Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 1868-7245

GENDER 2-2015 | Sex und Gender in der biomedizinischen Forschung

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

0,00 24,00  inkl. MwSt.

Open Access Download open access img
Zurück zur ZeitschriftZum Einzelbeitrag-Download

ISSN: 1868-7245
Kategorien: Einzelhefte, Open Access

Inhalt

GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft
2-2015: Sex und Gender in der biomedizinischen Forschung

Schwerpunkt/Essays
Adriane Icenhour / Sigrid Elsenbruch / Sven Benson: Biologische und psychosoziale Einflussfaktoren auf geschlechterbezogene Unterschiede beim Schmerz
Londa Schiebinger / Ineke Klinge: Gendered innovation in health and medicine
Gabriele Bolte / Ulrike Lahn: Geschlecht in der Public-Health-Forschung zu gesundheitlichen Ungleichheiten: Potenziale und Begrenzungen des Intersektionalitätsansatzes
Christine Fischer / Andrea Kindler-Röhrborn: Genetische Ursachen sexueller Dimorphismen bei komplexen Erkrankungen
Astrid Stumpf / Sonja Ständer / Claudia Zeidler / Gudrun Schneider / Bettina Pfleiderer: Geschlechtsspezifische Unterschiede bei chronischem Pruritus

Offener Teil/Essays: Open Part
Melanie Schmidt / Daniel Diegmann: Geschlecht zur Sprache bringen. Performative Hervorbringungen von Geschlecht im Kontext schulischer Geschlechtertrennung
Sarah Brügger / Laura Perler / Adrienne Jaquier / Beat Sottas: „Dadurch, dass wir Mädchen sind, war die Erwartung von allen viel größer.“ Geschlechtsspezifische Besonderheiten der informellen Pflege
Tanja Paulitz / Melanie Goisauf / Sarah Zapusek: Work-Life-Balance + Wissenschaft = unvereinbar? Zur exkludierenden Vergeschlechtlichung einer entgrenzten Lebensform

Rezensionen/Book Reviews
Rezensionen

Tagungsberichte/Conference Proceedings
Tina Denninger / Laura Trachte: Cut’n Paste the Body. Körper und Geschlecht in Zeiten ihrer technologischen (Re)Produzierbarkeit. Internationale und interdisziplinäre Tagung vom 24. bis 25. Oktober 2014 an der LMU München
Meike Penkwitt: Liebe – eine interdisziplinäre Annäherung aus Sicht der Genderforschung. Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW am 14. November 2014 an der Universität Duisburg-Essen

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): gender.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den GENDER-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1868-7245

eISSN

2196-4467

Erscheinungsdatum

Jun-15

Jahrgang

7

Ausgabe

2

Format

B5

Umfang

168

Sprache

Deutsch

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

gender.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „GENDER 2-2015 | Sex und Gender in der biomedizinischen Forschung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Inhalt

Inhalt

GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft
2-2015: Sex und Gender in der biomedizinischen Forschung

Schwerpunkt/Essays
Adriane Icenhour / Sigrid Elsenbruch / Sven Benson: Biologische und psychosoziale Einflussfaktoren auf geschlechterbezogene Unterschiede beim Schmerz
Londa Schiebinger / Ineke Klinge: Gendered innovation in health and medicine
Gabriele Bolte / Ulrike Lahn: Geschlecht in der Public-Health-Forschung zu gesundheitlichen Ungleichheiten: Potenziale und Begrenzungen des Intersektionalitätsansatzes
Christine Fischer / Andrea Kindler-Röhrborn: Genetische Ursachen sexueller Dimorphismen bei komplexen Erkrankungen
Astrid Stumpf / Sonja Ständer / Claudia Zeidler / Gudrun Schneider / Bettina Pfleiderer: Geschlechtsspezifische Unterschiede bei chronischem Pruritus

Offener Teil/Essays: Open Part
Melanie Schmidt / Daniel Diegmann: Geschlecht zur Sprache bringen. Performative Hervorbringungen von Geschlecht im Kontext schulischer Geschlechtertrennung
Sarah Brügger / Laura Perler / Adrienne Jaquier / Beat Sottas: „Dadurch, dass wir Mädchen sind, war die Erwartung von allen viel größer.“ Geschlechtsspezifische Besonderheiten der informellen Pflege
Tanja Paulitz / Melanie Goisauf / Sarah Zapusek: Work-Life-Balance + Wissenschaft = unvereinbar? Zur exkludierenden Vergeschlechtlichung einer entgrenzten Lebensform

Rezensionen/Book Reviews
Rezensionen

Tagungsberichte/Conference Proceedings
Tina Denninger / Laura Trachte: Cut’n Paste the Body. Körper und Geschlecht in Zeiten ihrer technologischen (Re)Produzierbarkeit. Internationale und interdisziplinäre Tagung vom 24. bis 25. Oktober 2014 an der LMU München
Meike Penkwitt: Liebe – eine interdisziplinäre Annäherung aus Sicht der Genderforschung. Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW am 14. November 2014 an der Universität Duisburg-Essen

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): gender.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den GENDER-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1868-7245

eISSN

2196-4467

Erscheinungsdatum

Jun-15

Jahrgang

7

Ausgabe

2

Format

B5

Umfang

168

Sprache

Deutsch

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

gender.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „GENDER 2-2015 | Sex und Gender in der biomedizinischen Forschung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.