Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Schlagwort: Feminismus

  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Gender Studies

    Queer/Feminismus und kritische Männlichkeit

    Subjekte kritischer Männlichkeit werden erst in den Antworten auf die vielfältigen Ansprüche des feministischen Erbes zu dem, was sie sind. Das Buch ergründet aus profeministischer Perspektive das Konzept einer so gearteten kritischen Männlichkeit. Vor welche Ansprüche sind Männer gestellt, die sich eine eigene Position zu aktuellen Geschlechterpolitiken erarbeiten wollen? Worauf und wie antworten sie, wenn sie einen Beitrag zu einer gerechteren Geschlechterordnung leisten wollen? Das wichtigste intellektuelle Prinzip männlicher Herrschaft, […]
    54,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    GENDER 1-2019 | Hochschule und Geschlecht

    GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 1-2019: Hochschule und Geschlecht Hrsg.: Marion Kamphans / Meike Sophia Baader / Sandra Beaufaÿs Schwerpunkt Thorben Sembritzki / Lisa Thiele: Geschlechterunterschiede bei Karrierewegen von FachhochschulprofessorInnen: eine empirische Bestandsaufnahme Kristina Binner / Lena Weber: Zwischen ‚Exzellenz‘ und Existenz. Wissenschaftskarriere, Arbeits- und Geschlechterarrangements in Deutschland und Österreich Ulla Hendrix / Heike Mauer / Jennifer Niegel: Karrierehindernis Geschlecht? Zum Verbleib von Frauen in der Hochschulmedizin […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Gender Studies

    Gleichstellungsorientierte Männerpolitik unter Legitimationsdruck

    Gleichstellungsorientierte Männerpolitik – was auf den ersten Blick als Paradox erscheint, wird seit einigen Jahren von verschiedenen Organisationen im deutschsprachigen Raum versucht. Diese wenden sich gegen antifeministische Stimmen, die oftmals mediale Diskurse dominieren. Die Autorin untersucht aus wissenssoziologisch-diskursanalytischer Perspektive gleichstellungsorientierte Männerpolitik und fragt, wie diese sich innerhalb des umkämpften geschlechterpolitischen Terrains formiert. Dabei entdeckt sie das Deutungsmuster der ‚fehlenden Legitimität’, das handlungsanleitend ist und damit für die Akteur_innen im Feld […]
    32,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • FZG 2018 | Der Ort des Politischen in den Critical Feminist Materialisms

    zzgl. Versandkosten

    Open Access

    FZG 2018 | Der Ort des Politischen in den Critical Feminist Materialisms

    FZG – Freiburger Zeitschrift für GeschlechterStudien 2018: Der Ort des Politischen in den Critical Feminist Materialisms (Gast)-Hrsg.: Dr. Joris Anja Gregor, Dr. Beate Rosenzweig, Dr. habil. Sigrid Schmitz, Prof. Dr. Bettina Wuttig Joris A. Gregor / Sigrid Schmitz / Bettina Wuttig / Beate Rosenzweig: Der Ort des Politischen in den Critical Feminist Materialisms Aufsatz Christian Helge Peters: (Neu-)Politisierungen in feministischen New Materialisms: Elizabeth Grosz, Jane Bennett und Rosi Braidotti Holly […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • FZG 2018 | Der Ort des Politischen in den Critical Feminist Materialisms

    zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    FZG 2018 | Der Ort des Politischen in den Critical Feminist Materialisms

    FZG 2018 | Der Ort des Politischen in den Critical Feminist Materialisms (Gast)-Hrsg.: Dr. Joris Anja Gregor, Dr. Beate Rosenzweig, Dr. habil. Sigrid Schmitz, Prof. Dr. Bettina Wuttig Joris A. Gregor / Sigrid Schmitz / Bettina Wuttig / Beate Rosenzweig: Der Ort des Politischen in den Critical Feminist Materialisms Aufsatz Christian Helge Peters: (Neu-)Politisierungen in feministischen New Materialisms: Elizabeth Grosz, Jane Bennett und Rosi Braidotti Holly Patch / Tomke König: […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Femina Politica 2-2018 | 100 Jahre Frauenwahlrecht – und wo bleibt die Gleichheit?

    zzgl. Versandkosten

    Open Access

    Femina Politica 2-2018 | 100 Jahre Frauenwahlrecht – und wo bleibt die Gleichheit?

