Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the journal

ISSN: 2567-5966

Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung

39,90  incl. VAT - 132,00  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISSN: 2567-5966
Schlagwörter: Erwachsenenbildung
Kategorien: Education, Journals

Content

Die Zeitschrift:
Die Zeitschrift Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung hat den Anspruch, den diskursiven Austausch innerhalb der Erwachsenenbildung voranzutreiben sowie disziplinübergreifende Verschränkungen zu kultur- und sozialwissenschaftlichen Ansätzen aufzugreifen und auszubauen.

Die einzelnen Ausgaben versammeln entsprechend Beiträge, auf die durch Repliken in Form von Anfragen, Reflexionen oder Einsprüchen rekurriert wird. Dieser Austausch initiiert Debatten, über die sich alternative, neue oder vermeintlich randständige Perspektiven für erwachsenenpädagogische Denkzusammenhänge eröffnen.

Redaktionskollektiv:
Dr. Carolin Alexander (Hochschule Magdeburg-Stendal), Songül Cora (Universität Duisburg-Essen), Dr. Malte Ebner von Eschenbach (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Stephanie Freide (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Simone Müller (Karl-Franzens-Universität Graz), Stefan Rundel (Otto-von-Guericke-Universität Magedeburg / Universität der Bundeswehr (München)), Dr. Maria Stimm (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Farina Wagner (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung / Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

Zielgruppen:
Forschende und Lehrende der Erziehungswissenschaft

Infoflyer:
Wenn Sie einen Infoflyer zur Debatte haben möchten, können Sie sich diesen als PDF herunterladen.

E-Mail-Alert:
Sie können sich gerne für den Debatte-Alert anmelden, mit dem Sie über alle Neuerscheinungen informiert werden.

Einzelbeiträge:
Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): debatte.budrich-journals.de

Zusätzliche Informationen

Publisher

ISSN

2567-5966

eISSN

2567-5974

Volume

7. Jahrgang 2024

Frequency of publication

2 x jährlich

Scope

ca. 100 Seiten pro Heft

Language

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access

24 Monate nach Erscheinen

Homepage

https://debatte.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung“

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Schlagwörter

Erwachsenenbildung

Subscription conditions

Abonnementpreise:
Die Abonnementpreise (Irrtümer und Änderungen vorbehalten) fallen jährlich an und werden mit Erscheinen des ersten Heftes eines Jahrgangs berechnet. Die Abonnementpreise gelten für den jeweils aktuellen Jahrgang und verstehen sich inklusive MwSt. zuzüglich der jährlichen Versandkosten. Die Versandkosten betragen im Inland 5,00 EUR, im Ausland 9,00 EUR/Jahrgang.

Abonnements mit Online-Anteil:
Der je nach Abo-Variante im Abonnement enthaltene Online-Zugang bezieht sich auf die Inhalte auf  debatte.budrich-journals.de.
Dort stehen Ihnen die Heft-Ausgaben als Einzelbeiträge (Einzelbeitrag-PDFs) zur Verfügung.

Online-Zugang für Abonnent*innen:
Login (Benutzername, Passwort)
Sie können sich auf Budrich Journals mit Ihrem Benutzer*in-Namen und Ihrem Passwort einloggen wenn Sie vom Verlag die Information über die Freischaltung Ihres Online-Zugangs per E-Mail erhalten haben.
Für Institutionen mit IP-Freischaltung
Für Institutionen mit IP-Freischaltung ist ein Einloggen nicht erforderlich! Weitere Informationen zur IP-Freischaltung für Institutionen (Digitale Mehrplatzlizenz/Campuslizenz inklusive Remote-Zugang via VPN) finden Sie hier: Informationen für Bibliothekar*innen. Oder kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail.

Online-Archiv für Abonnent*innen:
Mit einem Online-Abonnement oder einem Print + Online – Abonnement erhalten Sie/erhält Ihre Institution freien Zugriff auf das gesamte Volltext-Archiv der Debatte auf Budrich Journals, solange das Abonnement besteht.

Studierende-Abonnements:
Für Studierende-Abonnements (Print, Print + Online, Online) benötigen wir Ihre Studienbescheinigung (gerne als PDF). Sie können diese während des Bestellvorgangs hochladen oder uns per E-Mail zusenden.

