Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-934575-91-2

Was sind gute Schulen? Teil IV

Teil 4: Theorie, Praxis und Forschung zur Qualität von Ganztagsschulen

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 19.08.2016

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

23,99  incl. VAT29,90  incl. VAT

ISBN: 978-3-934575-91-2
Kategorien: Education, Prolog-Verlag

Description

Der vierte Teilband zum Thema Was sind gute Schulen? bezieht sich auf die Qualität von Ganztagsschulen. Es werden insbesondere die pädagogischen Chancen einer Rhythmisierung angesprochen, die durch ein vergrößertes Zeitpotenzial eröffnet werden, das für unterrichtliche Bildung und für informelles Lernen zur Verfügung steht. Hierbei werden systematisch Theorie, Forschung und Praxis der Schulqualität von Ganztagsschulen auf dem neuesten Stand einbezogen. Das Themenspektrum reicht vom unterrichtlichen fachlichen Lernen, über soziales Lernen sowie Bewegung, Spiel und Sport, Hausaufgabenbetreuung bis zur Qualität von Kooperationskulturen. Alle zentralen Themen des Bandes werden anhand von Praxisbeispielen konkretisiert.

Die Herausgeber:

Natalie Fischer ist seit 2014 Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziale Beziehungen in der Schule. Seit 2006 arbeitet sie in unterschiedlichen Funktionen in der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) mit.

Hans Peter Kuhn ist seit 2010 Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Bildungsforschung an der Universität Kassel. Von 2008 bis 2010 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) tätig.

Carina Tillack ist seit 2016 tätig in der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), Regionalstelle Schleswig Holstein (LiGa – Lernen im Ganztag). Von 2011 bis 2016 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Empirische Bildungsforschung (bei Prof. Dr. Hans Peter Kuhn) an der Universität Kassel und seit 2013 in der Redaktion der Schulpädagogik- heute tätig

Additional information

Date of publication

19.08.2016

Publisher

ISBN

978-3-934575-91-2

eISBN

978-3-8474-1447-6

Format

17X24

Scope

268

Year of publication

2016

Language

Deutsch

Series

prolog – Schriftenreihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik

Volume

38

Edition

1.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Was sind gute Schulen? Teil IV”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Natalie Fischer
Hans Peter Kuhn
Carina Tillack

Schlagwörter

Ganztagsschulen, Gute Schulen, Schulqualität

Description

Description

Der vierte Teilband zum Thema Was sind gute Schulen? bezieht sich auf die Qualität von Ganztagsschulen. Es werden insbesondere die pädagogischen Chancen einer Rhythmisierung angesprochen, die durch ein vergrößertes Zeitpotenzial eröffnet werden, das für unterrichtliche Bildung und für informelles Lernen zur Verfügung steht. Hierbei werden systematisch Theorie, Forschung und Praxis der Schulqualität von Ganztagsschulen auf dem neuesten Stand einbezogen. Das Themenspektrum reicht vom unterrichtlichen fachlichen Lernen, über soziales Lernen sowie Bewegung, Spiel und Sport, Hausaufgabenbetreuung bis zur Qualität von Kooperationskulturen. Alle zentralen Themen des Bandes werden anhand von Praxisbeispielen konkretisiert.

Die Herausgeber:

Natalie Fischer ist seit 2014 Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziale Beziehungen in der Schule. Seit 2006 arbeitet sie in unterschiedlichen Funktionen in der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) mit.

Hans Peter Kuhn ist seit 2010 Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Bildungsforschung an der Universität Kassel. Von 2008 bis 2010 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) tätig.

Carina Tillack ist seit 2016 tätig in der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), Regionalstelle Schleswig Holstein (LiGa – Lernen im Ganztag). Von 2011 bis 2016 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Empirische Bildungsforschung (bei Prof. Dr. Hans Peter Kuhn) an der Universität Kassel und seit 2013 in der Redaktion der Schulpädagogik- heute tätig

Bibliography

Additional information

Date of publication

19.08.2016

Publisher

ISBN

978-3-934575-91-2

eISBN

978-3-8474-1447-6

Format

17X24

Scope

268

Year of publication

2016

Language

Deutsch

Series

prolog – Schriftenreihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik

Volume

38

Edition

1.

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Was sind gute Schulen? Teil IV”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Natalie Fischer
Hans Peter Kuhn
Carina Tillack

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.