Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Reihe

prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht

Kategorien: Erziehung, Reihen

Beschreibung

Die Bände der Reihe prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht sind für aufgeschlossenen Praktiker*innen sowie für die Lehrerausbildung didaktisch konzipiert und unterrichtspraktisch orientiert. Sie dokumentieren, evaluieren und reflektieren praktische Unterrichtserfahrungen im Sinne von Best-Practice-Modellen kritisch.

 

Der Fokus liegt dabei auf

  • Unterrichtsprojekten mit allen Chancen und Schwierigkeiten
  • größer angelegten simulativen Verfahren, wie z.B. Planspielen
  • Unterrichtsversuchen in Bezug auf forschendes Lehren und Lernen
  • Demokratie-Lernen in Politikunterricht und Schule,
  • Unterrichtsprojekten u.a. im Bereich ‚Globales Lernen’ und ‚Lernen für Nachhaltigkeit’.

 

Die Bände sind durch eine deutliche Kompetenzorientierung und eine Orientierung an den Standards für die politische Bildung gekennzeichnet. Sie weisen einen Erfahrungsbegriff auf, der geplante Aktion und kritische Reflexion miteinander verbindet. Es geht also um die theoriegeleitete Eröffnung von Erfahrungssituationen für Schülerinnen und Schüler, z.B. über außerschulische Lerngelegenheiten, für friedenspolitische Projekte oder die Planung und Durchführung eines Experten-Hearings als Abschluss einer einen politischen Konflikt erforschenden Unterrichtsreihe.

Es werden zudem Bezüge zum außerschulischen politischen Lernen hergestellt.

 

herausgegeben von:

Prof. Dr. Andreas Eis
Prof. Dr. Klaus Moegling
Prof. Dr. Bernd Overwien, alle: Universität Kassel

 

Zielgruppe:

Lehrende, Forschende und Studierende der Erziehungswissenschaft und in Lehramtsstudiengängen

Zusätzliche Information

Reihe

prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht

Anzahl der Bände

10

Reihen-HerausgeberInnen

Andreas Eis, Klaus Moegling, Bernd Overwien

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter

Bevölkerungswissenschaft, Demografie, Familie, Migration

Beschreibung

Beschreibung

Die Bände der Reihe prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht sind für aufgeschlossenen Praktiker*innen sowie für die Lehrerausbildung didaktisch konzipiert und unterrichtspraktisch orientiert. Sie dokumentieren, evaluieren und reflektieren praktische Unterrichtserfahrungen im Sinne von Best-Practice-Modellen kritisch.

 

Der Fokus liegt dabei auf

  • Unterrichtsprojekten mit allen Chancen und Schwierigkeiten
  • größer angelegten simulativen Verfahren, wie z.B. Planspielen
  • Unterrichtsversuchen in Bezug auf forschendes Lehren und Lernen
  • Demokratie-Lernen in Politikunterricht und Schule,
  • Unterrichtsprojekten u.a. im Bereich ‚Globales Lernen’ und ‚Lernen für Nachhaltigkeit’.

 

Die Bände sind durch eine deutliche Kompetenzorientierung und eine Orientierung an den Standards für die politische Bildung gekennzeichnet. Sie weisen einen Erfahrungsbegriff auf, der geplante Aktion und kritische Reflexion miteinander verbindet. Es geht also um die theoriegeleitete Eröffnung von Erfahrungssituationen für Schülerinnen und Schüler, z.B. über außerschulische Lerngelegenheiten, für friedenspolitische Projekte oder die Planung und Durchführung eines Experten-Hearings als Abschluss einer einen politischen Konflikt erforschenden Unterrichtsreihe.

Es werden zudem Bezüge zum außerschulischen politischen Lernen hergestellt.