    Femina Politica – Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft 2-2018: 100 Jahre Frauenwahlrecht – und wo bleibt die Gleichheit? Schwerpunkt Gabriele Abels / Petra Ahrens / Agnes Blome: 100 Jahre Frauenwahlrecht – der unvollendete Weg zu geschlechtergerechter Repräsentation. Eine Einleitung Anne Cress: Feministische Repräsentationskritik: (Dis-)Kontinuitäten von den ersten deutschen Frauenbewegungen bis in die Gegenwart Cara Röhner: Relationale Demokratie. Das verfassungsrechtliche Demokratieprinzip und gerechte Staatlichkeit in Deutschland Louise K. Davidson-Schmich: Addressing Supply-Side Hurdles […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Gesellschaft

    Wegbereiter_innen der Gender und Queer Studies

    Einsetzbar für Lehre und Selbststudium: das erste und bisher einzige Kartenspiel zu Gender und Queer Studies! Auf 39 Wissenskarten werden Schlagwörter, zentrale Werke und Autor_innen, die das Selbstverständnis der Geschlechter- und Queerforschung maßgeblich begründet und beeinflusst haben, zusammengetragen. Alle Themen sind in einem Begleitheft aufbereitet und kontextualisiert. Wer spricht von „doppelter Vergesellschaftung“, wer von „Gender als diskursivem Effekt“, wer von „Zwangsheterosexualität“? Wer betrachtet Gender aus einer intersektionalen Perspektive? Die Karten […]
    19,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • GENDER 2-2018 | Flucht – Asyl – Gender

    zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    GENDER 2-2018 | Flucht – Asyl – Gender

    GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 2-2018: Flucht – Asyl – Gender Hrsg.: Ulrike Krause / Karin Scherschel / Carola Bauschke-Urban Schwerpunkt Janna Wessels: Feministische Herausforderungen an das Flüchtlingsrecht: von der zweiten zur dritten Welle Karin Schittenhelm: Geschlechterbezogene Verfolgung und ihre Beurteilung in Asylverfahren. Die Umsetzung von UNHCR- und EU-Richtlinien am Beispiel von Schweden Ulrike Krause / Hannah Schmidt: „Being beaten like a drum“. Gewalt, Humanitarismus und Resilienz […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Open Access

    Politik der Differenzen

    Open Access: Dieser Titel ist kostenlos im Open Access herunterladbar (PDF) oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich.   Die Autorin beschäftigt sich mit Praktiken und Debatten zu Migration und ethnisierten Differenzen, Rassismen und Antirassismus im Kontext des feministischen Aktivismus in Wien. In einer Längsschnittbetrachtung von den 1980er bis zu den 2010er Jahren fragt die Arbeit, wie weiße feministische Aktivistinnen machtvolle ethnisierte Differenzen verhandeln - im expliziten Sprechen ebenso wie im impliziten […]
    49,90 €
    Ausführung wählen
  • GENDER 2-2017 | Schwangerschaft, Geburt und Säuglingszeit: zwischen individueller Gestaltung, gesellschaftlichen Normierungen und professionellen Ansprüchen

    zzgl. Versandkosten

    Open Access

    GENDER 2-2017 | Schwangerschaft, Geburt und Säuglingszeit: zwischen individueller Gestaltung, gesellschaftlichen Normierungen und professionellen Ansprüchen

    GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 2-2017: Schwangerschaft, Geburt und Säuglingszeit: zwischen individueller Gestaltung, gesellschaftlichen Normierungen und professionellen Ansprüchen Schwerpunkt/Essays Waltraud Cornelißen / Anna Buschmeyer: Der lange Weg zur ‚guten‘ Schwangerschaft. Über das paarinterne Management von Dissens um die Kinderfrage und die Relevanz von Macht und Geschlecht in diesem Prozess Tina Jung: Die „gute Geburt“ – Ergebnis richtiger Entscheidungen? Zur Kritik des gegenwärtigen Selbstbestimmungsdiskurses vor dem Hintergrund der […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismus

