgung und Ausschluss in Nazi-Deutschland herauszufinden und später professionell Wege solidarischer Hilfe auf Gegenseitigkeit zu erschließen. Der Autor entwickelt in seinem wissenschaftlichen Resümee ein neues Paradigma für die modernen Hilfesysteme: Den sozialen Fachkräften wird gezeigt, wie sie als Handwerker der Demokratie transformative Transaktionen zur Förderung sozialer Gerechtigkeit in Gang setzen können.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Author:

Prof. PhD. Jona Michael Rosenfeld, ist ein weltweit anerkannter Lehrer Sozialer Arbeit, der aus Karlsruhe stammend gerade noch rechtzeitig im Schulalter aus Nazi-Deutschland hatte fliehen können. Später baute er den sozialpsychiatrischen Dienst der Israelischen Streitkräfte auf und wurde zum Mitbegründer der moderner Sozialarbeit in Israel und Dekan der School of Social Work der Hebräischen Universität Jerusalem. 1998 erhielt er als Erster den Israel Prize for Social Work des Staates Israel. Als langjähriges Vorstandsmitglied der International Association of Schools of Social Work, als aktives Mitglied der Anti-Armutsbewegung ATD – Quart Monde und nicht zuletzt im Kontakt mit der Sozialen Arbeit in Deutschland hat Rosefeld wichtige Anstöße für Wissenschaft und Praxis gegeben, insbesondere mit dem innovation Konzept „Lernen vom Erfolg“.

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf-Infoblatt).

 

Zielgruppe: Studierende, Lehrende, Forschende und Praxis der Sozialen Arbeit; Interessierte am deutsch-isrealischen Dialog

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2406-2

eISBN

978-3-8474-1538-1

Format

A5

Scope

196

Year of publication

2019

Date of publication

16.12.2019

Edition

1.

Language

Deutsch

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Jenseits der Exklusion”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Jona Michael Rosenfeld

Schlagwörter

Armut, Aufbauarbeit, Exil, Exklusion, Flucht, Gegenseitige Hilfe, Gegenseitigkeit, GPJE Jahrestagung 2022, Israel, Kooperation, Lebensgeschichte, Lernen vom Erfolg, Methode, Nazi-Deutschland, Social Work, Stärkenarbeit

Description

Description

Jona Rosenfeld erzählt in diesem Buch nicht nur, wie er die für die Soziale Arbeit bedeutsame Methode „Lernen vom Erfolg“ entwickelte, sondern auch aus seiner bewegenden Lebensgeschichte: Es gelang ihm, aus Verfolgung und Ausschluss in Nazi-Deutschland herauszufinden und später professionell Wege solidarischer Hilfe auf Gegenseitigkeit zu erschließen. Der Autor entwickelt in seinem wissenschaftlichen Resümee ein neues Paradigma für die modernen Hilfesysteme: Den sozialen Fachkräften wird gezeigt, wie sie als Handwerker der Demokratie transformative Transaktionen zur Förderung sozialer Gerechtigkeit in Gang setzen können.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Author:

Prof. PhD. Jona Michael Rosenfeld, ist ein weltweit anerkannter Lehrer Sozialer Arbeit, der aus Karlsruhe stammend gerade noch rechtzeitig im Schulalter aus Nazi-Deutschland hatte fliehen können. Später baute er den sozialpsychiatrischen Dienst der Israelischen Streitkräfte auf und wurde zum Mitbegründer der moderner Sozialarbeit in Israel und Dekan der School of Social Work der Hebräischen Universität Jerusalem. 1998 erhielt er als Erster den Israel Prize for Social Work des Staates Israel. Als langjähriges Vorstandsmitglied der International Association of Schools of Social Work, als aktives Mitglied der Anti-Armutsbewegung ATD – Quart Monde und nicht zuletzt im Kontakt mit der Sozialen Arbeit in Deutschland hat Rosefeld wichtige Anstöße für Wissenschaft und Praxis gegeben, insbesondere mit dem innovation Konzept „Lernen vom Erfolg“.

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf-Infoblatt).

 

Zielgruppe: Studierende, Lehrende, Forschende und Praxis der Sozialen Arbeit; Interessierte am deutsch-isrealischen Dialog

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2406-2

eISBN

978-3-8474-1538-1

Format

A5

Scope

196

Year of publication

2019

Date of publication

16.12.2019

Edition

1.

Language

Deutsch

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Jenseits der Exklusion”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Jona Michael Rosenfeld

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.