Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8474-0058-5

Interdisziplinäre Videoanalyse

Rekonstruktionen einer Videosequenz aus unterschiedlichen Blickwinkeln

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 26.03.2018

26,99  incl. VAT - 33,00  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-8474-0058-5

Description

Aus unterschiedlichen methodologischen Perspektiven rekonstruieren ausgewiesene ExpertInnen in diesem Band eine einzige Videosequenz. Ziel ist es, die Vorzüge und Chancen verschiedener Herangehensweisen im Zusammenspiel von inhaltlicher und methodischer Orientierung exemplarisch und vergleichbar zugänglich zu machen. Zugleich erwächst aus dieser Zusammenschau ein umfassender Zugriff auf die Videoanalyse, die mittlerweile methodisch vielfältig ausgearbeitet ist.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die Herausgeberin:
Dr. Maud Hietzge,
Pädagogische Hochschule Freiburg, Institut für Alltagskultur, Bewegung und Gesundheit

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Die Anhäng als kostenlosen Download, finden Sie hier: Video „Stelzereien“ (DOI 10.3224/84740058A), Stills (DOI 10.3224/84740058B) and Partitur (DOI 10.3224/84740058C).

Zielgruppen: Lehrende und fortgeschrittene Studierende in sozialwissenschaftlichen Fächern, LehrerInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-0058-5

eISBN

978-3-8474-0316-6

Format

A5

Year of publication

2018

Date of publication

26.03.2018

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Sozialwissenschaftliche Ikonologie: Qualitative Bild- und Videointerpretation

Volume

2

Scope

284

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Interdisziplinäre Videoanalyse”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Berliner Methodentreffen 2022, Einzelmedien, Methodenvergleich, Videoanalyse

Rezensionen/Pressestimmen

Die Leserinnen und Leser erwartet eine überaus spannende und in den Beiträgen insgesamt nachvollziehbar gehaltene Darstellung von Methoden und Interpretationswegen, deren Ergebnisse auf Grund des identischen Materials Rückschlüsse auf die spezifischen Erkenntnispotenziale der präsentierten Methoden erlauben.

ZQF Heft 2/2019

Kleine Ausschnitte von Videos, z.B. aus dem Praktikum Studierender, lassen sichmit Bezug auf eine ausgewählte Methode aus dem Buch exempiarisch rekonstruieren.Dies macht fur Studierende erlebbar, dass Aussagen mit Geltungsanspruch kein Privi-leg einer vermeintlich «praxislbrnen» Forschung sind, sondern mit den entsprechendenmethodischen Werkzeugen und etu,’as Mühe auch fiir Akteurinnen und Akteure der be-rufl ichen Praxis einen Rationalitätsgewinn darstellen können.

Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 37/2019

Description

Description

Aus unterschiedlichen methodologischen Perspektiven rekonstruieren ausgewiesene ExpertInnen in diesem Band eine einzige Videosequenz. Ziel ist es, die Vorzüge und Chancen verschiedener Herangehensweisen im Zusammenspiel von inhaltlicher und methodischer Orientierung exemplarisch und vergleichbar zugänglich zu machen. Zugleich erwächst aus dieser Zusammenschau ein umfassender Zugriff auf die Videoanalyse, die mittlerweile methodisch vielfältig ausgearbeitet ist.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die Herausgeberin:
Dr. Maud Hietzge,
Pädagogische Hochschule Freiburg, Institut für Alltagskultur, Bewegung und Gesundheit

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Die Anhäng als kostenlosen Download, finden Sie hier: Video „Stelzereien“ (DOI 10.3224/84740058A), Stills (DOI 10.3224/84740058B) and Partitur (DOI 10.3224/84740058C).

Zielgruppen: Lehrende und fortgeschrittene Studierende in sozialwissenschaftlichen Fächern, LehrerInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-0058-5

eISBN

978-3-8474-0316-6

Format

A5

Year of publication

2018

Date of publication

26.03.2018

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Sozialwissenschaftliche Ikonologie: Qualitative Bild- und Videointerpretation

Volume

2

Scope

284

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Interdisziplinäre Videoanalyse”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Die Leserinnen und Leser erwartet eine überaus spannende und in den Beiträgen insgesamt nachvollziehbar gehaltene Darstellung von Methoden und Interpretationswegen, deren Ergebnisse auf Grund des identischen Materials Rückschlüsse auf die spezifischen Erkenntnispotenziale der präsentierten Methoden erlauben.

ZQF Heft 2/2019

Kleine Ausschnitte von Videos, z.B. aus dem Praktikum Studierender, lassen sichmit Bezug auf eine ausgewählte Methode aus dem Buch exempiarisch rekonstruieren.Dies macht fur Studierende erlebbar, dass Aussagen mit Geltungsanspruch kein Privi-leg einer vermeintlich «praxislbrnen» Forschung sind, sondern mit den entsprechendenmethodischen Werkzeugen und etu,’as Mühe auch fiir Akteurinnen und Akteure der be-rufl ichen Praxis einen Rationalitätsgewinn darstellen können.

Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 37/2019

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.