Verlängerung / Kündigung:
Abonnements verlängern sich automatisch um ein Jahr. Abonnement-Kündigungen bitte schriftlich (Post/E-Mail) an den Verlag. Kündigungsfrist bis 3 Monate zum Jahresende.

Content

Content

Die Zeitschrift:
Die Zeitschrift Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung hat den Anspruch, den diskursiven Austausch innerhalb der Erwachsenenbildung voranzutreiben sowie disziplinübergreifende Verschränkungen zu kultur- und sozialwissenschaftlichen Ansätzen aufzugreifen und auszubauen.

Die einzelnen Ausgaben versammeln entsprechend Beiträge, auf die durch Repliken in Form von Anfragen, Reflexionen oder Einsprüchen rekurriert wird. Dieser Austausch initiiert Debatten, über die sich alternative, neue oder vermeintlich randständige Perspektiven für erwachsenenpädagogische Denkzusammenhänge eröffnen.

Redaktionskollektiv:
Dr. Carolin Alexander (Hochschule Magdeburg-Stendal), Songül Cora (Universität Duisburg-Essen), Dr. Malte Ebner von Eschenbach (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Stephanie Freide (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Simone Müller (Karl-Franzens-Universität Graz), Stefan Rundel (Otto-von-Guericke-Universität Magedeburg / Universität der Bundeswehr (München)), Dr. Maria Stimm (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Farina Wagner (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung / Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

Zielgruppen:
Forschende und Lehrende der Erziehungswissenschaft

Infoflyer:
Wenn Sie einen Infoflyer zur Debatte haben möchten, können Sie sich diesen als PDF herunterladen.

E-Mail-Alert:
Sie können sich gerne für den Debatte-Alert anmelden, mit dem Sie über alle Neuerscheinungen informiert werden.

Einzelbeiträge:
Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): debatte.budrich-journals.de

Bibliography

Zusätzliche Informationen

Publisher

ISSN

2567-5966

eISSN

2567-5974

Volume

7. Jahrgang 2024

Frequency of publication

2 x jährlich

Scope

ca. 100 Seiten pro Heft

Language

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access

24 Monate nach Erscheinen

Homepage

https://debatte.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung“

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Editors

Schlagwörter

Schlagwörter

Erwachsenenbildung

Subscription conditions

Subscription conditions

Abonnementpreise:
Die Abonnementpreise (Irrtümer und Änderungen vorbehalten) fallen jährlich an und werden mit Erscheinen des ersten Heftes eines Jahrgangs berechnet. Die Abonnementpreise gelten für den jeweils aktuellen Jahrgang und verstehen sich inklusive MwSt. zuzüglich der jährlichen Versandkosten. Die Versandkosten betragen im Inland 5,00 EUR, im Ausland 9,00 EUR/Jahrgang.

Abonnements mit Online-Anteil:
Der je nach Abo-Variante im Abonnement enthaltene Online-Zugang bezieht sich auf die Inhalte auf  debatte.budrich-journals.de.
Dort stehen Ihnen die Heft-Ausgaben als Einzelbeiträge (Einzelbeitrag-PDFs) zur Verfügung.

Online-Zugang für Abonnent*innen:
Login (Benutzername, Passwort)
Sie können sich auf Budrich Journals mit Ihrem Benutzer*in-Namen und Ihrem Passwort einloggen wenn Sie vom Verlag die Information über die Freischaltung Ihres Online-Zugangs per E-Mail erhalten haben.
Für Institutionen mit IP-Freischaltung
Für Institutionen mit IP-Freischaltung ist ein Einloggen nicht erforderlich! Weitere Informationen zur IP-Freischaltung für Institutionen (Digitale Mehrplatzlizenz/Campuslizenz inklusive Remote-Zugang via VPN) finden Sie hier: Informationen für Bibliothekar*innen. Oder kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail.

Online-Archiv für Abonnent*innen:
Mit einem Online-Abonnement oder einem Print + Online – Abonnement erhalten Sie/erhält Ihre Institution freien Zugriff auf das gesamte Volltext-Archiv der Debatte auf Budrich Journals, solange das Abonnement besteht.

