Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Schlagwort: Familie

  • Vorbestellbar

    zzgl. Versandkosten

    Gender Studies

    Elternschaft und Gender Trouble

    Der Sammelband vereint Beiträge, die sich aus geschlechterkritischer Perspektive mit dem Wandel von Familie und Elternrollen auseinandersetzen. Ziel ist es – über eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme von sozioökonomischen Rahmenbedingungen wie auch psychosozialen und geschlechtsspezifischen Aspekten – normative Wertungen zu überwinden und das (gesellschafts-)kritische Potential von Mutterschaft wie Elternschaft zu markieren. Die Familie erscheint als paradoxer Ort, an dem einerseits plurale Familienformen diskutiert und gelebt werden, andererseits traditionelle Geschlechterrollen hartnäckig weiterbestehen. Dementsprechend […]
    33,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Neu

    zzgl. Versandkosten

    Neuerscheinungen

    Licht und Schatten der Familie Nour

    In dieser Studie wird die Geschichte der Familie Nour nachgezeichnet: Es ist die Geschichte eines Bauarbeiters und seiner Frau, die als Ehepaar in den 1970er Jahren aus Marokko ausgewandert sind, um in Frankreich ein neues Leben zu beginnen. Ihre acht Kinder sind alle in Frankreich geboren und aufgewachsen. Während die älteste Tochter Jura studiert, sitzt einer der Söhne für vier Jahre im Gefängnis, drei weitere Söhne werden Arbeiter. Ihre Geschichte […]
    36,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Die semiglückliche Gesellschaft

    zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Die semiglückliche Gesellschaft

    Wie sehen die Deutschen angesichts der Corona-Pandemie in die Zukunft? Diese erste repräsentative Studie über das neue Leben der Deutschen vor und während der Corona-Krise zeigt: Viele Menschen wurden ärmer, aber nicht unglücklicher. Ihr Wohlstandsdenken veränderte sich, und Gesundheit wurde so wertvoll wie Geld. Zeitwohlstand und Beziehungsreichtum kamen als neue Lebensqualitäten hinzu, und auch der Staat strahlte soziale Wärme aus. Die Zuversicht wächst also wieder – auch in unsicheren Zeiten. […]
    19,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    Diskurs 3-2020 | Freie Beiträge

    Diskurs 3-2020 | Freie Beiträge Freie Beiträge Gudrun Quenzel / Katharina Meusburger / Michael Steiner: Editorial Anne-Kristin Cordes / Franziska Egert / Fabienne Hartig: Apps für Kindergartenkinder: Lernen oder Aufmerksamkeitsraub? – Anforderungen an Lernapps aus kognitionspsychologischer Perspektive Lars Burghardt / Fabian Hemmerich / Anna Mues: Frühkindliche Wahrnehmung von Geschlechterdarstellungen beim gemeinsamen Lesen eines Bilderbuchs Jürgen Drissner / Sabrina Tichy / Katrin Hille: Wie präsent sind wirbellose Tiere im Bewusstsein von […]
    ab 22,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    BIOS 1-2018 | Oral History in der akademischen Lehre

    BIOS 1-2018 | Oral History in der akademischen Lehre Schwerpunktbeiträge Linde Apel / Karin Orth: Oral History in der akademischen Lehre. Einführung in den Schwerpunkt Albert Lichtblau: Oral History lässt sich nicht unterrichten? Linde Apel: Erinnern, erzählen, deuten. Oral History in der universitären Lehre Lara Keuck / Seraphina Rekowski / Anke te Heesen: Angewandte Geschichtswissenschaft oder: Historisierung der Anwendung. Für eine Wissenschaftsgeschichte der Oral History Karin Orth: Studentische Oral History-Interviews […]
    ab 32,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • ZfF – Zeitschrift für Familienforschung | Journal of Family Research

