Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8474-0573-3

Grenzen und Grenzverletzungen in Bildung und Erziehung

Psychoanalytisch-pädagogische Perspektiven

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 26.09.2016

26,99  incl. VAT - 33,00  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-8474-0573-3
Kategorien: Education, Psychology

Description

Wer in pädagogischen Kontexten handelt, wird früher oder später mit Grenzen und Grenzverletzungen konfrontiert: sowohl bei den eigenen Grenzen als auch bei den Grenzen der Gegenüber, der organisatorischen und gesellschaftlichen Strukturen oder der angewandten Methoden. Die AutorInnen nehmen sich dieses aktuellen Themas an und reflektieren aus einer psychoanalytisch-pädagogischen Perspektive das Anerkennen und Überwinden, aber auch das Überschreiten von Grenzen in seiner personalen, fachlichen und gesellschaftlichen Bedeutung.

 

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die HerausgeberInnen:

Dr. Bernhard Rauh,

Akademischer Rat an der Fakultät für Sonderpädagogik der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

 

 

Dr. Tillmann F. Kreuzer,

 

Dozent an der Fakultät für Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

 

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:

Pädagogische PraktikerInnen, Studierende und Lehrende der Erziehungswissenschaft, Sozialen Arbeit, Sonder- und Heilpädagogik

 

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-0573-3

eISBN

978-3-8474-0966-3

Format

A5

Scope

245

Year of publication

2016

Date of publication

26.09.2016

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik

Volume

6

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Grenzen und Grenzverletzungen in Bildung und Erziehung”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Abgrenzung, Grenzverletzung, psychoanalytische Pädagogik, Selbstreflexion

Description

Description

Wer in pädagogischen Kontexten handelt, wird früher oder später mit Grenzen und Grenzverletzungen konfrontiert: sowohl bei den eigenen Grenzen als auch bei den Grenzen der Gegenüber, der organisatorischen und gesellschaftlichen Strukturen oder der angewandten Methoden. Die AutorInnen nehmen sich dieses aktuellen Themas an und reflektieren aus einer psychoanalytisch-pädagogischen Perspektive das Anerkennen und Überwinden, aber auch das Überschreiten von Grenzen in seiner personalen, fachlichen und gesellschaftlichen Bedeutung.

 

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die HerausgeberInnen:

Dr. Bernhard Rauh,

Akademischer Rat an der Fakultät für Sonderpädagogik der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

 

 

Dr. Tillmann F. Kreuzer,

 

Dozent an der Fakultät für Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

 

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:

Pädagogische PraktikerInnen, Studierende und Lehrende der Erziehungswissenschaft, Sozialen Arbeit, Sonder- und Heilpädagogik

 

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-0573-3

eISBN

978-3-8474-0966-3

Format

A5

Scope

245

Year of publication

2016

Date of publication

26.09.2016

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik

Volume

6

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Grenzen und Grenzverletzungen in Bildung und Erziehung”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.