Studierende-Abonnements:
Für Studierende-Abonnements (Print, Print + Online, Online) benötigen wir Ihre Studienbescheinigung (gerne als PDF). Sie können diese während des Bestellvorgangs hochladen oder uns per E-Mail zusenden.

Verlängerung / Kündigung:
Abonnements verlängern sich automatisch um ein Jahr. Abonnement-Kündigungen bitte schriftlich (Post/E-Mail) an den Verlag. Kündigungsfrist bis 3 Monate zum Jahresende.

Abstracts

Single issues

  • Einzelhefte

    Debatte Nr. 9 (2-2022) | Erwachsenenerziehung, Teil 1

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 9 (2-2022): Erwachsenenerziehung, Teil 1 Editorial Das Redaktionskollektiv: Editorial Themenbeitrag Daniela Holzer: Erwachsenen- und Weiterbildung erzieht! Repliken zum Themenbeitrag Thomas Fuhr: Erwachsenenbildung erzieht? Zur Notwendigkeit einer erwachsenenpädagogischen Bereichsethik Jasmin Dazer / Nadja Schwendemann / Juliane Klopstein: Erwachsenenbildung zwischen Erziehung und Mündigkeit: Empirische Hinweise und ethische Fragen Florian Dobmeier: Unterscheidungen zur Arbeit am Begriff ‚Erwachsenenerziehung‘ — Braucht es eine operative Formentheorie politischer Erziehungsästhetik? Daniel Lieb / […]
    from 29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 8 (1-2022): Temporalität
    Einzelhefte

    Debatte Nr. 8 (1-2022) | Temporalität

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 8 (1-2022): Temporalität Editorial Das Redaktionskollektiv: Editorial Themenbeitrag Julia Elven / Jörg Schwarz: Fortschritt, Kontingenz, Dissipation: Zukunftskonzepte in Erwachsenenbildungsorganisationen Repliken zum Themenbeitrag Sebastian Manhart: Kann es ohne Fortschritt besser werden? Barbara Dietsche: Sinn ohne Zukunft – Zukunft ohne Sinn? Dissipation und organisationale Sinngebung Melanie Schmidt: Ungleiche, unMögliche Zukünfte Replik zu vorherigem Statement Clara Gutjahr: Das ‚Damoklesschwert‘ der Evaluation – Heteronomiepotenziale von Juniorprofessuren mit Tenure Track […]
    from 29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    Debatte Nr. 7 (2-2021) | Solidarität

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 7 (2-2021): Solidarität Editorial Das Redaktionskollektiv: Editorial Themenbeitrag Lukas Eble: Solidarität als widerständige Beziehungsweise und kritisches Prinzip emanzipativer Bildung Repliken zum Themenbeitrag Loriana Metzger: Globale und unbedingte Solidarität – eine Replik auf Lukas Ebles Beitrag „Solidarität als widerständige Beziehungsweise und kritisches Prinzip emanzipativer Bildung“ Ortfried Schäffter: Solidarität aus relationstheoretischer Sicht. Eine Replik auf die kritische Begriffsanalyse von Lukas Eble Robert Pfützner: Solidarität als widersprüchliche Beziehungsweise […]
    from 29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    Debatte Nr. 6 (1-2021) | „Who cares“ – ‚Nachwuchs‘fragen in den Erziehungswissenschaften

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 6 (1-2021): „Who cares“ – ‚Nachwuchs‘fragen in den Erziehungswissenschaften Editorial Das Redaktionskollektiv: Editorial Statements Kerstin Jergus: Politiken der Anerkennung und der Zugehörigkeit. Nachwuchsfragen als disziplin- und erkenntnispolitische Problemstellungen Ricarda Biemüller / Katarina Froebus / Sabrina Schröder: Who cares about Übergänge? Sandra Beaufaÿs: Die Hochschule verzichtet gerne auf Ihre Expertise Beiträge Stefanie Leinfellner / Stefanie Simon: Jenseits unbefristeter Professuren — inmitten der Sorge um das wissenschaftliche […]
    from 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    Debatte Nr. 5 (2-2020) | Politizität in der Erwachsenenbildung

