Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Schlagwort: Bildungsforschung

  • Vorbestellbar

    zzgl. Versandkosten

    Fachbereiche

    Sprachendidaktik in der Frühpädagogik

    Mehrsprachige Sprach(en)biografien können in Deutschland als Normalfall angesehen werden. Für die Sprachbildung und Sprachförderung in der Frühpädagogik ist daher eine Professionalisierung der Fachkräfte unabdingbar. Elisa Tessmer untersucht in ihrer Studie, wodurch das didaktisch-pädagogische Handeln der frühpädagogischen Fachkräfte im Kontext einer alltagsintegrierten Sprach(en)bildung bestimmt ist. Dabei wird ein Zusammenhang zwischen professionellem Handeln, pädagogischen Haltungen und institutionellen Rahmenbedingungen hergestellt. Die Studie stellt eine interdisziplinär sowie multimethodisch angelegte Forschung dar, welche die Sprach(en)didaktik […]
    36,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Vorbestellbar

    zzgl. Versandkosten

    Fachbereiche

    Aufbrüche, Umbrüche, Abbrüche

    Die Anfänge der Institutionalisierung qualitativer Bildungs- und Biographieforschung reichen bis in das Jahr 1978 zurück. Durch Vertreter wie Dieter Baacke und Theodor Schulze fanden qualitative Forschungsansätze Eingang in die Erziehungswissenschaft. Rund vierzig Jahre später blickt der Band genauer auf die Entwicklungspfade in theoretischer und methodischer Perspektive. Welche Errungenschaften sind zu verbuchen? Welche der einst formulierten Anliegen sind uneingelo?st geblieben? Welche Herausforderungen, Bruchstellen und Wendepunkte lassen sich ausmachen? Die Beiträge beleuchten […]
    50,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Bildung, Familie, (sozial-)pädagogische Institutionen

    Die qualitative Bildungs- und Biographieforschung beschäftigt sich mit Lern- und Bildungsprozessen, individuellen Sozialisationsbedingungen sowie (sozial-)pädagogischen Institutionalisierungs- und Professionalisierungsprozessen. In dieser Tradition präsentiert der vorliegende Band empirische Studien zu den Themen Beruf, Familie, (sozial-)pädagogische Institutionen und Professionalisierung. Dabei werden von den Autor*innen bisherige empirische Leerstellen identifiziert und mittels origineller theoretischer Ansätze sowie methodischer und methodologischer Zugänge bearbeitet. Die qualitative Bildungs- und Biographieforschung kann heute auf eine über 40-jährige Entwicklungsgeschichte zurückblicken. Dabei […]
    22,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Erziehung

    Meine deutsche Bildungsrepublik

    „Meine deutsche Bildungsrepublik“ ist eine bildungspolitische Autobiographie. Ingo Richter schildert seine eigene Entwicklung und zugleich die Entwicklung der deutschen Bildungspolitik, zunächst als Jurastudent in der Nachkriegszeit, sodann als junger Bildungsreformer in den 1960er/70er Jahren am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin, als Professor für Öffentliches Recht in der Reform der Juristenausbildung in Hamburg und schließlich als Direktor des Deutschen Jugendinstituts in München und als Beobachter von PISA und den Folgen. Ingo […]
    36,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Neu
    ‚Ich war mal so herzlinks‘ – Politisierung in der Adoleszenz

    zzgl. Versandkosten

    Fachbereiche

    ‚Ich war mal so herzlinks‘ – Politisierung in der Adoleszenz

    Wie werden junge Erwachsene linkspolitisch aktiv? Die empirische Studie rekonstruiert den Prozess linker Politisierung in der Adoleszenz aus biographischer Perspektive. Dabei reflektiert sie ihr Vorhaben aus forschungsethischer und methodischer Perspektive und geht den Fragen nach biographischen Motivationen und Vollzugsweisen, den Auswirkungen einer Politisierung auf den adoleszenten Lebensverlauf als auch den Kontextbedingungen einer solchen nach. Verorten lässt sich die interdisziplinäre Studie an der Schnittstelle der politischen Sozialisations-, Biographie-, Übergangs- und Bildungsforschung. […]
    32,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    GWP 3-2020 | Themen: Globalisierung · Pandemie und Wirtschaftskrise · Energiewende · Bildung und Ungleichheit · Digitalisierung · Fake News gegen Demokratie · Antisemitismus · Entrepreneurship-Education

    Heft 3-2020 | GWP – Gesellschaft. Wirtschaft. Politik Themen: Globalisierung · Pandemie und Wirtschaftskrise · Energiewende · Bildung und Ungleichheit · Digitalisierung · Fake News gegen Demokratie · Antisemitismus · Entrepreneurship-Education EDITORIAL ONLINE-ARCHIV Thema: Soziale Ungleichheit AKTUELLE ANALYSEN Hans-Jochen Luhmann: Die Aufkündigung der Nuklearen Teilhabe – Vexierspiel um die aktive Rolle Luis Illan: Bildungsföderalismus in Zeiten der Corona-Krise Klaus Moegling: ‚Fake News‘ gegen Demokratie WIRTSCHAFTSPOLITISCHE KOLUMNEN Thieß Petersen: Corona-Pandemie und […]
    ab 15,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Erziehungswissenschaft

    zzgl. Versandkosten

    Zeitschriften

    Erziehungswissenschaft

    Die Zeitschrift: Die Zeitschrift Erziehungswissenschaft ist das Mitteilungsblatt der DGfE. Die Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) ist eine akademische Fachgesellschaft. Sie vereinigt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit Forschung und Lehre in den Bereichen Bildung und Erziehung befasst sind. Das Ziel ihrer Aktivitäten ist, erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Erkenntnisgewinn zu unterstützen. Als wissenschaftliche Vereinigung bietet sie ein Forum der Diskussion und des Austauschs über erziehungs- und bildungswissenschaftliche Analysen und Forschungen und ihre […]
    ab 39,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Open Access

