Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the journal

ISSN: 0933-6389

Pädagogische Korrespondenz 52 (2-2015) | Freie Beiträge

12,50  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

Zurück zur ZeitschriftTo the single article download

ISSN: 0933-6389
Kategorien: Einzelhefte

Content

Pädagogische Korrespondenz
Heft 52 (2-2015): Freie Beiträge

AUS WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
Iwan Pasuchin: Für wen ist Eintrichtern besser? Klassistische Verlagerung eines pädagogischen Grundkonfliktes im Rahmen des Heterogenitätsansatzes

DER REFORMVORSCHLAG
Wolfram Meyerhöfer: Zweizehneins, Zwanzigeins, Einundzwanzig. Skizze einer stellenwertlogisch konsistenten Konstruktion der Zahlwörter im Deutschen

AUS DEN MEDIEN I
Ralf Lankau: Das Lernen verlernen? Digitale Medien und Unterricht

ERZIEHUNG NEU
Sieglinde Jornitz / Marion Pollmanns: „Schnell, breit, nach vorne“ – Schnelllese-Trainings als Meise unterm Uni-Pony

AUS DEN MEDIEN II
Raphael Koßmann: Avatar – Aufbruch nach Pandora oder: In den Fängen des Guten

DOKUMENTATION
Bildungsforschung „Je religiöser, desto weniger gebildet“. Interview aus der Zeit

NACHTRAG
Karl-Heinz Dammer: Die Fallstricke der Parodie

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): pk.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den PÄK-Alert anmelden.

Additional information

Publisher

ISSN

0933-6389

eISSN

2196-1425

Volume

28. Jahrgang 2015

Edition

2 (Heft 52)

Date of publication

01.12.2015

Scope

98

Language

Deutsch

Format

14,8 x 21 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/

Homepage

https://pk.budrich-journals.de

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Pädagogische Korrespondenz 52 (2-2015) | Freie Beiträge”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Avatar, digitale Medien, Heterogenitätsansatz, Lernen, Parodie, Religion, Schnelllese-Training, Unterricht, Zahlwörter

Content

Content

Pädagogische Korrespondenz
Heft 52 (2-2015): Freie Beiträge

AUS WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
Iwan Pasuchin: Für wen ist Eintrichtern besser? Klassistische Verlagerung eines pädagogischen Grundkonfliktes im Rahmen des Heterogenitätsansatzes

DER REFORMVORSCHLAG
Wolfram Meyerhöfer: Zweizehneins, Zwanzigeins, Einundzwanzig. Skizze einer stellenwertlogisch konsistenten Konstruktion der Zahlwörter im Deutschen

AUS DEN MEDIEN I
Ralf Lankau: Das Lernen verlernen? Digitale Medien und Unterricht

ERZIEHUNG NEU
Sieglinde Jornitz / Marion Pollmanns: „Schnell, breit, nach vorne“ – Schnelllese-Trainings als Meise unterm Uni-Pony

AUS DEN MEDIEN II
Raphael Koßmann: Avatar – Aufbruch nach Pandora oder: In den Fängen des Guten

DOKUMENTATION
Bildungsforschung „Je religiöser, desto weniger gebildet“. Interview aus der Zeit

NACHTRAG
Karl-Heinz Dammer: Die Fallstricke der Parodie

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): pk.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den PÄK-Alert anmelden.

Bibliography

Additional information

Publisher

ISSN

0933-6389

eISSN

2196-1425

Volume

28. Jahrgang 2015

Edition

2 (Heft 52)

Date of publication

01.12.2015

Scope

98

Language

Deutsch

Format

14,8 x 21 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/

Homepage

https://pk.budrich-journals.de

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Pädagogische Korrespondenz 52 (2-2015) | Freie Beiträge”

Your email address will not be published.

Authors

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.