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 5 (2-2020): Politizität in der Erwachsenenbildung Editorial Redaktionskollektiv: Editorial Themenbeitrag Nicolas Engel / Johannes Bretting: Engagiertes Denken. Zum gesellschaftspolitischen Engagement der Erwachsenenbildungswissenschaft Repliken zum Themenbeitrag Daniela Holzer: Kritische Wissenschaften müssen engagiert sein Malte Ebner von Eschenbach: Abstand halten (‚Justqu’où va l’écart?‘). Engagiertes Denken als Abweichung Themenbeitrag Severin Sales Rödel: (Erwachsenen-)Bildung in Zeiten rechtsgerichteter Metapolitik – Für eine Re-Politisierung der Erziehungswissenschaft und Erwachsenenbildungswissenschaft Repliken zum Themenbeitrag […]
    from 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    Debatte Nr. 4 (1-2020) | Theorie*Praxis – Perspektivierungen

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 4 (1-2020): Theorie*Praxis – Perspektivierungen Editorial Redaktionskollektiv: Editorial Themenbeitrag Frank Beier / Franziska Wyßuwa / Elisa Wagner: Fallinterpretationen zwischen Theorie- und Anwendungsbezug. Zum praktischen Nutzen wissenschaftlicher Erkenntnis am Beispiel der qualitativen Kurs- und Unterrichtsforschung Repliken zum Themenbeitrag Matthias Otten: Eine Frage der praxeologischen Balance: Fallinterpretationen zwischen qualitativer Forschung und professionsbildender Anwendung Tim Stanik / Julia Franz: Zwischen Wissenschaft und Praxis. (Didaktische) Perspektiven einer Verschränkung zum […]
    from 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    Debatte Nr. 3 (2-2019) | Auf Abwegen – Zur Kritik des Mobilitätsimperativs

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 3 (2-2019): Auf Abwegen – Zur Kritik des Mobilitätsimperativs Editorial Redaktionskollektiv Themenbeitrag Sebastian Zick: Narrative von Bildung, Bewegung und Mobilität – Elemente einer erziehungswissenschaftlichen Kritik des Mobilitätsimperativs Repliken zum Themenbeitrag Tamara Diederichs: Der Mobilitätsimperativ als Postulat der Anpassung – Eine Reflexion über (politische) Narrative in der Erwachsenenbildungswissenschaft Christoph Haker / Lukas Otterspeer: Erziehungswissenschaft als Verunsicherungswissenschaft. Nicht nur eine Kritik des Mobilitätsimperativs Michael Dick: Mobilität als […]
    from 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    Debatte Nr. 2 (1-2019) | Erwachsenenbildung: Kategorial stillgelegt?

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 2 (1-2019): Erwachsenenbildung: Kategorial stillgelegt? Themenbeitrag Ulla Klingovsky: Einsätze für eine Genealogie des erwachsenenpädagogischen Blicks Repliken zum Themenbeitrag Stefan Vater: Neoliberale Subjektivität. Sei du! Sebastian Lerch: Offenheit als Stärke von Erwachsenenbildung Ortfried Schäffter: „Genealogie des erwachsenenpädagogischen Blicks“ durch eine relationslogische Optik geschärft. Repliken zu vorherigen Beiträgen Beitrag: Hannah Rosenberg: Diszipliniert und disziplinierend? Anschlüsse an die Debatte um das Selbstverständnis der Erwachsenenbildungswissenschaft Replik: Andreas Seiverth: Disziplinäre […]
    from 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Debatte 1-2018 | wi(e)der streiten
    Einzelhefte

    Debatte Nr. 1 (1-2018) | wi(e)der streiten

    Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung Nr. 1 (1-2018): wi(e)der streiten Farina Wagner / Maria Stimm / Jana Trumann / Maria Kondratjuk / Malte Ebner von Eschenbach / Hannah Rosenberg / Christoph Damm: Debatten entfachen – ein Forum für kritischen Austausch eröffnen Hannah Rosenberg: Diszipliniert und disziplinierend? Anschlüsse an die Debatte um das Selbstverständnis der Erwachsenenbildungswissenschaft Christine Zeuner: Historische Erwachsenenbildungsforschung: Geprägt von Kontroversität und Ambivalenz Carola Iller: Orte und Formate für Debatten […]
    from 0,00 €
    Ausführung wählen
en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.