 

herausgegeben von:

Prof. Dr. Andreas Eis
Prof. Dr. Klaus Moegling
Prof. Dr. Bernd Overwien, alle: Universität Kassel

 

Zielgruppe:

Lehrende, Forschende und Studierende der Erziehungswissenschaft und in Lehramtsstudiengängen

Bibliografie

Zusätzliche Information

Reihe

prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht

Anzahl der Bände

10

Reihen-HerausgeberInnen

Andreas Eis, Klaus Moegling, Bernd Overwien

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „prolog – Erfahrungsorientierter Politikunterricht“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Bände der Reihe

  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Kritische politische Europabildung

    Mit was für einem Europa sind wir aktuell konfrontiert? Kann überhaupt von einem Integrationsprojekt die Rede sein oder geht es nicht eher darum, den Zerfall der EU abzuwenden, also um Desintegration und Dauerkrisen? Der Band geht aus von Analysen der Vielfachkrise, die sowohl die Integrations-, die Wohlstands- und Friedensidee als auch das demokratische Selbstverständnis nachhaltig infrage stellen. Werden Demokratie, Sozial- und Rechtsstaat in der EU tatsächlich gestärkt? Oder müssen sie […]
    33,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Außerschulische Lernorte in der politischen und historischen Bildung

    Außerschulische Lernorte stellen eine wichtige Lerngelegenheit für eine erfahrungsorientierte Politik- und Geschichtsdidaktik dar. Die Begegnung mit dem historisch und gesellschaftlich Fremden sowie die Möglichkeit, das Unterrichten in der Schule mit Erfahrungen an unbekannten und zur Erforschung herausfordernden Orten zu verbinden, machen den Reiz und den Wert außerschulischen Lernens aus. Erkundungen und forschendes Lernen in Rathäusern, Museen, Archiven, Gedenkstätten, Industrieunternehmen, an einem Flusslauf oder in einem Einkaufszentrum bieten Erfahrungen und Reflexionsmöglichkeiten, […]
    28,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Lernlandschaft Globalisierung

    Die geöffnete Unterrichtsform Lernlandschaft ist eine praxiserprobte Alternative zum lehrgangsorientierten Unterricht einerseits und sehr offenen Unterrichtsformen, beispielsweise der Projektmethode, andererseits. Sie zielt darauf ab, Lernenden eine selbstständige und zugleich strukturierte Erschließung inhaltlich komplexer Themenfelder in politisch-sozialwissenschaftlichen Unterrichtsfächern zu ermöglichen. Differenzierte und individualisierte Lernwege werden in dieser Unterrichtskonzeption insbesondere durch ein Angebot von Lerninseln als zentrale Aufgabenart ermöglicht. Die unterrichtsgestalterischen Möglichkeiten des Lernens und Lehrens in einer Lernlandschaft untersuchen weiterhin sieben […]
    39,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    „Sagt nicht so was!“ Lernen im homogenisiert-fragmentierten Raum der Nation.

    Ausgehend von einer theoretischen Bestimmung der Begriffe der Nation und des Rechtsext-remismus untersucht Thomas Guthmann in einer qualitativen Studie Lernprozesse von Schüler/innen, die an ihren Schulen gegen Rechtsextremismus und Rassismus aktiv sind. Ausgehend von der Konzeption der Nation als ein homogenisiert-fragmentierter Raum (Homi K. Bhabha) untersucht Guthmann, wie sich Schüler/innen durch ihre Praxis in diesem Kontext positionieren und wie sie Rassismus und Rechtsextremismus in der gegenwärtigen Ver-fasstheit der deutschen Nation […]
    28,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Die Erstbegegnung mit dem Politischen

    Jugendliche distanzieren sich oftmals von Politik. Dementsprechend schwer ist es, sie im Anfangsunterricht für Politik zu begeistern. Erfahrungsorientierter Politikunterricht erkennt an, dass Jugendliche bereits politische Erfahrungen im Nahraum gesammelt haben und Politik nur dann wirklich verstehen können, wenn sie sie selbst erfahren haben. Der Erstkontakt mit dem Politischen ist kein punktuelles Ereignis, sondern ein fortlaufendes politisches Sozialisationsgeschehen. In jeder Lebensphase muss Politik neu „zum ersten Mal“ entdeckt werden. Der Sammelband […]
    27,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Ökonomisches Grundlagenwissen für die politische und ökonomische Bildung

