Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Tag: objektive Hermeneutik

  • Can be pre-ordered

    incl. VAT

    plus shipping costs

    Methoden

    Objektive Hermeneutik

    Die Objektive Hermeneutik ist eine weit verbreitete rekonstruktive Forschungsmethode, die im gesamten Spektrum der Geistes- und Sozialwissenschaften Anwendung findet. Das vorliegende Handbuch führt in grundlegende Begriffe und Verfahren ein, gibt Einblicke in die Analyse spezifischer Datentypen wie Interaktionsprotokolle, Interviews, Briefe, Dokumente, biographisches Material sowie Bilder, und veranschaulicht das Vorgehen an konkreten Beispielen. Dadurch bietet das Handbuch Orientierung für Studierende und Forschende, die ein konkretes Datenmaterial mit der Objektiven Hermeneutik untersuchen […]
    49,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • Can be pre-ordered

    incl. VAT

    plus shipping costs

    Subjects

    Qualitatives Forschen in der Erziehungswissenschaft

    Qualitative Forschung bedeutet die Erhebung und Auswertung nicht-standardisierter Daten. Das heißt: Qualitative Zugänge beinhalten einen Forschungsprozess mit einem vieldeutigen Forschungsmaterial. Diese beiden Aspekte qualitativer Forschung greift der Sammelband aus Perspektive der Erziehungswissenschaft auf. Er thematisiert einerseits den Weg des Forschungsvorganges selbst, den prozesshaften Wandel von Perspektiven und Anschauungen und damit die Transformationsförmigkeit des Forschungsgegenstandes. Andererseits legt er den Fokus auf den Umgang mit vielfältigem Material und die potenzielle Heterogenität des […]
    26,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • Can be pre-ordered

    incl. VAT

    plus shipping costs

    Society

    Erkenntnispotentiale rekonstruktiver Sozialforschung: Ulrich Oevermann und Fritz Schütze

    Die Objektive Hermeneutik (Ulrich Oevermann) und die soziolinguistische Prozessanalyse (Fritz Schütze) gehören zu den etablierten Methoden der qualitativen bzw. rekonstruktiven Sozialforschung. In diesem Band werden beide Ansätze in konkreten Textanalysen anhand unterschiedlicher Datensorten vorgestellt und zudem in ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden aufeinander bezogen. Der Herausgeber: Dr. Carsten Detka, Institut für Gesellschaftswissenschaften, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Die Zielgruppe: Forschende und Lehrende der Sozialwissenschaften, insbesondere Soziologie
    39,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • Bohnsack / Rekonstruktive Sozialforschung. Einführung in qualitative Methoden. Verlag Barbara Budrich. ISBN: 978-3-8252-8785-6. ED: 29.03.2021

    incl. VAT

    plus shipping costs

    Sociology

    Rekonstruktive Sozialforschung

    Im Zentrum des Lehrbuchs steht die vom Verfasser selbst als Forschungspraxis entwickelte dokumentarische Methode in ihren Anwendungsbereichen der Text- und Bildinterpretation mit einem Fokus auf der Gesprächsanalyse und der Gruppendiskussion. Die Gegenüberstellung von „qualitativ“ und „quantitativ“, die als zentrale Leitdifferenz die Auseinandersetzung in der empirischen Sozialforschung bestimmt, erscheint methodologisch wenig begründet. Das Buch stellt drei zentrale Wege der rekonstruktiven Sozialforschung mit ihren Unterschieden und Gemeinsamkeiten vor (narratives Interview, objektive Hermeneutik […]
    24,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • incl. VAT

    plus shipping costs

    Einzelhefte

    ZQF 2-2020 | Qualitatives Methodenlernen im Kontext digitaler Medien

    ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung 2-2020: Qualitatives Methodenlernen im Kontext digitaler Medien Schwerpunkt Nicolle Pfaff / Anja Tervooren: Qualitatives Methodenlernen im Kontext digitaler Medien. Editorial Burkhard Schäffer / Denise Klinge / Franz Krämer: Softwarevermitteltes Forschen, Lehren und Lernen mit der Dokumentarischen Methode Helge Kminek / Michael Meier / Christoph Schindler / Julian Hocker / Cornelia Veja: Interpretieren im Kontext virtueller Forschungsumgebungen – zu den Potentialen und Grenzen einer virtuellen […]
    from 34,00 €

    incl. VAT

    Select options
  • incl. VAT

    plus shipping costs

    Methoden

    FAQ Methoden der empirischen Sozialforschung für die Soziale Arbeit und andere Sozialberufe