    Lernprozesse über die Lebensspanne

    Open Access: Der Titel Lernprozesse über die Lebensspanne (DOI: 10.3224/84742325) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ Die inter- und multidisziplinäre Beschaffenheit der empirischen Bildungsforschung verweist auf Vernetzungen und Berührungspunkte von Theoriepositionen und Forschungserkenntnissen. Zentral ist die Betrachtung von personalen und sozialen Lernprozessen über die Lebensspanne. Aus kritisch-konstruktiver Perspektive kommen Wissensbestände […]
    42,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Open Access

    Erziehungswissenschaft 1-2019 (Heft 58) | Forschungsmethoden in Studium und Promotion

    Erziehungswissenschaft 1-2019 (Heft 58) | Forschungsmethoden in Studium und Promotion Inhaltsverzeichnis herunterladen   Einzelbeitrag-Download (Open Access): ew.budrich-journals.de Sie können sich hier für den EW-Alert anmelden.
    ab 0,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Soziale Arbeit

    Entscheiden als Aspekt professioneller Kompetenz angehender Fachkräfte der Sozialen Arbeit

    Der Kompetenzdiskurs und die Kompetenzforschung gewinnen in der Hochschulbildung zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden Verbindungen zwischen der interdisziplinären Bildungsforschung im Hochschulsektor und dem Professionsdiskurs im Fach Soziale Arbeit hergestellt. Darauf aufbauend wird ein vignettenbasiertes Kompetenz-Assessment für Studierende der Sozialen Arbeit entwickelt und erprobt. Die Kompetenzforschung gewinnt in der Hochschulbildung zunehmend an Bedeutung. Im Fach Soziale Arbeit, das zu den am häufigsten gewählten Studienfächern zählt, sind bisher […]
    24,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • ZQF 1+2-2018 | Rekonstruktive Ungleichheitsforschung

    zzgl. Versandkosten

    Open Access

    ZQF 1+2-2018 | Rekonstruktive Ungleichheitsforschung

    ZQF 1 2-2018 | Rekonstruktive Ungleichheitsforschung Schwerpunkt Nicolle Pfaff / Kerstin Rabenstein: Einführung in den Schwerpunkt: Rekonstruktive Ungleichheitsforschung Nicole Burzan / Miriam Schad: Qualitative Ungleichheitsforschung. Zugänge zu einem Kernthema der Soziologie am Beispiel deutschsprachiger Zeitschriftenbeiträge Andreas Wernet: Sozialisatorische Interaktion und soziale Ungleichheit. Ein Versuch Rainer Diaz-Bone: Foucaultsche Diskursanalyse und Ungleichheitsforschung Nicolle Pfaff: Die Dokumentarische Methode in der Ungleichheitsforschung Christine Hunner-Kreisel / Katharina Steinbeck: Intersektionalität und rekonstruktive Ungleichheitsforschung. Der praxeologische Mehrebenenansatz […]
    ab 0,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Hochschuldidaktik

    Das Hirn der Studierenden

    Open Access: Der Titel Das Hirn der Studierenden (DOI: 10.3224/84742206) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/   Gegen die an Hochschulen dominante „obrigkeitliche Lehre“ und ihre vorlesungsorientierten Lernformate richten sich vielfältige Initiativen. Unzufrieden mit geringem Lernertrag werden dialogisch angelegte Lernprozesse eingefordert. In der neurobiologischen Perspektive von Klaus Günther zeigt sich, […]
    19,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • BIOS 2-2016 | Biographie und Geschichte in der Bildungsforschung

    zzgl. Versandkosten

    Einzelhefte

    BIOS 2-2016 | Biographie und Geschichte in der Bildungsforschung

    BIOS – Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen 2-2016: Biographie und Geschichte in der Bildungsforschung Ruprecht Mattig / Ingrid Miethe / Ulrike Mietzner: Biographie und Geschichte in der Bildungsforschung. Einleitung Susanne Spieker: John Lockes gentry education im Hinblick auf sein Engagement für die Kolonisierung Nordamerikas Miriam Mathias: Zwischen einem gescheiterten und einem vollendeten Lebensentwurf. Über die biographische (Re-)Konstruktion des Lebens der Fürstin Louise von Anhalt-Dessau Carola Groppe: Die preußischen […]
    ab 0,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Erziehungswissenschaft 1-2018 (Heft 56) | Der Beitrag der Erziehungswissenschaft zur Bildungsforschung

    zzgl. Versandkosten

    Open Access

    Erziehungswissenschaft 1-2018 (Heft 56) | Der Beitrag der Erziehungswissenschaft zur Bildungsforschung

    Erziehungswissenschaft 1-2018 (Heft 56) | Der Beitrag der Erziehungswissenschaft zur Bildungsforschung Inhaltsverzeichnis herunterladen   Einzelbeitrag-Download (Open Access): ew.budrich-journals.de Sie können sich hier für den EW-Alert anmelden.
    ab 0,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Soziale Arbeit

    Mentoring – Wunsch und Wirklichkeit

    Mentoring ist in aller Munde und scheint bisweilen ein „Allheilmittel“ für die unterschiedlichsten Anliegen geworden zu sein – in der Wirtschaft zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen, für Student*innen beim Übergang in den ersten Job, für Frauen auf dem Weg in Führungspositionen usw. Die Frage nach dem „Wie“ gilt es jedoch genauer zu betrachten. Die Autor*innen füllen diese Lücke und decken Diskrepanzen zwischen Wunsch und Wirklichkeit auf, um eine bessere Verzahnung zwischen […]
    19,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.