    zzgl. Versandkosten

    Zeitschriften

    ZfF – Zeitschrift für Familienforschung | Journal of Family Research

    Wichtige Information zur Zeitschrift: Ab dem 32. Jahrgang 2020 erscheint die bisherige ZfF – Zeitschrift für Familienforschung / Journal of Family Research unter dem Namen Journal of Family Research vollständig online im Open Access auf dem Server der University of Bamberg Press. Die Zeitschrift ist ab dann online zugänglich unter: www.journal-of-family-research.eu. Print-Ausgaben vor dem 32. Jahrgang 2020 sind bis zum 31.12.2022 in unserem Onlineshop erhältlich: Zu den Einzelheften Die Zeitschrift: […]
    ab 83,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Erziehung

    prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht

    Die Bände der Reihe prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht sind für aufgeschlossenen Praktiker*innen sowie für die Lehrerausbildung didaktisch konzipiert und unterrichtspraktisch orientiert. Sie dokumentieren, evaluieren und reflektieren praktische Unterrichtserfahrungen im Sinne von Best-Practice-Modellen kritisch.   Der Fokus liegt dabei auf Unterrichtsprojekten mit allen Chancen und Schwierigkeiten größer angelegten simulativen Verfahren, wie z.B. Planspielen Unterrichtsversuchen in Bezug auf forschendes Lehren und Lernen Demokratie-Lernen in Politikunterricht und Schule, Unterrichtsprojekten u.a. im Bereich ‚Globales […]
    Weiterlesen
  • Reihen

    prolog – Theorie und Praxis der Schulpädagogik

    Die Bände der Reihe prolog – Theorie und Praxis der Schulpädagogik befassen sich mit aktuellen Fragen der Schul-pädagogik. Die Autor*innen entwickeln, praktizieren und evaluieren Modelle für die Praxis des Unterrichts in den Schulen. Besonders wichtig ist dabei die Verbindung von Theoriebildung, Forschung, didaktischer Modellierung und Unterrichtspraxis. Die entwickelten Modelle wurden von den Autor*innen jeweils über einen längeren Zeit-raum erprobt und evaluiert. Themen sind u.a.: Diagnostik und Förderung Kompetenzorientierung Fächerübergreifendes Lernen […]
    Weiterlesen
  • zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Das Phänomen Gewalt in der Erziehung aus der Perspektive von Expert/innen

    Gewalt als soziales Phänomen lässt sich als eine komplexe Konstruktion definieren, die einem sozialen, kulturellen und historischem Wandel unterliegt. Mit einer sozialkonstruktivistischen Perspektive geht die vorliegende Studie einerseits der Frage nach, vor welchem kulturellen Hintergrund Gewalt in der Erziehung in Japan und Österreich bzw. im deutschsprachigen Raum konstruiert ist. Andererseits werden über Expert/innen-Interviews Erkenntnisse gewonnen über das jeweilige Gewaltverständnis, die Anwendung von Gewalt an Kindern und Jugendlichen in der Erziehung […]
    44,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    Diskurs 2-2019 | Intersektionalität in der Kindheits- und Jugendforschung

    Diskurs 2-2019 | Intersektionalität in der Kindheits- und Jugendforschung Schwerpunktbeiträge Jeannette Windheuser: Geschlecht, Generation und Intersektionalität Doris Bühler-Niederberger: Generationale Perspektive und Intersektionalität. Sozialwissenschaftliche Kindheitsforschung als Analyse, Advokation und Marginalisierung Lalitha Chamakalayil / Christine Riegel: Intersektionale Perspektiven auf widerspenstige Taktiken in Verhältnissen sozialer Ungleichheit. Analyse einer Mutter-Tochter-Konstellation Claudia Machold: Das responsibilisierte Kind. Die Prozessierung von Übergangsentscheidungen zur Sekundarstufe I und die Konstitution von Bildungskindheit Freie Beiträge Christian Feichtinger: Wer ist heute […]
    ab 22,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    GENDER 2-2019 | Verwandtschaftsverhältnisse – Geschlechterverhältnisse im 21. Jahrhundert