    Methoden empirischer Sozialforschung nehmen eine Sonderstellung in der Sozialen Arbeit und den Sozialberufen ein: Sie sind wesentlich für die Generierung neuen Wissens, erklären sich jedoch nicht aus der Logik des Alltags oder der Arbeitspraxis. Mit diesem FAQ soll Studierenden der Weg zum Verstehen erleichtert werden. Beantwortet werden typische Fragen wie "Was für Methoden gibt es?" und "Wofür brauche ich das?". Mit in sich geschlossenen und separat lesbaren Antworten sollen die […]
    16,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • incl. VAT

    plus shipping costs

    Lehrbuch

    Qualitative Längsschnittforschung

    Obwohl in den letzten Jahren immer mehr qualitative Studien auch in einem Längsschnittdesign durchgeführt werden, stellen sie in der empirischen Sozial- und Bildungsforschung nach wie vor eine Ausnahme dar. Das Buch bietet eine erste systematische und differenzierte Zusammenführung der unterschiedlichen theoretischen und methodischen Perspektiven sowie forschungspraktischen Erfahrungen bei der Umsetzung von qualitativen Längsschnittstudien. Erkenntnispotentiale und offene Fragen zentraler Ansätze und Ergebnisse aus ausgewählten Forschungsfeldern werden diskutiert und reflektiert. Kostenlose Beiträge […]
    34,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • Im Gespräch mit Ulrich Oevermann und Fritz Schütze

    incl. VAT

    plus shipping costs

    Psychology

    Im Gespräch mit Ulrich Oevermann und Fritz Schütze

    Ulrich Oevermann und Fritz Schütze erzählen davon, wie sich ihre Abeit als Soziologen – auch vor dem Hintergrund ihrer Lebensgeschichte – entfaltet hat und dabei spezifische Fragestellungen, Arbeitsweisen, thematische Linien und Forschungsmilieus entstanden sind. Auf diese Weise werden die komplexen Bedingungen für die Entstehung von zwei Ansätzen (der Objektiven Hermeneutik und der soziolinguistisch basierten Analyse sozialer Prozesse) sichtbar, die in der rekonstruktiven Sozialforschung bedeutsam geworden sind. Auch die Offenheit und […]
    42,00 €

    incl. VAT

    Select options
  • plus shipping costs

    Open Access

    ZQF 1-2019 | Methodische Herausforderungen in der Elitebildungsforschung

    ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung 1-2019: Methodische Herausforderungen in der Elitebildungsforschung Schwerpunkt Heinz-Hermann Krüger / Werner Helsper / Jasmin Lüdemann: Methodische Herausforderungen in der Elitebildungsforschung. Einführung in den Themenschwerpunkt Anja Gibson: Geladene ‚Zaungäste‘ im Elitekontext – Zugangshürden und Verwicklungen beim ethnographischen Forschen Patrick Leinhos: Qualitative Skype-Interviews. Ein Forschungszugang zu hochmobilen transnationalen Jugendlichen Anne Schippling / Maria Álvares: Zur Generierung von Wissen in Interpretationsgruppen. Methodologische Reflexionen im Kontext reflexiver Elitebildungsforschung […]
    from 0,00 €
    Select options
  • ZQF 1+2-2018 | Rekonstruktive Ungleichheitsforschung

    plus shipping costs

    Open Access

    ZQF 1+2-2018 | Rekonstruktive Ungleichheitsforschung

    ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung 1+2-2018: Rekonstruktive Ungleichheitsforschung Schwerpunkt Nicolle Pfaff / Kerstin Rabenstein: Einführung in den Schwerpunkt: Rekonstruktive Ungleichheitsforschung Nicole Burzan / Miriam Schad: Qualitative Ungleichheitsforschung. Zugänge zu einem Kernthema der Soziologie am Beispiel deutschsprachiger Zeitschriftenbeiträge Andreas Wernet: Sozialisatorische Interaktion und soziale Ungleichheit. Ein Versuch Rainer Diaz-Bone: Foucaultsche Diskursanalyse und Ungleichheitsforschung Nicolle Pfaff: Die Dokumentarische Methode in der Ungleichheitsforschung Christine Hunner-Kreisel / Katharina Steinbeck: Intersektionalität und rekonstruktive Ungleichheitsforschung. […]
    from 0,00 €
    Select options
  • ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung 5 (2016): Ergebniskulturen

