Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8474-2135-1

Soziale Arbeit und soziale Frage(n)

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 26.03.2018

0,00  - 42,00  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

Open Access Download open access img

ISBN: 978-3-8474-2135-1
Kategorien: Open Access, Social Work

Description

Open Access: Der Titel Soziale Arbeit und soziale Frage(n) (DOI: 10.3224/84742135) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

 

Die gegenwärtigen gesellschaftlichen Veränderungen führen zu einem Wiederaufflammen der „sozialen Frage“. Zugleich fordern Migration und Flucht oder die Rufe nach Inklusion gesellschaftliche Reaktionen heraus. Im vorliegenden Band werden damit verbundene neue Herausforderungen und Perspektiven für das professionelle Handeln in der Sozialen Arbeit untersucht.

Die Gesellschaft sieht sich „sozialen Fragen“ gegenüber, die nicht ignoriert werden können: Fragen nach den Folgen sozialer Ungleichheit, der damit verbundenen Verschlechterung der Lebensbedingungen sozial benachteiligter Bevölkerungsgruppen und der zunehmenden Desintegration der Gesellschaft. Armutslagen spitzen sich zu, indem sie mit drohender Arbeitslosigkeit, der Blockierung von Bildungschancen und gesundheitlichen Belastungen einhergehen. Zugleich fordern soziale Fragen wie Migrations- und Fluchtbewegungen als Folge der Globalisierung oder die Forderung nach Inklusion angesichts verschiedener Formen der sozialen Ausgrenzung und Diskriminierung im Kontext demographischer Verschiebungen gesellschaftliche Reaktionen heraus.

Soziale Arbeit hat sich seit ihrer Entstehung als Antwort auf alte und neue soziale Fragen begriffen. Im vorliegenden Band werden neue Herausforderungen untersucht, die sich mit den Folgeerscheinungen von Migration und Flucht, Arbeitslosigkeit und sozialer Ausgrenzung, Verlust und Trennung sowie dem Aufwachsen außerhalb der Herkunftsfamilie ergeben. Zugleich werden damit verbundene Perspektiven für das professionelle Handeln in der Sozialen Arbeit entwickelt.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Soziale Arbeit zwischen Sozialpolitik und Professionalisierung
  • Soziale Arbeit im Kontext von Mobilität und Migration
  • Familiäre Transformationen und deren Auswirkungen auf das Aufwachsen

 

Die Herausgeberinnen:

Dr. Sara-Friederike Blumenthal, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Prof. Mag. Dr. phil. Karin Lauermann, Bundesinstitut für Sozialpädagogik Baden, Österreich

Prof. Dr. phil. Stephan Sting, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Studierende und Forschende der Sozialen Arbeit

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2135-1

eISBN

978-3-8474-1126-0

Format

A5

Scope

349

Year of publication

2018

Date of publication

26.03.2018

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Schriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik

Volume

1

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Soziale Arbeit und soziale Frage(n)”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Professionalisierung, soziale Ungleichheit, sozialer Wandel

Description

Description

Open Access: Der Titel Soziale Arbeit und soziale Frage(n) (DOI: 10.3224/84742135) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

 

Die gegenwärtigen gesellschaftlichen Veränderungen führen zu einem Wiederaufflammen der „sozialen Frage“. Zugleich fordern Migration und Flucht oder die Rufe nach Inklusion gesellschaftliche Reaktionen heraus. Im vorliegenden Band werden damit verbundene neue Herausforderungen und Perspektiven für das professionelle Handeln in der Sozialen Arbeit untersucht.

Die Gesellschaft sieht sich „sozialen Fragen“ gegenüber, die nicht ignoriert werden können: Fragen nach den Folgen sozialer Ungleichheit, der damit verbundenen Verschlechterung der Lebensbedingungen sozial benachteiligter Bevölkerungsgruppen und der zunehmenden Desintegration der Gesellschaft. Armutslagen spitzen sich zu, indem sie mit drohender Arbeitslosigkeit, der Blockierung von Bildungschancen und gesundheitlichen Belastungen einhergehen. Zugleich fordern soziale Fragen wie Migrations- und Fluchtbewegungen als Folge der Globalisierung oder die Forderung nach Inklusion angesichts verschiedener Formen der sozialen Ausgrenzung und Diskriminierung im Kontext demographischer Verschiebungen gesellschaftliche Reaktionen heraus.

Soziale Arbeit hat sich seit ihrer Entstehung als Antwort auf alte und neue soziale Fragen begriffen. Im vorliegenden Band werden neue Herausforderungen untersucht, die sich mit den Folgeerscheinungen von Migration und Flucht, Arbeitslosigkeit und sozialer Ausgrenzung, Verlust und Trennung sowie dem Aufwachsen außerhalb der Herkunftsfamilie ergeben. Zugleich werden damit verbundene Perspektiven für das professionelle Handeln in der Sozialen Arbeit entwickelt.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Soziale Arbeit zwischen Sozialpolitik und Professionalisierung
  • Soziale Arbeit im Kontext von Mobilität und Migration
  • Familiäre Transformationen und deren Auswirkungen auf das Aufwachsen

 

Die Herausgeberinnen:

Dr. Sara-Friederike Blumenthal, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Prof. Mag. Dr. phil. Karin Lauermann, Bundesinstitut für Sozialpädagogik Baden, Österreich

Prof. Dr. phil. Stephan Sting, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Studierende und Forschende der Sozialen Arbeit

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2135-1

eISBN

978-3-8474-1126-0

Format

A5

Scope

349

Year of publication

2018

Date of publication

26.03.2018

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Schriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik

Volume

1

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Soziale Arbeit und soziale Frage(n)”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.