    GENDER 2-2019 | Verwandtschaftsverhältnisse – Geschlechterverhältnisse im 21. Jahrhundert Hrsg.: Sigrid Nieberle / Barbara Schaff / Jenny Bünnig Schwerpunkt Florian Kappeler: Revolution der Verwandtschaft. Beziehungsweisen in Heinrich von Kleists Die Verlobung in St. Domingo Anna Kasten: Rechtliche Imaginationen der Heteronormativität über die Verwandtschaftsbeziehungen zwischen Mutter, Vater und Kind in Urteilen zum § 1 Abs. 3 Unterhaltsvorschussgesetz (UhVorschG) Yv E. Nay: Homonormative und nationalistische Politiken des Fortschritts in Debatten um nicht-hegemoniale […]
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Vorbestellbar

    zzgl. Versandkosten

    2019 Herbst

    Jugend – Lebenswelt – Bildung

    Der Band gibt einen Überblick über die Geschichte der österreichischen Jugendforschung, versammelt aktuelle theoretische und empirische Arbeiten und zeigt Perspektiven auf für die künftige Jugendforschung in Österreich. Dabei sind sowohl grundlagenorientierte Beiträge im Bereich der Jugendforschung mit Überlegungen zu Forschungsmethoden, als auch anwendungsorientierte Beiträge zur Jugendarbeits- und Jugendhilfeforschung enthalten. Thematisch umfassen die Beiträge viele für die Lebenswelt von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zentrale Bereiche wie Familie, Bildung, soziale und berufliche […]
    49,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Familienbildung – wozu?

    zzgl. Versandkosten

    Soziale Arbeit

    Familienbildung – wozu?

    Familienbildung wozu? Das haben sich die Autor*innen dieses Buches gefragt. Das scheint den einen klar, den anderen weniger klar, und die Nächsten wissen nicht einmal, was Familienbildung überhaupt sein soll. Familienbildung zeichnet sich durch ein ‚Dazwischen‘ aus; zwischen den Disziplinen, zwischen Privatheit und Öffentlichkeit, zwischen Freizeit- und Beratungsangebot usw. Die Familienbildungsangebote sollten sich den Familien anpassen und über eine aktive Neugier bezüglich der Vielgestaltigkeit von Familien verfügen. Familien haben sich […]
    23,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • ZQF 1+2-2018 | Rekonstruktive Ungleichheitsforschung

    zzgl. Versandkosten

    Open Access

    ZQF 1+2-2018 | Rekonstruktive Ungleichheitsforschung

    ZQF 1 2-2018 | Rekonstruktive Ungleichheitsforschung Schwerpunkt Nicolle Pfaff / Kerstin Rabenstein: Einführung in den Schwerpunkt: Rekonstruktive Ungleichheitsforschung Nicole Burzan / Miriam Schad: Qualitative Ungleichheitsforschung. Zugänge zu einem Kernthema der Soziologie am Beispiel deutschsprachiger Zeitschriftenbeiträge Andreas Wernet: Sozialisatorische Interaktion und soziale Ungleichheit. Ein Versuch Rainer Diaz-Bone: Foucaultsche Diskursanalyse und Ungleichheitsforschung Nicolle Pfaff: Die Dokumentarische Methode in der Ungleichheitsforschung Christine Hunner-Kreisel / Katharina Steinbeck: Intersektionalität und rekonstruktive Ungleichheitsforschung. Der praxeologische Mehrebenenansatz […]
    ab 0,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    LebensWegeStrategien

    Für dieses Buch wurden Lebensstrategien von Migrationsfamilien in marginalisierten Stadtteilen in Deutschland, Österreich und der Schweiz untersucht. Bereits der Titel „LebensWegeStrategien“ signalisiert den spezifischen Fokus auf Lebenserfahrungen von Familien in migrationsgesellschaftlichen Verhältnissen. Gesellschaftliche Bedingungen vor Ort und die Lebenswege, Alltagspraktiken und Strategien sind dabei der Ausgangspunkt der AutorInnen. Sie untersuchen, wie Familien und Familienmitglieder in verschiedenen Konstellationen und Generationenbeziehungen unter diskriminierenden und marginalisierenden Bedingungen leben, wie sie damit umgehen, sich […]
    38,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):

Bei Bestellung über diese Webseite:

Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.

Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:

Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:

Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.