    plus shipping costs

    Open Access

    ZISU 5 (2016) | Ergebniskulturen

    ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung Heft 5 (2016): Ergebniskulturen Thementeil Christoph Leser: Vermitteln und Bewerten im Unterricht Jochen Heins: Die Rolle von (Teil-)Ergebnissen im Aufgabenverstehens und Textverstehensprozess zu einem literarischen Text Maria Hallitzky / Beate Beyer / Christopher Hempel / Christian Herfter / Johanna Leicht / Ellen Schroeter: „Was muss’n jetzt nochmal auf den Strich?“ Zur Konstitution von Ergebnisräumen im Literaturunterricht der Sekundarstufe Tanja Sturm: Konstruktion von […]
    from 0,00 €
    Select options
  • incl. VAT

    plus shipping costs

    Education

    Die Organisation als Fall

    Kann im Hinblick auf Organisationen von Klienten gesprochen werden? Dies stellt nach wie vor ein Desiderat der Beratungsforschung dar. Die Beratung von Personen und Organisationen hat sich im Kontext pädagogischer Handlungspraxen fest etabliert. Sowohl die Praxis wie auch die Beratungsforschung setzen den Klientenstatus von Organisationen voraus. Eine theoretisch begründete Analyse der Klientenkonstitution von Organisationen steht aber bis dato noch aus.  Die Arbeit greift diese Forschungslücke auf und entwickelt ein Modell, […]
    29,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • incl. VAT

    plus shipping costs

    Education

    Die Mühen des Aufstiegs: Von der Realschule zum Gymnasium

    Der Schulformwechsel "nach oben" ist im deutschen Schulsystem ein äußert seltenes Ereignis. Welche subjektiven Bedingungen, Begleiterscheinungen und Folgen werden hierbei wirksam? In diesem Band werden zwei Schüler vorgestellt, denen der Aufstieg von der Realschule zum Gymnasium geglückt ist, um auf die subjektiven Bewältigungsstrategien hinzuweisen, die mit diesen unwahrscheinlichen Schulkarrieren verbunden sind. Die Ergebnisse der aktuellen Untersuchung sind für die schulpädagogische Lehrerausbildung von besonderer Relevanz. Sie machen nicht nur darauf aufmerksam, dass […]
    9,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • incl. VAT

    plus shipping costs

    Education

    Demokratie-Lernen durch Partizipation?

    Schule soll zu einem Ort demokratischer Primärerfahrungen werden. Im Durchlauf solcher Erfahrungen, so die pädagogische Hoffnung, mögen sich die Schüler zu mündigen Bürgern entwickeln. Die vorliegende Falstudie untersucht die Praxis der Schülerpartizipation an einer Regel- und einer Reformschule anhand je eines schulweiten Aushandlungsprozesses und macht dabei auf die Diskrepanz zwischen dem Versprechen auf Teilhabe und den realen Entscheidungshierarchien aufmerksam. In der Rede vom Demokratie-Lernen gewinnt die Praxis der Partizipation in […]
    9,90 €

    incl. VAT

    Select options
  • incl. VAT

    plus shipping costs

    Gender Studies

    Schulleitung als Bewährung

    Das Buch greift die geschlechtsspezifische Segregierung in schulischen Leitungsfunktionen auf und fragt nach den Ursachen für die gegenwärtig nur geringe Beteiligung von Frauen an der gymnasialen Schulleiterkarriere.   Ausgangspunkt dabei bildet die historisch einmalige Situation der 1950 und 1960er Jahre, in der sich ein ungewöhnlicher hoher Anteil gymnasialer Schulleiterinnen nachweisen lässt, der jedoch mit der flächendeckenden Einführung der Koedukation in den 1970er Jahren kontinuierlich zurückgeht und seitdem nicht wieder erreicht […]
    39,00 €

    incl. VAT

    Select options
  • incl. VAT

    plus shipping costs

    Education

    Tests im Test: Das Beispiel PISA

    Was testen Tests? Mehr und anderes, als sie testen sollen, wie dieses Buch am Beispiel des Matheleistungstests von PISA belegt. Der Autor stellt mit der Objektiven Hermeneutik eine Methode vor, die uns tiefgründig erfassen lässt, was wir testen, wenn wir testen. Wenn standardisierte Leistungstests wie PISA Schule stärker bestimmen, dann sind ihre gesellschaftlichen Implikationen auszubuchstabieren: Was tun wir mit Schule und Schülern, wenn wir standardisiert testen? Was erfahren wir über […]
    24,90 €

    incl. VAT

    Select options
en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.