Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 0933-6389

Pädagogische Korrespondenz 58 (2-2018) | Freie Beiträge

12,50  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

Zurück zur ZeitschriftZum Einzelbeitrag-Download

ISSN: 0933-6389
Kategorien: Einzelhefte

Inhalt

Pädagogische Korrespondenz
Heft 58 (2-2018): Freie Beiträge

ESSAY
Andreas Gruschka: Von der Verpflichtung auf Rationalität zur Rationalisierung von Eigeninteressen. Beobachtungen zu einem globalen Phänomen

AUS WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
Sigrid Hartong: „Wir brauchen Daten, noch mehr Daten, bessere Daten!“ Kritische Überlegungen zur Expansionsdynamik des Bildungsmonitorings

AUS WISSENSCHAFT UND POLITIK
Annina Förschler: Das „Who is who?“ der deutschen Bildungs-Digitalisierungsagenda – eine kritische Politiknetzwerk-Analyse

REFORMRÜCKSCHLAG
Michael Brandmayr: Chancengerechtigkeit und individualisiertes Lernen: Zur Verzerrung zweier Begriffe und ihrer ideologischen Funktion in Österreich

AUS WISSENSCHAFT UND PRAXIS
Oksana Baitinger: Auf der Suche nach pädagogischen Zielen der ganztägigen Betreuung von Grundschulkindern

AUS WISSENSCHAFT UND LEHRE
Nina Meister: „Wir kämpfen miteinander, dann können wir uns auch beim Vornamen nennen.“ — Eine Fallanalyse zu fachkulturellen Besonderheiten im Verhältnis von Hochschullehrenden und Lehramtsstudierenden

THEORIE UND KRITIK
Alf Hellinger: Das Materialismuskonzept Hans-Jochen Gamms und der Gedanke einer realhumanistischen Erziehung und Bildung

AUS DEM GESTRÜPP DES INSTITUTIONALISMUS
Wie mit der Korrektur von Abiturklausuren zu verfahren ist

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): pk.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den PÄK-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

0933-6389

eISSN

2196-1425

Jahrgang

31. Jahrgang 2018

Ausgabe

2 (Heft 58)

Erscheinungsdatum

19.12.2018

Umfang

115

Sprache

Deutsch

Format

14,8 x 21 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

Homepage

https://pk.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pädagogische Korrespondenz 58 (2-2018) | Freie Beiträge“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Abitur, Abiturklausuren, Bildung, Bildungsmonitoring, Digitalisierung, Eigeninteressen, Erziehung, Grundschule, Grundschulkinder, Hans-Jochen Gamm, Hochschule, Hochschullehrende, Humanismus, Lehramtsstudierende, Lernen, Materialismus, Politiknetzwerk, Rationalität, Österreich

Inhalt

Inhalt

Pädagogische Korrespondenz
Heft 58 (2-2018): Freie Beiträge

ESSAY
Andreas Gruschka: Von der Verpflichtung auf Rationalität zur Rationalisierung von Eigeninteressen. Beobachtungen zu einem globalen Phänomen

AUS WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
Sigrid Hartong: „Wir brauchen Daten, noch mehr Daten, bessere Daten!“ Kritische Überlegungen zur Expansionsdynamik des Bildungsmonitorings

AUS WISSENSCHAFT UND POLITIK
Annina Förschler: Das „Who is who?“ der deutschen Bildungs-Digitalisierungsagenda – eine kritische Politiknetzwerk-Analyse

REFORMRÜCKSCHLAG
Michael Brandmayr: Chancengerechtigkeit und individualisiertes Lernen: Zur Verzerrung zweier Begriffe und ihrer ideologischen Funktion in Österreich

AUS WISSENSCHAFT UND PRAXIS
Oksana Baitinger: Auf der Suche nach pädagogischen Zielen der ganztägigen Betreuung von Grundschulkindern

AUS WISSENSCHAFT UND LEHRE
Nina Meister: „Wir kämpfen miteinander, dann können wir uns auch beim Vornamen nennen.“ — Eine Fallanalyse zu fachkulturellen Besonderheiten im Verhältnis von Hochschullehrenden und Lehramtsstudierenden

THEORIE UND KRITIK
Alf Hellinger: Das Materialismuskonzept Hans-Jochen Gamms und der Gedanke einer realhumanistischen Erziehung und Bildung

AUS DEM GESTRÜPP DES INSTITUTIONALISMUS
Wie mit der Korrektur von Abiturklausuren zu verfahren ist

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): pk.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den PÄK-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

0933-6389

eISSN

2196-1425

Jahrgang

31. Jahrgang 2018

Ausgabe

2 (Heft 58)

Erscheinungsdatum

19.12.2018

Umfang

115

Sprache

Deutsch

Format

14,8 x 21 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

Homepage

https://pk.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pädagogische Korrespondenz 58 (2-2018) | Freie Beiträge“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.