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Politik

    Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismus

    Das Thema Materialität wird innerhalb feministischer Forschungen in den letzten Jahren erneut diskutiert. Vor dem Hintergrund des material turn widmet sich der Band aktuellen Auseinandersetzungen mit Materialität und Materialismus. Dabei sollen zum einen bestehende Konfliktfelder zwischen Diskurs und Materialität sowie Struktur, Handlungsfähigkeit und Subjektivität aus feministischer Perspektive aufgezeigt werden. Zum anderen strebt der Band an, Potenziale einer verbindenden Perspektive auf 'neue' und 'alte' Konzeptionen von Materialität und Materialismen innerhalb feministischer […]
    29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Politik

    Feministische Kritiken und Menschenrechte

    Menschenrechte und Feminismus stehen in einem wechselseitigen und zugleich produktiven Spannungsverhältnis. Die Autor*innen zeigen auf, dass Menschenrechte an Bedeutung gewonnen haben, ihr Einfluss und ihre Wirkungskraft aber immer wieder intensiv diskutiert werden. Maßgeblich sind hieran feministische Theorien und Bewegungen beteiligt. Vor diesem Hintergrund behandeln die Beiträge unterschiedliche feministische Kontroversen zu Menschenrechten, aktuelle Konfliktfelder sowie Potenziale einer menschenrechtsorientierten feministischen Theorie und Praxis. Menschenrechte haben auf transnationaler, regionaler, nationaler und lokaler Ebene […]
    24,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Politik

    Kritik und Widerstand

    Inhaltsverzeichnis ansehen Kritik und Widerstand sind wesentliche Elemente feministischer Bewegungen. Beide Momente unterlagen in den vergangenen Jahrzehnten einem bedeutenden Wandel: Was zeichnet Formen feministischen Widerstands heute aus? Was bedeutet feministische Kritik in der Wissenschaft? Und welche Ziele verfolgen feministische Kritik und feministischer Widerstand? Die Herausgeberinnen: Brigitte Bargetz, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien Andrea Fleschenberg, National Institute of Pakistan Studies, Quaid-i-Azam University, Islamabad Ina Kerner, Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin […]
    29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Gender Studies

    Was bedeutet Geschlechtergerechtigkeit?

    Was bedeutet Geschlechtergerechtigkeit als Maßstab, an dem sich feministische Kritik entzünden und Gleichstellungspolitik orientieren kann?  Diese Frage markiert nicht nur ein praktisches Problem, etwa in Form von Zielkonflikten und Operationalisierungsschwierigkeiten der gleichstellungspolitischen Praxis, sondern auch eine theoretische Leerstelle. Während Gerechtigkeitstheorien Geschlecht als gerechtigkeitsrelevante Kategorie nicht oder nur unzureichend berücksichtigen, versäumen es kritische Geschlechtertheorien meist, den der Analyse und Kritik zugrunde liegenden Bewertungsrahmen zu klären und offen zu legen. Die Autorin […]
    19,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Gender Studies

    Feminisms Revisited

    Die in jüngster Zeit vielerorts zu beobachtende Ausrufung eines ‚neuen Feminismus’ provoziert die Frage nach Stand und Stellenwert des ‚alten Feminismus’. Der Band „Feminisms Revisited“ nimmt diesen Anstoß auf. Anders als etwa in ‚Wir Alphamädchen’ wird dabei keine kategorische oder sogar polemische Abgrenzung gegen frühere Feminismen und genderorientierte Debatten vorgenommen. Vielmehr geht es um eine zwar kritische, gleichzeitig aber auch wertschätzende Bestandsaufnahme – ohne den Anspruch auf Vollständigkeit. Dabei steht […]
    29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Politik

    Selektive Emanzipation

    Die AutorInnen reflektieren Gleichstellungs- und Familienpolitik der Großen Koalition sowie anderer ost- und westeuropäischer Länder aus feministischer Perspektive. Die gleichstellungspolitisch umstrittenen Wirkungen der aktuellen Familienpolitik, die von einem "soften" Randbereich zu einem zentralen Feld in der Sozialpolitik avanciert ist, werden ebenso in den Blick genommen wie die Gleichstellungspolitik, die - so die vielfach geäußerte Kritik - zu einem ‚Nebenprodukt’ der Familienpolitik verkommen sei.
    26,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.