    Kann eine Koordination unzähliger ökonomischer Entscheidungen unzähliger Individuen über Märkte gelingen? Ist insbesondere Vollbeschäftigung in einer Marktwirtschaft mit Pri-vateigentum möglich? Was leistet der Marktpreismechanismus in Hinblick auf Wohlfahrt? Welche Aufgaben soll der Staat in der Ökonomie übernehmen? Das sind die zentralen Fragen, welche nicht nur WirtschaftswissenschaftlerInnen bewegen. Das Buch soll LehrerInnen und andere Interessierte befähigen, diese Probleme der Ökonomie theoriegeleitet erörtern und lehren zu können. Dazu leistet es einen Überblick […]
    29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Erfahrungsorientierter Politikunterricht in Theorie und Praxis

    Wie tief muss Erfahrung reichen, damit sie lernwirksam wird? Welche Rolle spielt die Reflexion beim Erfahrungslernen? In welchem Ver-hältnis stehen Erfahrung und Reflexion zueinander? Der Autor beginnt mit theoretischen Überlegungen zum Erfahrungslernen, die systematisch an dem amerikanischen Pragmatismus orientiert sind. Hieran schließt sich ein politikdidaktischer Ansatz des Erfahrungsler-nens für die politische Bildung an. Der oberflächlichen Rezeption des „Learning by doing“ wird die authentische Interpretation der Maxime Deweys als „Learning by […]
    27,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Ökonomische Bildung im Politikunterricht

    Wirtschaft ist ein spannender und für Schüler und Schülerinnen interessanter Themenbereich, wenn dieser erfahrungsorientiert im Politikunterricht vermittelt wird. Schüler forschen zum Thema „Griechenland und die EU“, sie begreifen ihr Betriebspraktikum als Untersuchungsprojekt, um etwas über betriebliche Enscheidungsstrukturen zu erfahren. Die Lernenden gründen eine Schülerfirma oder gestalten die Inhalte und die Ökonomie eines gesellschaftspolitischen Schülerzeitungsprojekts. Sie führen ein Planspiel zur internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise durch. Das Konzept politisch-ökonomischer Bildung im Politikunterricht […]
    27,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Politische Bildung für nachhaltige Entwicklung

    Es wird eine Konzeption politischer Bildung für nachhaltige Entwicklung in aktualisierter Form vorgestellt, die an der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ (2005-2014) orientiert ist. Die Begriffe der ‚Nachhaltigkeit‘ und der ‚Bildung für nachhaltige Entwicklung‘ wer-den eingehend analysiert. Die Geschichte des Verhältnisses der Menschen zur Natur führt zu einem gesellschaftspolitischen Verständnis der Nachhaltigkeit, das in Kontakt zu Fragen von Macht, Herrschaft, Konflikt und Interesse zu bearbeiten ist. Zahlreiche Beispiele aus […]
    32,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Globales Lernen im Politikunterricht

    Das Konzept einer Didaktik Globalen Lernens ist auf die weltweiten Vernetzungs- und Verflechtungsvorgänge bezogen, die mit dem Begriff der Globalisierung umschrieben werden. Globales Lernen im Politikunterricht hat die Aufgabe, zur einer selbstständigen und kritischen Auseinandersetzung mit globalisierten Systemen, Strukturen, Prozessen, Akteuren anzuregen. Auch ermöglicht die Konzeption Globales Lernens die Analyse und Beurteilung unterschiedlicher Entwicklungsverläufe von Gesellschaften im internationalen Kontext und die Untersuchung der Ursachen und Folgen dieser Entwicklung. Hierzu werden […]
    29,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.